Bestätigt: At the Gates kommt auch für Linux

27 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

At the Gates 150x150At the Gates ist ein Spiel vom Designer von Civilization 5, John Shafer. Du musst dabei ein barbarisches Königreich zu Ruhm und Ehre führen. Das Ganze spielt in der Zeit, als es mit dem Römischen Reich zu Neige ging. Leicht wird die Aufgabe nicht, da auch andere den Kuchen für sich haben möchten. Das Spiel soll im Jahre 2014 erscheinen und derzeit läuft eine Kickstarter-Kampagne, die das Ziel schon erreicht hat. Man wollte 40.000 US-Dollar sammeln und liegt schon bei 75.000 – 8 Tage sind noch Zeit.

At the Gates (Quelle: kickstarter.com)

At the Gates (Quelle: kickstarter.com)

Man hat wohl das Spiel erfolgreich auf Linux und Mac OS X laufen lassen und bestätigt daher eine Version für diese beiden Betriebssysteme. Auch eine Ausgabe für iOS sollte sich laut eigenen Angaben umsetzen lassen. Es gibt kleine Haken und Ösen mit den Linux- und Mac-Varianten, aber das Spiel sollte für diese Betriebssysteme ungefähr gleichzeitig mit der Windows-Version erscheinen. Wer mindestens 25 US-Dollar bezahlt, bekommt jeweils eine Kopie für die drei Betriebssysteme.

Sollten insgesamt 200.000 US-Dollar zusammenkommen, wird man eine Erweiterung zur entwickeln, in denen man dann die Römer spielen kann – am Ende des untergehenden Römischen Reiches … wie das wohl ausgeht … mit Untergang? Ohje, ohje … vielleicht muss man sich dort auch mit einem widerspenstigen gallischen Dorf auseinandersetzen … 🙂

Die Wurzeln zu Civilization sind schon nicht von der Hand zu weisen. Aber wer solche Art von Strategiespielen mag, kann hier nicht zu falsch liegen. Sieht doch recht hübsch aus.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten