LibreOffice 3.4.2 ist bereit für Enterprise-Anwender

1 August 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

LibreOffice Logo 150x150The Document Foundation (TDF) hat die dritte Ausgabe der 3.4-Serie zur Verfügung gestellt. LibreOffice 3.4.2 bessert die wichtigsten Fehler aus, die von Anwendern in den Vorgänger-Versionen gemeldet wurden. Diese Ausgabe wird von Entwicklern als stabil genug bezeichnet, um sie auch in der Geschäftswelt einzusetzen.

Die TDF rät Business-Anwendern die neueste Version in Zusammenarbeit mit einem der Support-Partner auszuliefern, die auch bei einer Migration unterstützend beistehen können. LibreOffice 3.4.2 ist laut eigener Aussage das Ergebnis von 300 Entwicklern, die mehr als 23000 Commits beigesteuert haben. Die Software hat nun ungefähr fünf Millionen Zeilen Code. Die Community sei gut auf Freiwillige und von Firmen gesponserten Entwicklern verteilt.

Oracle und SUSE haben zirka 25 Prozent der Commits beigesteuert. 25 weitere Prozent kommen aus der Community und 20 Prozent sind aus der Feder von Red Hat. Der Rest kommt unter anderem von Canonical, CodeThink, Bobiciel, Lanedo, SIL und Tata Consultancy Services

Ebenso teilt die TDF mit, dass die Community weiter wächst und stärker wird. Dies gilt auch für die Anzahl der offiziellen Mitwirkenden. Von 13. bis 15. Oktober wird es die erste LibreOffice-Konferenz in Paris geben (http://conference.libreoffice.org/).

Für Ende August ist LibreOffice 3.4.3 geplant, was eine weitere Wartungs-Ausgabe darstellen wird. Die derzeit stabile Version 3.4.2 können Sie aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen. Die Büro-Softwaresammlung ist für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

  • Parsix GNU/Linux 3.6
LibreOffice 3.3

Der freie OpenOffice.org-Ableger LibreOffice



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten