Home » Archive

Artikel mit Tag: Pacman

[11 Nov 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
RaspArch Build 151107: Arch Linux mit LXDE auf einem Raspberry Pi 2

Es gab bereits eine RaspArch-Version und RaspArch Build 151107 ist sozusagen die zweite Ausgabe davon. Es handelt sich dabei um ein Remaster von Arch Linux ARM, das im Original 231 MByte groß ist. Arne Exton, der Erschaffer von RaspArch hat der Distribution allerdings noch die Desktop-Umgebung LXDE, sowie den Browser Firefox und die Bildbearbeitungs-Software GIMP spendiert. Somit ist das Abbild nun 492 MByte groß. RaspArch ist für das Raspberry Pi 2 RaspArch ist ausschließlich für das Raspberry Pi 2 mit […]

[25 Nov 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Manjaro Linux 0.8.8 hat das Licht der Welt erblickt

Manjaro Linux ist Rolling und basiert auf Arch Linux. Nun steht Manjaro 0.8.8 in den Startlöchern und die Entwicklung dauerte gegenüber der Vorgängerversion 0.8.7 ungefähr drei Monate. Das Ziel der Manjaro-Entwickler ist es, Arch Linux auch für Leute zugänglich zu machen, die nicht mit dem ausgedruckten Code des Linux-Kernels unterm Kopfkissen schlafen. Blutigen Anfängern kann man es allerdings auch nicht vor die Nase setzen. Die Installation und so weiter ist schon einfach. Allerdings ist das Ding nunmal Rolling hat der […]

[14 Nov 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neuntes Update-Pack für Manjaro Linux 0.8.7: Pacmac kann in AUR suchen und KDE 4.11.3

Die Entwickler derauf Arch Linux basierenden Linux-Distribution Manjaro Linux haben ein neuntes Update-Pack für die Serie 0.8.7 zur Verfügung gestellt. Mit diesem Update-Pack zieht auch KDE 4.11.3 in Manjaro Linux ein. Weiterhin hat Pacmac Unterstützung für AUR bekommen. Du kannst also nun auch in AUR-Paketen suchen. Diese Option ist da, um Paket-Mangement zu erleichtern. Allerdings unterstützt Manjaro AUR offiziell nicht – Benutzung auf eigene Gefahr. Die verfügbaren NVIDIA-Treiber sind 331.20 und 304.116. Wer Probleme mit den neuen NVIDIA-Treibern hat, soll […]

[23 Jan 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cinnarch 2013.01.23 und ArchBSD (ein Frankenlinux – mit BSD-Kernel)

Gleich zwei Nachrichten aus dem Arch-Lager. Zum einen gibt es neue Installations-Abbilder von Cinnarch. Als Problem bei der Installation von Cinnarch bezeichnet der Entwickler den Umstand, dass der Installer fast 500 MByte Pakete herunterladen muss – eines nach dem anderen – und das dauert. Die neue Version bringt eine Pacman-Wrapper names powerpill mit sich. Damit lassen sich Pakete parallel herunterladen. Wenn man wie der Entwickler eine 12-MBit-Leitung hat, dauer das 4 bis 6 Minuten. Leider verrät er uns nicht, wie […]

[15 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neuer Abkömmling: Manjaro Linux 0.8.3 Openbox mit Synapse

Die Entwickler von Manjaro Linux haben ein weiteres Kind geboren: es ist ein Openbox! Das Interessante an der Geschichte ist, dass traditionelle Menüs nicht für das Finden und Ausführen von Applikationen verwendet werden. Stattdessen verwendet man Synapse. Das sieht zunächst nach eine herkömmlichen Suche für Menüs aus. Allerdings steckt hinter Synapse viel mehr und die Software lässt sich mittels Plug-Ins noch erweitern. Die Manjaro-Entwickler heben nachfolgende Optionen besonders hervor: Im Bezug auf Menüs schnellers Auffinden und Starten von Anwendungen Direkt […]

[7 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit KDE 4.9.5: Chakra GNU/Linux 2013.01

Die Entwickler der Linux-Distribution Chakra GNU/Linux haben eine fünfte Ausgabe von „Claire“ zur Verfügung gestellt. Eigentlich sollte Ausgabe 2012.12 die letze Version mit KDE 4.9.x sein. Da sich KDE 4.10 allerdings nun um zwei Wochen verspätet und KDE eine 4.9.5 zur Verfügung gestellt, lassen sich die Chakra-Entwickler auch nicht lumpen – zumal viele KDE-Pakete aktualisiert wurden. Zu den Updates gehören neben KDE 4.9.5 auch OpenSSL, Krb5, Sound und KDE Telepathy 0.5.2. Dem Start der Live-Sitzung, ISOlinux, hat man einen Neuanstrich verpasst. Weiterhin kann […]

[21 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Arch Linux trifft Cinnamon: Cinnarch 2012.12.21

Es scheint als würden alle noch kurz vor der Apokalypse neue Version ausgeben – könnte natürlich auch mit Weihnachten zusammenhängen oder ganz einfach weil sie fertig sind. Cinnarch 2012.12.21 ist eine kleinere Wartungs-Version und dank der fleißigen Übersetzer in 17 Sprachen verfügbar. Dazu gehört auch Deutsch. Für das Boot-Menü, den Willkommens-Bildschirm und den CLI-Instatller gibt es auch bereits 3 komplette Übersetzungen – hier ist Deutsch nicht dabei. Zu den Änderungen gehört, dass die Distribution nun automatisch den schnellsten Spiegel-Server verwendet. […]

[1 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Picade: Kleiner Arcade-Kasten für den Schreibtisch

Immer mehr Tüftler stellen wunderbare Dinge mit dem Raspberry Pi an – mit BrewPi kann man zum Beispiel sein eigenes Bier brauen. Picade ist eine kleine Arcade-Box. Sie wird in einem Baukasten ausgeliefert und man baut diese zu Hause selbst zusammen. Also alle Teile, Knöpfe und Komponenten sind in dem Baukasten enthalten. Du musst lediglich das Raspberry Pi am Ende reinstecken. So weit ich das verstanden habe, ist das Raspberry Pi auch nicht enthalten. In weniger als einer Stunde soll […]

[30 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Umstieg auf systemd und KDE 4.9.2 an Bord: Chakra GNU/Linux 2012.10

Chakra GNU/Linux basierte früher auf Arch Linux, hat sich aber im Jahre 2010 davon abgespalten. In der Zwischenzeit haben sich die Entwickler auch dazu entschieden, keine Abbilder mehr für i686 zur Verfügung zu stellen. Die einzig unterstützte Architektur ist x86_64. Ab dieser Ausgabe, Chakra GNU/Linux 2012.10, haben die Entwickler per Standard auf systemd (aktualisiert auf 194) umgestellt. Des Weiteren befinden sich unter anderem KDE 4.9.2, Linux-Kernel 3.5.6, Kmod 0.10, CUPS 1.6.1, Qt 4.8.3, SpiderOak und Calligra 2.5.3 an Bord. Als […]

[4 Jul 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit KDE SC 4.8.3: Chakra GNU/Linux 2012.07

In den Veröffentlichungs-Notizen ist zu lesen, dass es diesmal keine neue KDE-Version für die neuesten ISO-Abbilder gibt. Allerdings gibt es auch so jede Menge Änderungen. Man bereitet sich laut eigener Aussage auf den Umstieg auf systemd vor. Aus diesem Grund wurden jede Menge Dateien verschoben, viele Kernpakete aktualisiert und der Umzug von /lib nach /usr/lib in die Wege geleitet. Ansonsten ist das die letzte Version von Archimedes. Dieser Codename stand für die Ausgaben mit KDE SC 4.8. Wie bei der […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet