Home » Archive

Artikel mit Tag: GSoC

[13 Jul 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KStars mit verbesserten Ausichten

Sternengucker wird es freuen, dass KStars ein Update bekommen hat – im Rahmen des Google Summer of Code (GSoC). KStars ist ab sofort in der Lage, alle 88 westlichen Konstellationen gleichzeitig anzuzeigen, das gibt zumindest der Entwickler an. Und so sieht das Ganze aus: Nun steht noch auf der Agenda des Entwicklers, das Gleiche für Leute zu erstellen, die keine Aussicht auf diese Westansicht haben. Außerdem möchte er Doxygen lernen, um den von ihm geschriebenen Code dokumentieren zu können. Außerdem […]

[21 Feb 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kodi und GSoC 2015: NVIDIA Gamestream vorgeschlagen

Die Entwickler von Kodi (früher XBMC) lassen wissen, dass man sich dieses Jahr für GSoC 2015 (Google Summer of Code) angemeldet hat. Man wurde bereits in den Jahren 2008, 2012 und 2013 akzeptiert. Man ist sich bewusst, dass GSoC kein einfacher Wettbewerb ist. Dennoch ist man guter Dinge, dass man neben anderen Organisationen einen Platz erhält. Deswegen sucht man schon mal Ideen und wer sich dafür interessiert, kann auf der Seite für die Projekt-Ideen ebenfalls welche einreichen. Kodi und GsOC […]

[29 Jul 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Season of KDE 2013 angekündigt

Season of KDE ist in etwa mit Google Summer of Code zu vergleichen. Allerdings wird das Programm von der KDE-Community ausgetragen. Ziel ist es, die Entwicklung auf die Community auszuweiten. Wer auch immer keinen Platz bei GSoC bekommen hat, kann sich nun in diesem und weniger strikten Programm bewerben. Die Admins und Mentoren bei Season of KDE sind laut David Edmundson die selben wie bei GSoC bezüglich KDE. Jeder kann sich bewerben. Ein typisches Season-of-KDE-Projekt sollte dabei ungefähr zwei Monate […]

[17 Apr 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Scribus mit anfänglicher Unterstützung für Microsoft-Publisher-Dokumente

Die derzeitige Entwickler-Version von Scribus hat anfänglich Unterstützung für Dokumente erhalten, die mit Microsoft Publisher erstellt wurden. Dafür verwenden die Entwickler den Code, den das Team von LibreOffice geschrieben hat. Die meiste Arbeit an der libmspub-Bibliothek wurde während des Google Summer of Code 2012 geleistet. Scribus kann nun offenbar Dokumente öffnen die mit Microsoft Publisher 97-2010 erstellt wurden. Wie gut das schon funktioniert, findest Du bei libregraphicsworld.org. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / […]

[8 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Google Summer of Code: Die Verbesserungen in LibreOffice vorgestellt

Auch LibreOffice, die Cross-Plattform Büro-Softwaresammlung für Linux, Mac OS X und Windows, war Teil des GSoC (Google Summer of Code). Insgesamt hatte das Open-Source-Projekt 10 Leute und neun davon konnten ihre Arbeit beenden. Einige der Arbeiten sind nun im Open-Source-Blog von Google vorgestellt worden. Daniel Bankston hat die Ladezeiten von ODF und XLSX verbessert. bei sehr großen XSLX-Dateien hatte die Ladezeit schon mal unglaubliche 8 Minuten 30 Sekunden betragen können. Mit Bankstons Arbeit hat sich dies auf 6 Sekunden verringert. […]

[15 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Amarok 2.7 Beta mit Statistik-Synchronisation

Die Entwickler von Amarok haben Version 2.7 Beta zur Verfügung gestellt und bitten um ausführliches Testen. Eine der neuen Funktionen wird von den Entwicklern als Statistik-Synchronisation beschrieben. Diese Neuerung ist ein Ergebnis aus dem Google Summer of Code 2012 und wird so dargestellt: Amarok wird im Hintergrund hat werkeln und sicherstellen, dass all Deine Bewertungen, wann zuletzt abgespielt, wie oft abgespielt und so weiter zwischen den vorhandenen Sammlungen synchronisiert wird. Die Software wird den Anwender erst dann stören, wenn es […]

[16 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
XBMC 12 „Frodo“ – mit PVR-Funktion

Vor ungefähr 8 Monaten haben die Entwickler XBMC 11 „Eden“ zur Verfügung gestellt. Nach einigen Alpha-Versionen steht nun eine erste Beta-Ausgabe von XBMC 12 „Frodo“ mit neuen Funktionen zur Verfügung. Am Anfang der Ankündigung erklären die Entwickler, woher der Codename Frodo kommt. Die Ausgabe sollte einen Namen mit dem ersten Buchstaben „F“ bekommen. Vor ungefähr 10 Jahren hat ein Entwickler mit Namen Frodo das XBMC-Projekt mitgegründet und sein open-Source-Projekt YAMP mitgebracht. Deswegen wurde diese Version zu Ehren des Mitbegründers als […]

[2 Mai 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Stabilität weiter verbessert: LibreOffice 3.5.3 ist verfügbar

The Document Foundation (TDF) hat die vierte Wartungs-Version von LibreOffice angekündigt. Version 3.5.3 hat laut eigener Ausssage noch weiter an Stabilität gewonnen. Im April 2012 konnte das Projekt 34 neue Entwickler gewinnen. Acht von diesen haben bereits mehr als einen Commit eingereicht. Man bedankt sich auch bei den alten Hasen, die den Frischlingen geduldig unter die Arme greifen und diesen helfen, sich so schnell wie möglich zurecht zu finden. 10 dieser neuen Entwickler sind Studenten, die im Rahmen des Google […]

[5 Apr 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wartungs-Version: LibreOffice 3.5.2 mit vielen Bugfixes ist da

The Document Foundation hat die dritte LibreOffice-Ausgabe der 3.5.x-Serie veröffentlicht. Laut eigener Aussage wurde eine ordentliche Anzahl an Bugs ausgebessert, die vom QA-Team und den weltweiten LibreOffice-Anwendern entdeckt und gemeldet wurden. LibreOffice nimmt auch an Google Summer of Code teil. Wer an den Ideen interessiert ist, möchte die GSoC Ideas Wiki aufrufen: Gsoc/Ideas. Der in LibreOffice 3.5 enthaltene MS Visio Import Filter entsprang zum Beispiel dem Google Summer of Code 2011. Der Autor dieses Filters habe daraufhin eine Anstellung bei Lanedo […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet