Home » Archive

Artikel mit Tag: Synaptic

[13 Nov 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Peppermint OS Three 20121105

Es gibt neue Installations-Abbilder von Peppermint OS Three. Wer das auf Ubuntu 12.04 basierende Betriebssystem also neu installieren und danach nicht hunderte von Megabytes an Updates einspielen möchte, kann auf Abbilder mit Stand vom 5. November 2012 zurückgreifen. Es gibt allerdings eine Änderung bei den Desktop-Meldungen. Wer eine bestehende Installation hat und diese Neuerung nutzen möchte, soll einfach die Pakete notify-osd und notify-osd-icons über den Software-Manager, Synaptic oder Konsole installieren und danach notification-daemon entfernen. Danach musst Du Dich lediglich ab- und […]

[10 Sep 2012 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kostenlos: September-Ausgabe des PCLinux-OS-Magazins ist verfügbar

Ab sofort gibt es eine neue Ausgabe des PCLinuxOS Magazine. Bei dem Werk handelt es sich um ein Produkt der PCLinuxOS Community, das von freiwilligen Mitarbeitern befüllt wird. Das PCLinuxOS Magazine wird unter der Lizenz Creative Commons Attribution-NonCommercial-Share-Alike 3.0 Unported veröffentlicht. In der September-Ausgabe werden folgende Themen behandelt: Mit PCLinuxOS Fernsehschauen KompoZer, Teil 3: spezielle Formatierungen Via Synaptic installierte Software auf andere Rechner klonen LibreOffice 3.6: Neue Funktionen Finanz-Applikationen unter Linux: Skrooge KDE Upgrade Cheat Sheet Grafik-Anleitung: Gimp, Teil 3 […]

[24 Jul 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Für ältere Rechner: antiX12 RC2 mit Linux-Kernel 3.5.0 ist testbereit

antiX ist eine leichtgewichtige Linux-Distribution, die auf Debian Testing basiert. Das Betriebssystem wird speziell für den Einsatz auf älteren Rechnern entwickelt. Die Minimalanforderungen dabei sind ein PII 266 mit 64 MByte RAM und 128 MByte Swap-Platz. 128 MByte Arbeitsspeicher sind allerdings empfohlen. Wer nicht nur die Live-CD verwenden, sondern das Betriebssystem installieren möchte, braucht 2,2 GByte Festplattenplatz. Ab sofort steht ein zweiter Release-Kandidat von antiX 12 zum Test bereit. Laut eigener Aussage ist der zweite RC schon für 99 Prozent […]

[15 Jul 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Release-Kandidat: Linux Mint 13 “Maya” KDE RC

Dass Linux Mint auf Ubuntu basiert und Version 13 “Maya” auf 12.04 “Precise Pangolin” ist den Kennern der Szene bekannt. Dass Linux Mint 13 KDE RC fast zeitgleich mit openSUSE 12.2 RC das Licht der Welt erblickt hat, ist Zufall. Als Highlight dieser Version stellen die Entwickler das Vorhandensein von KDE 4.8 heraus. Das bringt natürlich diverse Verbesserungen mit sich, wie zum Beispiel Optimierungen bei KWin. Als Kernel dient Version 3.2. In Sachen Artwork hat die KDE-Version auch die Wallpaper […]

[7 Jul 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Community-Mandriva sucht einen neuen Namen

Dass die logische Konsequenz ein neuer Name nach der Auskopplung der Anwender-Distribution Mandrivas war, ist klar. Dieser Name bleibt bei der Firma und die Gemeinschaft muss sich neu erfinden. Dieser Name wird nun auch gesucht und eine Stimmenabgabe ist bis zum 12. Juli 2012 13.00 Uhr (CET) möglich. Nun stellen die Verantwortlich schon eine ganze Menge Namen zur Verfügung, aber die Community kann noch weitere Vorschläge einbringen. Derzeit stehen zu Auswahl: OpenMandriva, Commundriva, Dracanea Linux, Drake Linux, Mana Linux, Mandala […]

[7 Jul 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu-Derivat mit MATE-Desktop: Descent|OS 3.0 Alpha 2

Und noch ein Wallbuntu? Eher nicht – Descent|OS basiert zwar auf Ubuntu 12.04 “Precise Pangolin”, stellt allerdings als Desktop-Umgebung MATE, also den Fork von GNOME 2, zur Verfügung. Ansonsten sind die Entwickler zu diesem Betriebssystem wenig gesprächig. Gut, sehen wir einfach selbst nach. Nach Start des Betriebssystems befindet sich eine Docky-Leiste am linken Bildrand. Dort sind Firefox, Pidgin und der Papierkorb hinterlegt. Link unten ist ein kleine Symbol, mit dem sich das Menü öffnen lässt. In der Ecke links oben […]

[1 Mar 2012 | 20 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Desktop-Tuning: Den Turbo mit Preload aktivieren

Mit einem ganz einfachen Trick lässt sich ein Linux-System merklich beschleunigen.

[29 Feb 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Review eines Linux-Leichtgewichts: wattOS R5 – läuft auf  10 Jahre alten Rechnern

wattOS reiht sich in die Serie der Linux-Distributionen ein, die auch auf älterer Hardware laufen. Es geht sehr schonend mit den System-Ressourcen um. R5 basiert auf Ubuntu 11.10 “Oneiric Ocelot” und bringt LXDE als Desktop-Umgebung mit sich. Die Live-CD braucht zwar 256 MByte Arbeitsspeicher, sobald das System aber installiert ist, kommt es mit weniger RAM aus – laut eigener Aussage 100 bis 120 MByte RAM. Angeblich lässt sich das Betriebssystem auch mit weniger Arbeitsspeicher installieren, was sich allerdings negativ in […]

[21 Feb 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
PCLinuxOS “Phoenix Edition” 2012-02 mit Xfce 4.8.3

Die Entwickler der Distributon PCLinuxOS haben eine Wartungs-Ausgabe der “Phoenix Edition” zur Verfügung gestellt. Version 2012-02 bringt Xfce 4.8.3 als Desktop-Umgebung mit sich und setzt auf Kernel 2.6.38.8. Weitere Kernel-Varianten gibt es im Repository. Der PAE-Kernel ist für Rechner mit mehr als 4 GByte Arbeitsspeicher gedacht. Ebenso gibt es einen BFS-Kernel für maximale Desktop-Performance und einen Standard-Kernel mit aktiviertem Group Scheduling. Darüber hinaus haben die Entwickler dem X.Org-Server ein Update auf Ausgabe 1.10.4 spendiert. Mesa ist als Version 7.11.2 und […]

[12 Feb 2012 | Comments Off on Wahrscheinlich die letzte Version aus dem 3.7-Zweig: Parsix GNU/Linux 3.7r2 “Raul” | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wahrscheinlich die letzte Version aus dem 3.7-Zweig: Parsix GNU/Linux 3.7r2 “Raul”

Laut eigener Aussage ist Parsix GNU/Linux 3.7r2 – Codename Raul – ist die zweite und wahrscheinlich auch letzte Wartungs-Version von Parsix GNU/Linux 3.7. Die Distribution basiert auf Debians stabilem Zweig und bringt in dieser Ausgabe diverse aktualisierte Pakete mit sich. Dazu gehört zum Beispiel Iceweasel 10.0. Ebenso wurden alle Sicherheits-Updates mit Stand 10. Februar 2012 eingespielt. Bald wollen die Entwickler an der nächsten Version von Parsix GNU/Linux arbeiten, die mit GNOME 3.x und den GNOME Shell Extensions ausgeliefert werden soll. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet