Hacker wieder vorne: Linux ist zurück auf der PlayStation 3

8 Mai 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

PlayStation 3 KonsoleEs ist ein richtig schönes Hase-und-Igel-Spiel, das mit einem jungen Mann namens George Hotz (GeoHot) begann. Er hatte als erster die PlayStation 3 in einer Form digital penetriert, wie es Sony gar nicht leiden mochte. Sony zeigte sich zunächst eingeschnappt und hat einfach die OtherOS-Funktionalität mittels eines Muss-Updates entfernt.

Dass dies die Hacker eher anspornt, hätte sich Sony denken können, oder? Es ist mittlerweile ein richtig kalter Krieg entstanden, weil die Community mit diesem Update gar nicht einverstanden war. Nun liegen die PS3-Hacker aber wieder vorne. Linux ist laut Ars Technica auf die PlayStation 3 zurückgekehrt. Die Installation muss nicht ganz trivial sein und eigne sich nicht für Jedermann. Ebenso gibt es einige Restriktionen, welche Modelle dafür geeignet sind. Aber es ist da, frei verfügbar und funktioniert. 1:0 Hacker – wieder einmal.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten