Home » Archive

Artikel mit Tag: UNIX

[9 Jul 2015 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
OpenBSD bedankt sich bei Microsoft für üppige Spende

Das OpenBSD-Projekt hat gar fröhlich verlauten lassen (höret! höret!), dass Microsoft der erste Gold-Sponsor aller Zeiten ist. Speziell gilt die Untersützun OpenSSH. Microsoft will bekanntlich SSH, beziehungsweise OpenSSH, in die PowerShell integrieren. Somit ist eine plattformunabhängigere Administration möglich, beziehungsweise können Administratoren von Windows auf Linux / Unix / BSD ohne Zusatzsoftware wie zum Beispiel PuTTY zugreifen und andersherum. Gold-Sponsor bedeutet, dass jemand zwischen 25.000 und 50.000 US-Dollar hat springen lassen. Das ist in der Tat großzügig von Microsoft, vor allen […]

[4 Jul 2015 | Comments Off on VirtualBox 5.0 RC3 ist testbereit | Autor: Jürgen (jdo) ]
VirtualBox 5.0 RC3 ist testbereit

Ab sofort steht ein dritter Veröffentlichungs-Kandidat von der Virtualisierungs-Software VirtualBox 5.0 zur Verfügung. In der Ankündigung im Forum ist zu lesen, dass man diese Testversion nicht auf produktiven Maschinen einsetzen sollte. VirtualBox 5.0 RC3 bessert diverse Probleme hinsichtlich VMM aus. Weiterhin hat man Probleme bei Drag & Drop aus der Welt geschaffen, die bei KDE-basierten Gästen auftraten. Auch bei Windows gab es in diesem Bereich Probleme und Drag & Drop sollte nun auch funktionieren, wenn man große Dateien zu Linux- […]

[28 May 2015 | Comments Off on GParted Live 0.22.0-2 bringt Linux-Kernel 4.0.x mit sich | Autor: Jürgen (jdo) ]
GParted Live 0.22.0-2 bringt Linux-Kernel 4.0.x mit sich

Es ist eine neue Version der kostenlosen Partitionier-Distribution verfügbar – GParted Live 0.22.0-2. Das auf Debian basierende Betriebssystem allerdings nur auf Partitions-Aufgaben zu beschränken, ist etwas ungerecht. In GParted Live befinden sich auch diverse Tools zur Systemrettung. Neuerungen in GParted Live 0.22.0-2 Unter anderem wurde in dieser Version das Booten auf UEFI-Rechnern verbessert, wenn das Abbild mithilfe des Befehls dd direkt auf ein Boot-Medium kopiert wird. Dafür verwende es isohybrid –uefi. Weiterhin basiert GParted Live 0.22.0-2 auf den Debian Sid […]

[19 Jan 2015 | Comments Off on Was es mit dem Steam-Code (steam.sh) auf sich hat, der alle Daten löscht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Was es mit dem Steam-Code (steam.sh) auf sich hat, der alle Daten löscht

Valves Steam-Client hat einen üblen Bug im Steam-Code, beziehungsweise dem Shell-Script, das den Steam-Client startet. Im Prinzip kann es unter Umständen zu einem klassischen rm -rf /* kommen. Was bedeutet dieser Code in steam.sh? Im Linux- / UNIX-Jargon wird diese Zeile oder der Befehl rm -rf schon mal gerne benutzt, um Neulinge zu veralbern – wobei man sofort nachschiebt, dass sie das auf keinen Fall ausführen sollen. Das rm steht für Löschen, die Schalter -rf für rekursiv und erzwungen (force […]

[25 Sep 2014 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bash ShellShock: So testest Du, ob Dein System anfällig ist

Bash ShellShock nennt sich die Security-Lücke, die da in so einigen Systemen schlummert. Administratoren sollten sofort reagieren und die Systeme aktualisieren und entsprechende Patches einspielen. Was ist Bash ShellShock? Genau genommen handelt es sich dabei um eine Security-Lücke in der GNU Bourne Again Shell (Bash). Es ist die Kommandozeilen-Umgebung, die in vielen Unix- und Linux-Systemen eingesetzt wird. Auch das Mac OS X ist anfällig. Red Hat warnt, dass es sich bei Bash ShellShock um eine besonders schwere Security-Lücke handelt. Es […]

[12 Dec 2013 | 7 Kommentare | Autor: Tipps ]
Das Usenet: Fast vergessen, aber lebhaft wie nie zuvor!

Advertorial Was haben Linux und das Usenet gemeinsam? Diese Frage werden sich wohl einige nun stellen. Eine Frage, die auf den ersten Blick auch durchaus berechtigt ist. Jedoch wird schnell klar, dass diese beiden Dinge sogar relativ viel verbindet.  Zunächst fällt auf, dass beide in der Mainstream Öffentlichkeit kaum wahrgenommen werden, obwohl beide Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt haben. Das liegt zum Großteil daran, dass es einfach Konkurrenz gibt, die aus verschiedensten Gründen den Hauptanteil der Aufmerksamkeit abstaubt. […]

[14 Oct 2013 | Comments Off on Samba 4.1.0 kann verschlüsselt mit Windows kommunizieren und nutzt Vorteile von btrfs – SWAT ist Geschichte | Autor: Jürgen (jdo) ]
Samba 4.1.0 kann verschlüsselt mit Windows kommunizieren und nutzt Vorteile von btrfs – SWAT ist Geschichte

Es gibt eine neue Samba-Version: 4.1.0. Es gibt einige interessante Neuerungen und Änderungen, aber auch eine schlechte Nachricht. Zunächst einmal bringt Samba 4.1.x alle Technologien mit sich, die auch in Samba 4.0.x und 3.x enthalten waren. In der offiziellen Ankündigung zeigen die Entwickler die Highlights auf. SMB2 und SMB3 Die Client-Seite von Samba 4.1.0 bringt Unterstützung für die neueren Protokolle SMB2 und SMB3 mit sich. SMB3 funktioniert dabei nur mit Samba-Version 4.0.0 oder höher und mit Windows-Server 2012 oder Windows […]

[19 Sep 2013 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Auch Linus Torvalds wurde gefragt, eine Backdoor in den Linux-Kernel zu pflanzen

Also so ganz klar war das nicht, was Torvalds antwortete. Er wurde auf der LinuxCon gefragt, ob er jemals von der US-Regierung gefragt/gebeten wurde, eine Backdoor in den Linux-Kernel zu schmuggeln. Er beantwortete die Frage mit “Nein”, aber ein “Ja” mit dem Kopf. Das führte dann zwar zu spontanem Gelächter, aber genau hat sich der Herr der Pinguine nicht dazu geäußert. Torvalds wurde aber auch mit anderen Frage bedacht. Zum Beispiel wie einfach oder schwierig es ist, in die Kernel-Entwicklung […]

[1 Jul 2013 | Comments Off on Jordan Hubbard verlässt Apple und geht zu iXsystems | Autor: Jürgen (jdo) ]
Jordan Hubbard verlässt Apple und geht zu iXsystems

Hui, das ist mal eine Pressemitteilung: Jordan Hubbard verlässt Apple und geht zu iXsystems. Hubbard war Director of UNIX Technology und CTO bei Apple. Dort konzentriert man sich zwar auf FreeNAS und will TrueNAS Unified Storage Appliance weiter vorantreiben, aber im Prinzip sind das hervorragende Nachrichten für FreeBSD und auch PC-BSD. Man möchte die NAS-Systeme ordentlich aufrüsten und Funktionen wie schnelle Echtzeit-Deduplizierung und einfachere Cloud-Integration implementieren. Hubbard hat in den letzten zwölf Jahren direkt am Kern von Mac OS X […]

[17 Jun 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ach Du Scheiße: SCO vs. IBM wird noch mal aufgerollt (wem gehört UNIX / Linux)

Der Zombie SCO kommt aus dem Grabe gekrochen und versucht noch einmal, sich an IBM bezüglich UNIX zu verschlucken. Als hätte man das nicht vor vielen Monden (im Jahre 2003 – die älteren unter uns werden sich noch erinnern 🙂 ) schon einmal versucht. Ich dachte noch, dass die damaligen Verhandlungen zu Tage gebracht hätten: Novell hat bewiesen, dass man die Rechte an UNIX hat (auch hier hat SCO rumgeklagt) Linux beinhaltet keinen UNIX-Code Hinzu kommt noch, dass man Oracle […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet