VirtualBox 6.1.30 ist verfügbar – Unterstützung für Kernel 5.16

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort gibt es eine neue Version von VirtualBox. Du kannst ab sofort VirtualBox 6.1.30 für Linux, Windows und macOS herunterladen. Es ist eine Wartungs-Version, die allerdings anfängliche Unterstützung für Linux-Kernel 5.16 mit sich bringt.

Außerdem hat das Entwickler-Team einen Fehler ausgebessert, bei dem VirtualBox 6.1.28 keine virtuellen Maschinen gestartet hat, wenn der Hyper-V-Modus unter Windows 10 genutzt wurde.

Für Linux-Hosts ist noch interessant: Alle Distributions-spezifischen Pakete (deb/rpm-Format) wurden so angepasst, dass die unbeaufsichtigte Installation von Gastbetriebssystemen funktioniert. Das komplette Changelog findest Du hier.

Ich habe gerade VirtualBox 6.1.30 installiert
Ich habe gerade VirtualBox 6.1.30 installiert

Du kannst die aktuelle Version von der offiziellen Website herunterladen. Benutze ich die Funktion zur Überprüfung von Updates, wird mit Version 6.1.30 noch nicht angezeigt.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet