Desura hat Wolfenstein: Enemy Territory in seine freie Sektion aufgenommen

24 Januar 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Desura Logo 150x150Also Desura wird als Spiele-Plattform für Linux immer sympathischer. Erst wird deren Client Open-Source und nun gibt es auch noch den beliebten Multiplayer-Shooter Wolfenstein: Enemy Territory in deren freier Sektion. Das Spiel war zwar eh schon frei, aber es via Desura beziehen zu können macht die Sache einfach etwas angenehmer. Desura scheint sich zu der Anlaufstelle für Linuxer in Sachen Spiele zu mausern.

In der freien Sektion befinden sich Titel wie PlaneShift, OpenArena, World of Padman, Teenagent, I Shall Remain, Warsow, Red Eclipse, Tremulous, Open Tyrian, Urban Terror und Xonotic.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Desura hat Wolfenstein: Enemy Territory in seine freie Sektion aufgenommen”

  1. UbuntuFlo sagt:

    Joa, klappt gut mit Desura. Allerdings rennt das Spiel (noch) nicht unter 64-bit :(

Antworten