Home » Archive

Artikel mit Tag: Zeitraffer

[17 Jun 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CherryBlossom: So hackt die CIA WLAN-Router und APs, Nextcloud wird 1!

Da meine Kristallkugel aus der Reparatur ist, gibt es die für Sonntag geplante Zusammenfassung bereits am Samstag! Und Scherz beiseite bin ich die nächste Woche nicht da und deswegen gibt es eine kleine Auszeit. Ich muss erst CherryBlossom und meinen Umzug der Website mental verarbeiten (wobei ich das Redirect-Problem immer noch nicht kapiere) … 😉 Wikileaks klärt über CherryBlossom auf – Vault 7 Nextcloud ist 1 geworden OpenLapse – Open Source Hardware für Zeitraffer-Aufnahmen FreeNAS 11.0 ist da und basiert […]

[21 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
HERO5 Black: Bei GoPro-Filmmaterial lassen sich ab sofort Telemtriedaten einblenden

GoPros sind verglichen mit den Billigheimern auf dem Markt nicht gerade ein Schnäppchen. Allerdings zaubern die Entwickler der GoPro halt irgendwie immer einen Hasen mehr aus dem Zylinder als andere. Als die HERO5 Black im September vorgestellt wurde, hat der Hersteller allerdings nicht alle Katzen aus dem Sack gelassen. Nun haben die Entwickler nachgelegt und verraten, dass sich die Telemetriedaten der internen Sensoren über das Filmmaterial legen lassen. Tolle Funktion, oder? Das Ding hat aber einen Hasenfuß. Du musst dafür […]

[5 Jul 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tragbare (wearable) Kamera mit Raspberry Pi Zero realisiert

Adafruit hat eine Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Du Dir selbst eine tragbare Kamera mithilfe eines Raspberry Pi Zero bauen kannst. Das Ganze wäre weniger spektakulär, wenn es keine Pläne für das Gehäuse gäbe. Der Nachteil ist allerdings, dass Du dafür Zugriff auf einen 3D-Drucker benötigst. Logischerweise brauchst Du auch ein Raspberry Pi Zero 1.3 oder höher. Das sind die Winzlinge mit der Kamera-Verbindung. Ebenso ist ein Kamera-Modul für das Raspberry Pi notwendig, eine MicroSD-Karte und so weiter. Das Ergebnis […]

[5 Jul 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Juno hat Timelapse der vier Jupiter-Monde gemacht

Juno hat eine Zeitrafferaufnahme (Timelapse) von vier Monden (Galileischen Monde) des Jupiters in Bewegung geschossen. Der Film beginnt am 12. Juni, als sich Juno noch zehn Millionen Meilen vom Jupiter entfernt befand. Das Ende des Films ist der 29. Juni. Zu diesem Zeitpunkt ist die Sonde noch drei Millionen Meilen vom Jupiter entfernt. Der innerste Mond ist der Vulkanmond Io. Dann folgen der Eismond Europa, der riesige Ganymed (Ganymede) und von Kratern gezeichnete Kallisto (Callisto). Das ist einfach nur schön anzusehen. Ich habe […]

[18 Feb 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Canon EOS 80D angekündigt – kann kein 4K

Canon hat die Canon EOS 80D angekündigt. Die Kamera ist sehr üppig ausgestattet. Die Canon EOS 80D ist keine Vollformat oder Full-Frame-Kamera, sondern bringt einen sogenannten Crop-Sensor mit sich. Bei Canon ist der Umrechnungsfaktor 1,6. Also Brennweiten, Blenden und so weiter müssen damit multipliziert werden, um auf den eigentlich Wert zu kommen. Aus einem 100mm Makro wird dann eine Brennweite mit 160mm. Das ist nicht immer ein Nachteil. Unter Wasser mag ich diesen Vorteil mit meiner Canon EOS 7D (ebenfalls […]

[29 Okt 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MagPi #39 steht zum Download bereit – gute Fotografie-Tipps

MagPi ist das offizielle Magazin für das Raspberry Pi. Ab sofort ist die November-Ausgabe, also MagPi #39, verfügbar. Das Magazin ist in Englisch gehalten und in Deutschland nicht als Heft verfügbar. Allerdings darf sich jeder die digitale Ausgabe (PDF) herunterladen. MagPi #39 Ich finde MagPi #39 wegen des Haupt-Themas spannend. Die Schreiber habe sich auf Projekte konzentriert, die sich in sehr kurzer Zeit realisieren lassen. Zeit ist ein Luxusgut und außerdem ist es für Anfänger besser, gleich Ergebnisse zu sehen, […]

[10 Okt 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mondfinsternis 2015 im Zeitraffer mit Raspberry Pi aufgenommen

Den Blutmond heuer konnte ich leider nicht sehen. Das lag aber nicht daran, dass ich zu faul zum Aufstehen gewesen wäre, sondern da sich in Schottland kurz nach Beginn der Mondfinsternis 2015 dicke Wolken zwischen Mond und mir geschoben haben. Da standen wir nun also nachts um drei und konnten einen grauen Schleier begutachten. Andere hatten bessere Sicht auch den Mond. Ich bin bekanntlich selbst ein Fan von Zeitrafferaufnahmen (Timelapse) und deswegen fasziniert mich ein Projekt wie das folgende um […]

[18 Feb 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi Foundation vermeldet: Fünf Millionen Rasbperry Pis verkauft

Erfolg lässt sich definitv daran festmachen, wie viele man von Produkt XYZ verkauft hat. Die Raspberry Pi Foundation lässt wissen, dass man fünf Millionen Raspberry Pis verkauft hat. Die Zahlen hat man in den letzten Tagen bestätigt bekommen – geahnt hat man das schon eine Weile. Fünf Millionen Raspberry Pis wurden laut Raspberry Pi Foundation verkauft In ungefähr drei Jahren ist das Raspberry Pi aus dem Nichts zu einer absoluten Prominenz herangewachsen. Das Raspberry Pi ist derzeit der britische Computer, […]

[30 Apr 2014 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
PiPhone: Raspberry Pi als Mobil-Telefon umfunktioniert

Dem Blog von David Hunt zu folgen, lohnt sich in vielfacher Hinsicht. Erstens ist er ein hervorragender Fotograf und hat mithilfe des Raspberry Pi eine Zeitraffer-Schiene gebastelt und damit unglaubliche Ergebnisse herausgeholt. Dann ist er offensichtlich auch noch ein ausgezeichneter Linux-Profi (Embedded-Systeme sind sein Haupt-Job). Sei neuestes Projekt ist das PiPhone. Ein Raspberry Pi, das zu einem „vollwertigen Smartphone“ (ok, Telefon) umgewandelt wurde. Das Gerät verwendet ein Adafruit Touchscreen Interface und ein Sim900 GSM/GPRS Module. Das Ding sieht einfach zu […]

[9 Feb 2014 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mehr Spielereien mit Timelapse / Zeitraffer: Bewegung mit ImageMagick simulieren

Mithilfe von Open-Source-Software kann man auch ohne wilde Konstrukte Bewegung in Zeitraffer-Aufnahmen (Timelapse) bringen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet