Linux Mint 9 “Xfce” steht bereit

25 August 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linux Mint LogoClement Lefebvre hat die sofortige Verfügbarkeit einer Xfce-Edition von Linux Mint 9 angekündigt. Das Betriebssystem basiert auf Xubuntu 10.04 “Lucid Lynx” und bringt  Linux-Kernel 2.6.32 mit sich. Als Desktop-Manager setzen die Entwickler auf Xfce 4.6.1 und X.org 7.4. Linux Mint “Isadora” Xfce bringt viele neue Funktionen mit sich, die aus der Original-Distribution übernommen wurden.

Der Software-Manager enthält zum Beispiel ungefähr 30.000 Pakete, die alle online bewertet werden können. Bewertungen anderer Mint-Anwender sollen helfen, die Qualität von Paketen einzuschätzen. Darüber hinaus gibt es einen APT-Daemon und visuelle Verbesserungen. Das Datensicherungs-Werkzeug wurde ebenfalls überarbeitet. Damit sind inkrementelle Backups, Kompression und Sicherung der Paket-Auswahl möglich. Der Datei-Manager Thunar bietet nun die Möglichkeit, Dateien direkt zu löschen oder diese in einen Papierkorb zu verschieben. Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung und der “What’s new”-Seite. Herunterladen können Sie das Betriebssystem aus dem Download-Bereich der Projektseite. Linux Mint 9 Xfce ist für die Architekturen i386 und x86_64 verfügbar.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten