Home » Archive

Artikel mit Tag: IBM

[29 Mar 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Good Cop – Bad Cop? Google versichert, keinen wegen Benutzung ihrer Patente zu verklagen – außer man klagt zuerst

Also manchmal weiß ich wirklich nicht, was ich von Google halten soll. Auf der einen Seite drehen Sie CalDAV unter Android den Saft ab und verbannen Werbeblocker aus dem Play Store, auf der anderen Seite leben Sie dann doch “Don’t be evil”. Nun hat der Software-Gigant ein “Open Patent Non-Assertion (OPN) Pledge” angekündigt. Darin steht geschrieben, dass Google niemanden in der Open-Source-Welt (Anwender, Distributor und Entwickler) bezüglich Patente verklagen wird, die darin genannt sind – außer Google wird zuerst angegriffen. […]

[4 Feb 2013 | Comments Off on Fedora 18 für IBM System z 64bit offiziell freigegeben | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 18 für IBM System z 64bit offiziell freigegeben

Wer zufällig von IBM so ein System z zu Hause stehen hat, kann sich nun über Fedora 18 für diese Plattform (s390x) freuen. 8 Tage später als die Primärausgabe und wieder ein bisschen näher heraungerückt, wenn man die verfügbaren Pakete vergleicht. Die offizielle Ankündigung findest Du hier und die Download-Links zu den Abbildern sind hier: http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/18/Fedora/s390x/, http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/18/Everything/s390x/os/ Weitere Informationen zu Fedora auf IBM System z gibt es im Wiki der Projektseite: http://fedoraproject.org/wiki/Architectures/s390x/18 Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

[4 Sep 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]

Ich darf ja immer wieder mal Berater spielen und werde gelöchert, wenn es um die Anschaffung neuer Geräte geht. “Mein Notebook hat den Geist aufgegeben” (was in der Hitze Ägyptens nichts Ungewöhnliches ist – aber der Ratschlag Coolpad wird halt immer ignoriert). “Es kommen aber bald Freunde aus Deutschland und würden einen mitbringen, wenn ich eines bestelle”. Ok, verschiedene Optionen durchgesucht und dargelegt. Mit einem “Mhmm, mhmmm” alle Optionen zur Kenntnis genommen und dann kam: “Mein vorletzter Rechner war ein […]

[25 Aug 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Twitter wird der Linux-Foundation beitreten

Phoronix hat einen Tipp bekommen, dass Twitter offenbar nächste Woche der Linux Foundation beitreten wird. In der noch auszugebenden Ankündigung steht angeblich, dass Twitter komplett mittels Linux und Open-Source-Technologien aufgebaut ist. Am Donnerstag Vormittag soll Twitters Open-Source-Manager auf der LinuxCon in San Diego sprechen und auch den Beitritt verkünden. Die Linux Foundation wird also um ein Web-Schwergewicht reicher. Namhafte Firmen wie Intel, IBM, Fujitsu, NEC, Oracle, Qualcomm, Samsung, Google, Red Hat, SuSE, NVIDIA und AMD sind ebenfalls Mitglieder. Die beiden […]

[21 Jul 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Oracle biedert sich nun an CentOS-Anwender an – die trauen denen aber nicht

Ich bin auf diesen Artikel via theregister.co.uk gestoßen. Oracle hat es in sechs Jahren mit seinem Unbreakable Linux anscheinend nicht geschafft, Red Hat weh zu tun und versucht es nun bei CentOS (freies Linux-Betriebssystem, das aus den Quellen Red Hats erschafffen wurde). Man hat bei Oracle ein einfaches Script geschrieben, damit CentOS-Anwender mit einem Einzeiler auf Oracle Linux umsteigen können. Erstens habe man dann Zugriff auf tolle Funktionen wie KSplice oder dtrace und Zweitens koste Oracle Linux auch nichts, nur […]

[18 Jul 2012 | Comments Off on Projekt: 31 Linux-Distributionen in 31 Tagen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Projekt: 31 Linux-Distributionen in 31 Tagen

Todd Robinson will im Monat August ganz alleine und ohne weitere Hilfe 31 Linux-Distributionen ausgeben. Wer rechnen kann – an jedem August-Tag 2012 eine. Damit möchte er den enormen Vorteil von Open-Source und geteiltem Wissen demonstrieren. Das Experiment soll außerdem Entwickler-Kosten, -Geschwindigkeit und -Manpower gegenüber neueren Windows-Varianten vergleichen. Funktionen, Viren, Malware und so weiter sind nicht auf dem Diskussions-Plan. Mich erinnert das ein bisschen an das Humble Bundle Mojam. Zudem möchte Robinson die Vielfalt der verfügbaren Desktop-Linux-Distributionen demonstrieren. Er spielt laut […]

[30 Jun 2012 | Comments Off on Fedora 17 “Beefy Miracle” für IBM System z hat das Licht der Welt erblickt | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 17 “Beefy Miracle” für IBM System z hat das Licht der Welt erblickt

In letzter Minute mussten die Entwickler noch einmal einen Spin einlegen. Nach eigener Aussage gab es eine kleine Inkonsistenz zwischen Fedora und Everything. Aber es ist vollbracht und Fedora 17 GA für IBM System z hat debütiert. Zählt man die Anzahl der verfügbaren Pakete, sei man wieder ein bisschen näher an die Primär-Ausgabe gerückt. Wer das von Red Hat gesponserte Betriebssystem auf einer s390 von Big Blue installieren möchte findet die aktuelle Ausgabeunter: http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/17/Fedora/s390x/ http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/17/Everything/s390x/os/ oder auf einem der zahlreichen […]

[26 Jun 2012 | Comments Off on Junger Opa will Web-Entwicklung revolutionieren | Autor: Thomas (td) ]
Junger Opa will Web-Entwicklung revolutionieren

Immer mehr Programmierer und Entwickler konzentrieren sich auf Web-Anwendungen. Klar – denn dem Web 2.0 gehört die Zukunft, meinen zumindest diejenigen, die Programmiersprachen, Developer-Frameworks und Tools machen. Es sind aber nicht nur die Großen wie Google, IBM, Apple oder Mozilla, die sich nach Kräften mühen, moderne Web-Entwicklung mit HTML5, CSS3 oder Javascript zu fördern. Dass sogar das Thema Programmiersprachen für’s Web noch lange nicht ausgereizt ist, will uns in diesen Tagen ein Opa zeigen, denn das Opa-Projekt, eine Open-Source-Plattform zum […]

[18 Jun 2012 | Comments Off on Linux dominiert weiter Top-500-Liste der Supercomputer | Autor: Thomas (td) ]
Linux dominiert weiter Top-500-Liste der Supercomputer

Anlässlich der heute auf der in Hamburg beginnenden “Internationalen Supercomputer-Konferenz” (ISC) zum 39. Mal veröffentlichten Top500-Liste der Supercomputer dominiert Linux wie zu erwarten unangefochten. Die Top500 der Supercomputer wird traditionell auf der ISC veröffentlicht. Nach zweieinhalb Jahren Pause erobern die USA darin mit dem “Sequoia” am Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) wieder den ersten Platz zurück. Der schnellste Supercomputer der Welt schiebt sich mit 16,3 PFlops im Linpack-Benchmark vor Fujitsus bisherigen Spitzenreiter K Computer aus Japan, der im Linpack-Benchmark 10,5 PFlops erreicht. Im von IBM installierten Seqioia werkeln fast 100000 BlueGene/Q-Prozessoren (offiziell PowerPC A2 genannt) mit 1,6 […]

[6 Jun 2012 | Comments Off on Linux Foundation: Samsung als Platinum-Mitglied beigetreten | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Foundation: Samsung als Platinum-Mitglied beigetreten

Die Linux Foundation hat ein prominentes Mitglied mehr an Bord, wie sie in einer Pressemitteilung verkündet hat – Samsung Electronics tritt als Platinum-Mitglied bei. Das bedeutet, dass Samsung die Linux Foundation mit einem Betrag von 500.000 US-Dollar jährlich unterstützt. Samsung befindet sich dabei nun in einem elitären Kreis zusammen mit Fujitsu, IBM, Intel, NEC, Oracle und Qualcomm. Die Linux Foundation zeigt sich über Samsungs Schritt und dem Bekenntnis zu Linux höchst erfreut. Man würde gegenseitig von dieser Partnerschaft profitieren. Auch […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet