Apache Software Foundation feiert 17. Geburtstag und gibt Apache HTTP Server 2.4 frei

21 Februar 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Apache Logo 150x150Kann sich eine Gruppe wie die Apache Software Foundation (ASF) zum 17. Geburtstag ein schöneres Geschenk machen als eine neue große Version des Flaggschiffs Apache HTTP Server auszugeben? Wohl kaum …

Mehr als 400 Millionen Webseite treibt der populärste Webserver unserer Zeit laut Netcraft an. Seit April 1996 ist Apache die unbestrittene Nummer 1 in Sachen HTTP-Server.

Laut eigener Aussage bringt Version 2.4 revolutionäre Verbesserungen. Nicht nur Anwender, sondern auch Entwickler und Systemadministratoren profitieren von der neuen Ausgabe. Viele neue Module sind hinzugekommen und bestehendes wurde verbessert.

Als Highlichts stellen die Entwickler folgendes heraus:

  • Verbesserte Geschwindigkeit und weinger Ressourcen-hungrig
  • Verminderter Speicherverbrauch
  • Asynchrone Unterstützung für I/O
  • Dynamische Revers-Proxy-Konfiguration
  • Verfeinerte Möglichkeiten in Sacehn Timeout und Ressourcen-Limitierung
  • Verbesserte Caching-Unterstützung speziell für Server mit hohem Datenverkehr

Weiterhin soll sich das Analysieren von Problemen vereinfacht haben und Administratoren können die Software flexibler konfigurieren. Die Dokumentation wurde auch gründlich überarbeitet und Authentifizierung und Autorisation sind leistungsfähiger geworden. Wer es ganz genau wissen möchte, findet hier eine Übersicht mit allen neuen Funktionen.

Da kann man eigentlich nur zum Geburtstag und gleichzeitig zur neuen Version gratulieren. Vielen Dank liebes Apache-Team, dass Du das Internet möglich machst … ;)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten