Home » Archive

Artikel mit Tag: ImageMagick

[15 Jan 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bild in CMYK umwandeln – Linux und ImageMagick helfen

Ein Bild in CMYK umzuwandeln, scheint einige Hürden in den Weg zu stellen. Mit Linux und ImageMagick geht es schnell und das Ergebnis sieht in Ordnung aus.

[9 Feb 2014 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mehr Spielereien mit Timelapse / Zeitraffer: Bewegung mit ImageMagick simulieren

Mithilfe von Open-Source-Software kann man auch ohne wilde Konstrukte Bewegung in Zeitraffer-Aufnahmen (Timelapse) bringen.

[2 Feb 2014 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zeitraffer / Timelapse von Obst am Teller: Nachbearbeitung mit Open-Source-Tools – Hugin, ImageMagick, mencoder, Perl und OpenShot

Zeitraffer-Aufnahmen (Timelapse) lassen sich mithilfe von Open-Source-Tools noch deutlich verbessern.

[25 Jan 2014 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Phatch – Photo Batch Processor: Kleines Tool, große Wirkung und unverzichtbar für FOSS-Fotografen

Phatch ist ein kostenloses Tool, mit dem sich hervorragend Stapelverarbeitung für Fotos betreiben lässt. Ich finde, es macht GIMP komplett.

[16 Jan 2014 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Screenshots mit scrot – funktioniert hervorragend mit Raspberry Pi

Mit scrot kannst Du unter Linux Screenshots in bestimmten Zeitabständen erstellen.

[18 Mrz 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
OpenShot Video Editor hat Kickstarter-Kampagne gestartet

Auch das freie OpenShot sammelt ab sofort Geld via Kickstarter. Das Ziel sind 20.000 US-Dollar zu sammeln. Laut Aussage des Entwicklers hat er in den letzten zwei Jahren eine neue plattformübergreifende Videobearbeitungs-Engine geschrieben und möchte OpenShot neben Linux auch für Mac OS X und Windows verfügbar machen. Die neue Engine wurde von Anfang an so entwickelt, damit sie plattformüergreifend eingesetzt werden kann. Sie ist in C++ geschrieben und benutzt viele Open-Source-Bibliotheken wie FFmpeg, libav, JUCE Audio und ImageMagick. Ich mag […]

[13 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi: Scan to E-Mail mit einfachem Knopfdruck

Man nehme einen billigen Computer, Einfallsreichtum und einen alten Scanner … Netzwerk-Scanner sind eigentlich keine kostengünstige Angelegenheit. Eduardo Luis hat eine unglaublich celvere, einfache und vor allen Dingen unglaublich günstige Alternative entwickelt. Realisiert wurde die Geschichte mit einem Raspberry Pi, einem Druckschalter, ein paar LEDs und ein bisschen Scripting. Man muss lediglich das Dokument in den Scanner legen, auf das Knöpfchen drücken und bekommt es automatisch als E-Mail zugeschickt. Er hat dazu Details auf seiner Webseite veröffentlicht. Einzige Voraussetzung für den USB-Scanner […]

[6 Sep 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bilder mittels convert (ImageMagick) auf der Konsole umwandeln

Mit convert (ImageMagick) können Sie eine Vielzahl an Bildern in einem Aufwasch bearbeiten.

Air VPN - The air to breathe the real Internet