Home » Archive

Artikel mit Tag: KeePassX

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Ryan Gordon hat ein Weihnachts-Geschenk: Eine Linux-Version von 1Password | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ryan Gordon hat ein Weihnachts-Geschenk: Eine Linux-Version von 1Password

Ryan „Icculus“ Gordon ist bekannt, Dutzende an Spielen für Linux portiert zu haben. Nun hat er sich selbst und andere mit einem Weihnachts-Geschenk beglückt: Eine Linux-Version von 1Password. Es handelt sich hier um einen echt tollen Passwort-Manager, um den ich meine Freundin auf ihrem Mac schon lange beneidet habe. Ich habe mir bisher so geholfen, dass ich alle Passwörter auf 12345 gesetzt habe … 😉 … das ist natürlich Quatsch – KeePassX ist ein wunderbares Programm für die Verwaltung von Passwörtern […]

[26 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Maximale Privatsphäre: The Amnesic Incognito Live System (Tails) 0.17 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Maximale Privatsphäre: The Amnesic Incognito Live System (Tails) 0.17 ist verfügbar

Es gibt eine neue Version der besonders vergesslichen Linux-Distribution Tails. Version 0.17 versucht wie die Vorgänger auch, die Privatsphäre des Anwenders so gut wie möglich zu schützen und will möglichst keine Spuren hinterlassen. Alle Internetzugriffe werden durch das Anonymisier-Netzwerk TOR (The Onion Router) geleitet. In Tails 0.17 ist der Passwort-Manager KeePassX mit von der Partie. Der Internet-Browser Iceweasel ist als Version 17.0.3esr-1+tails1~bpo60+1 vorhanden und bringt einige Annehmlichkeiten mit sich. WebGL ist zum Beispiel als „Click to Play“-Option verfügbar. NoScript-Blockaden von […]

[27 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Die genügsame Distribution: wattOS R6 basiert auf Ubuntu 12.04.1 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die genügsame Distribution: wattOS R6 basiert auf Ubuntu 12.04.1

wattOS R6 ist die neueste Version der auf Ubuntu basierenden Linux-Distribution. Sie bringt alle Updates aus den Repositories von Ubuntu 12.04.1 LTS „Precise Pangolin“ mit sich. wattOS richtet sich in erster Linie an ältere Computer und setzt in erster Linie auf Geschwindigkeit und wenig Hardware-Anforderungen. Laut eigener Aussage sollte wattOS auf jedem Rechner laufen, der in den letzten 10 Jahren hergestellt wurde. Die Live-CD begnügt sich mit 256 MByte Arbeitsspeicher für die Installation. Danach braucht wattOS noch weniger RAM, um […]

[29 Feb 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Review eines Linux-Leichtgewichts: wattOS R5 – läuft auf  10 Jahre alten Rechnern

wattOS reiht sich in die Serie der Linux-Distributionen ein, die auch auf älterer Hardware laufen. Es geht sehr schonend mit den System-Ressourcen um. R5 basiert auf Ubuntu 11.10 „Oneiric Ocelot“ und bringt LXDE als Desktop-Umgebung mit sich. Die Live-CD braucht zwar 256 MByte Arbeitsspeicher, sobald das System aber installiert ist, kommt es mit weniger RAM aus – laut eigener Aussage 100 bis 120 MByte RAM. Angeblich lässt sich das Betriebssystem auch mit weniger Arbeitsspeicher installieren, was sich allerdings negativ in […]

[14 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für Linux-Distribution: wattOS R4 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution: wattOS R4 ist verfügbar

Die Entwickler der auf Ubuntu basierenden Distribution wattOS haben eine neue Ausgabe bereit gestellt. Bei diesem Betriebssystem handelt es sich um eine leichtgewichtige Distribution. Ziel ist es, so schonend wie möglich mit Ressourcen umzugehen. wattOS benutzt LXDE als Fenster-Manager. Die aktuelle Ausgabe bringt ein neues Kontroll-Element mit sich, das die Konfiguration des Systems vereinfachen soll. wattOS hat nun auch ein PPA auf Launchpad. Somit lassen sich wattOS-spezifische Pakete aktualisieren und installieren. Als Musik- und Video-Software dienen nun Audacious und VLC. […]

[10 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Stromsparendes Linux: wattOS R3 ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Stromsparendes Linux: wattOS R3 ist veröffentlicht

Ron Ropp hat Version R3 der auf Ubuntu 10.10 „Maverick Meerkat“ basierenden Linux-Distribution wattOS zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystem bringt die leichtgewichtige Desktop-Umgebung LXDE mit sich. Die Entwickler wollen mit diesem Ubuntu-Ableger auf geringe Hardware-Anforderungen, wenig Stromverbrauch und eine einfache Benutzerschnittstelle  setzen. In der neuesten Version funktioniert das automatische Anmelden sowohl mit der Live-CD als auch als eine Option für die Installation auf Festplatte. Mit foobnix steht eine neue Multimedia-Applikation zur Verfügung. Als Foto-Manager kommt Fotoxx zum Einsatz. Ebenso ist […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet