GParted 0.16 kann mit F2FS

25 April 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

GParted Live Logo 150x150Die Entwickler der Open-Source-Partitioniersoftware GParted haben Version 0.16 veröffentlicht. Die größte Neuerung des Programms ist, dass es mit dem Dateisystem F2FS umgehen kann. F2FS ist ein neues Dateisystem für Linux und wurde von Samsung entwickelt. Der Name steht für Flash Friendly File-System. Ab sofort lassen sich Partitionen dieses Typs anlegen ud verändern.

Laut Veröffentlichungs-Hinweisen haben die Entwickler außerdem einen Fehler behoben, der beim Verschieben oder Kopieren einer Partition einen Absturz und somit eventuell Datenverlust verursachen konnte. Alle Anwender von GParted 0.15 sollten daher auf Version 0.16 aktualisieren.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten