Home » Archive

Artikel mit Tag: POSIX

[31 Jul 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CIA Imperial: Aeris, Achilles und SeaPea – Malware / Trojaner für Linux und macOS

Im Zuge von Vault 7 hat WikiLeaks neue Dokumente über ein Programm veröffentlicht, das sich Imperial nennt. Darin geht es um Malware-Programme oder Trojaner, die sich Aeris, Achilles und SeaPea nennen. Aeris hat es auf Linux abgesehen und Achilles sowie SeaPea zielen auf macOS ab. Aeris – Trojaner für Linux und andere UNIX-artige Betriebssysteme Bei Aeris handelt es sich um ein automatisiertes Implantat, das in C geschrieben ist. Es läuft auf einigen POSIX-basierten Systemen wie zum Beispiel Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Debian, Solaris, […]

[26 Aug 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Alles Gute zum 21. Geburtstag Linux!

Ok, ich bin einen Tag zu spät mit meinen Geburtstags-Wünschen, dann halt eben nachträglich. Der Geburtstag von Linux ist auch nicht so ganz klar, weil Linus Torvalds am 3. Juli an die Newsgroup comp.os.minix schrieb, dass er an einem Minix-Projekt arbeitet und er an der Posix-Standard-Definition interessiert ist. Am 25. August ließ er allerdings die Katze aus dem Sack und berichtete, dass er an einem freien Betriebssystem für 386(486) AT arbeite. Am 5. Oktober sagte Torvalds, dass er einen Stand erreicht habe, […]

[19 Nov 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Micro-Kernel: MonaOS 0.3.1 ist veröffentlicht

Die Entwickler von MonaOS haben Version 0.3.1 zur Verfügung gestellt. Der Kernel ist gerade einmal 132 KByte groß. Die Entwickler machen auf der Projektseite deutlich, dass es sih bei diesem Betriebssystem weder um POSIX noch einen Windows-Klon handelt. MonaOS 0.3.1 steht bei sourceforge.net zum Download bereit. Die tgz-Datei ist 18,3 MByte groß. Weitere Informationen finden Sie in den Release-Notizen. Hier die Highlights. BSD-Sockel w3m Browser. Mosh Scheme Interpreter. FAT32 KVM virtio-block driver Neue Datei-API. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via […]

[15 Aug 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Sicherheit damals und heute

Auf esecurityplanet.com gibt es einen schönen Artikel, wie sich Linux in Sachen Sicherheit über die Jahre entwickelt hat und sogar musste. Linux sei von Natur aus kein sicheres Betriebssystem. Der Grund hierfür ist, dass Linux auf UNIX basiert, das 1969 entwickelt wurde. Damals kümmerte man sich weniger um Sicherheit. Dieser Umstand garantiert eine große Anzahl an Sicherheitslöchern, schrieb Dennis Ritchie 1979 in seinem Dokument „On the Security of UNIX“. Auf der LinuxCon in Boston sprach Red Hats James Morris, ein […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet