Home » Archive

Artikel mit Tag: Scribus

[31 Mai 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ownCloud App 2.4.0 für Android streamt Videos, Live-Streaming zu YouTube mit einem Raspberry Pi

ownCloud App 2.4.0 für Android ist da (3.6.0 für iOS). Die Apps unterstützen Video Streaming! Live-Streaming zu YouTube mit einem Raspberry Pi KDE Plasma 5.10 ist veröffentlicht Nextcloud Client für den Desktop ist als AppImage verfügbar Entwicklung von WPS Office für Linux ist auf Eis gelegt Das Humble Adult Swim Games Bundle mit drei Spielen für Linux Scribus 1.5.3 ist veröffentlicht ownCloud App 2.4.0 für Android kann Videos streamen Es gibt eine neue mobile ownCloud App für jeweils Android und […]

[4 Dez 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
freiesMagazin 12/2016 – Die allerletzte Ausgabe des Magazins ist erhältlich – Danke für Alles!

Eine Ära geht zu Ende, denn freiesMagazin schließt die Pforten. Der Schritt war bereits bekannt, aber es fühlt sich dennoch komisch an. Es fehlt ab sofort etwas im Bereich Linux und Open Source, das irgendwie zum Inventar gehört hat. Gerne habe ich in freies Magazin über die Jahre gestöbert. Viele interessante Artikel haben mich inspiriert, muss ich schon zugeben. freiesMagazin erschien erstmalig im März 2006. Die letzte Ausgabe haut dafür mit Satten 95 Seiten rein. Wie Dominik Wagenführ im Editorial […]

[16 Jan 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tails 1.2.3 ist verfügbar – The Amnesic Incognito Live System

Ab sofort steht Tails 1.2.3 zum Download bereit. Tails steht für The Amnesic Incognito Live System. Es handelt sich dabei um eine Linux-Distribution, die die Privatsphäre bestmögliche schützen möchte und Anonymität so gut wie möglich garantiert. Sämtlicher Internet-Traffic wird durch die Anonymisier-Software Tor geleitet. Wer nicht gleich die Distribution wechseln, Tor dann und wann nur für eine Web-Sitzung nutzen möchte, sollte sich den Tor Browser ansehen. Die neueste Tails-Version, Tails 1.2.3, bessert einige Security-Probleme aus und die Entwickler schreiben in […]

[27 Mai 2014 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Document Liberation hat erste Version von librevenge veröffentlicht

Das Document Liberation Project hat eine erste öffentliche Version von librevenge zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um ein Framework, das von freien Tools verwendet werden kann. Damit lassen sich proprietäre Formate von unter anderem MS Visio and Publisher, Corel DRAW, Adobe FreeHand, Apple Keynote und so weiter öffnen. Die Entwickler wollen damit unter anderem erreichen, dass doppelter Code in Bibliotheken wie libvisio (MS Visio Import), libcdr (CorelDRAW Import) und so weiter der Geschichte angehört. Weiterhin will man vereinfachen, […]

[8 Mai 2014 | 25 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]

Als Kommentar-Antwort war mir das zu lang, deswegen ein eigenen Post als Antwort auf Tux. Bin ich pro NSA? Bin ich pro Google? Ich sage nur, dass nichts bewiesen ist und es sich um Unterstellungen handelt. Das heißt nicht, dass ich „blind vertraue“ und die Sachlage nicht verfolge. Internet Exploder 8 und aktuelle Standards – das hast aber schon auch selbst mit einem Schmunzeln geschrieben, oder? Nachdem Microsoft mit Ihrem IE6 das Web in den Arsch gef**** hat, kann ich […]

[17 Apr 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Scribus mit anfänglicher Unterstützung für Microsoft-Publisher-Dokumente

Die derzeitige Entwickler-Version von Scribus hat anfänglich Unterstützung für Dokumente erhalten, die mit Microsoft Publisher erstellt wurden. Dafür verwenden die Entwickler den Code, den das Team von LibreOffice geschrieben hat. Die meiste Arbeit an der libmspub-Bibliothek wurde während des Google Summer of Code 2012 geleistet. Scribus kann nun offenbar Dokumente öffnen die mit Microsoft Publisher 97-2010 erstellt wurden. Wie gut das schon funktioniert, findest Du bei libregraphicsworld.org. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / […]

[23 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
10. – 13. April in Madrid: Libre Graphics Meeting 2013

Libre Graphics Meeting 2013: Future Tools wird von Mittwoch dem 10. bis Samstag den 13. April in Madrid (Spanien) stattfinden. Anscheinend hat Medialab Prado ein ganz neues Gebäude, denn da wird man sich treffen: La Serreria Belga. Das Libre Graphics Meeting ist eine Gelegenheit für Entwickler und Künstler, an einem Tisch zu sitzen. Hier kann man Erfahrungen und neue Ideen austauschen. Mit Lirbe Graphics sind freie und quelloffene (Open-Source) Tools für Design, Illustration, Fotografie, Typografie, Kunst, Grafik, Layout und so […]

[16 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Dream Studio 12.04.1 ist veröffentlicht

DickMacInnis.com hat die Verfügbarkeit von Dream Studio 12.04.1 angekündigt. Die Distribution basiert auf Ubuntu 12.04, bringt aber viele Multimedia-Werkzeuge und Tools für Kreative (Fotografie, Design) mit sich. Somit erhält Dream Studio 12.04.1 5 Jahre Unterstützung. Unter anderem ist GIMP 2.8 an Bord. Mit dem GIMP Animation Package kann man Video Bild für Bild retuschieren.Weiterhin ist die Inkscape-Erweiterung Sozi vorhanden. Damit lassen sich SVG-Animationen erstellen. Eine Auswahl an Templates und Plugins für Ardour ist auch vorhanden. Unter finden sich auch Blender, Cinelerra, Kompozer, Scribus und […]

[5 Okt 2012 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution: OS4 13 „OpenDesktop“

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wäre es ein WallXubuntu, mit dem Menü auf der rechten Seite. Stimmt allerdings nichts ganz, weil die Entwickler dem Anwender einige manuelle Schritte abnehmen. Die Distribution liefert zum Beispiel Google Chrome per Standard aus, wer diesen Browser bevorzugt einsetzt. Ebenfalls ist das Repository von Otto Kesselgulasch eingetragen. Dieses verleiht der auf Ubuntu 12.04 „Precise Pangolin“ basierenden Distribution GIMP 2.8 – bei Precise ist per Standard 2.6 in den Repositories. Weiterhin ist […]

[1 Jun 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
VectorLinux 7.0 SOHO Edition mit KDE 4.8.3 und Xfce 4.8

So alle dann und wann gibt es mal wieder eine neue Ausgabe von VectorLinux. Ab sofort steht Version 7.0 SOHO zur Verfügung. Diese Ausgabe basiert laut eigener Aussage auf dem GOLD-Release und bringt KDE 4.8.3 als Desktop-Umgebung mit sich. Eine Linux-Distribution mit KDE – und was ist der springende Punkt? Neugierig haben mich zwei Aussagen der Entwickler gemacht Schnellster Linux-Desktop seiner Klasse (wie auch immer das gemeint ist) KDE 4 visuell verändert und mit einem Pulver Vector-Magie aufgepeppelt Grund genug, […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet