Home » Archive

Artikel mit Tag: Geary

[19 Mai 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Portable Apps (Orbital Apps) für Ubuntu 16.04 sind ab sofort verfügbar

Ab sofort sind die Portable Apps oder Orbital Apps auch für Ubuntu 16.04 Xenial Xerus verfügbar oder besser gesagt, damit kompatibel. Was sind die Portable Apps oder Orbital Apps? Diese Pakete sind tragbar. Sie müssen nicht als root installiert werden, sondern lassen sich einfach von einem USB-Laufwerk aufrufen. Sobald die Portable Apps von einem USB-Stick aufgerufen werden, dann versetzen sie sich automatisch in einen Portable Mode. Das bedeutet, dass alle Einstellungen und Daten, die mit der entsprechenden Anwendung assoziiert sind, auf dem USB-Gerät gespeichert […]

[10 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
elementary OS 0.3.2 Freya ist veröffentlicht

Wer sich für die Linux-Distribution elementary OS interessiert, darf sich ab sofort über elementary OS 0.3.2 freuen. Es handelt sich dabei um eine Wartungs-Version, die sich in erster Linie um Probleme kümmert, die Anwender mit UEFI und Secure Boot hatten / haben. Allerdings gibt es laut eigenen Aussagen auch Verbesserungen bei den Übersetzungen und einige neue Funktionen konnte man ebenfalls implementieren. elementary OS 0.3.2 Freya Das ISO-Build-System wurde seit 0.3.1 komplett neu geschrieben und man hat die neuen Builds unter […]

[7 Mai 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nicht nur ein Wallbuntu: elementary OS Luna Beta 2 steht bereit

Nach fünf Monaten Entwicklungszeit gibt es eine zweite Beta-Version der auf Ubuntu 12.04 „Precise Pangolin“ basierenden Linux-Distribution elementary OS Luna. Die Entwickler weisen darauf hin, dass es sich hier um eine Beta-Version handelt und man das bitte in den Rezensionen berücksichtigen möchte. Gegenüber Beta 1 gibt es laut eigenen Angaben über 300 Bugfixes. In der aktuellen Ausgabe hat man sich auch auf Übersetzungen konzentriert. Die Distribution habe weltweit Fans und die Entwickler wollen das Betriebssystem deshalb in so vielen Sprachen […]

[22 Apr 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Noch 66 Stunden für Geary auf Indiegogo: Schafft der Open-Source-Mail-Client die 100.000 US-Dollar

An Selbstbewusstsein scheint es den Entwicklern von Geary nicht zu mangeln. 100.000 US-Dollar mit einer Fixed Funding Campaign sammeln zu wollen ist sehr ehrgeizig. Und die Jungs haben mit knapp über 42.000 auch jede Menge erreicht – aber es wird wohl nicht reichen. Auch wenn die Entwickler von Yorba (die auch hinter Shotwell stehen) argumentieren, dass gute Software zu entwickeln teuer ist, scjeint mir das Ziel doch etwas sehr hoch angesetzt. Über 950 Leute haben gespendet und vielleicht gibt es […]

[5 Apr 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die angebissene Birne: Pear OS 7 ist veröffentlicht

Pear OS 7 basiert auf Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“, bringt aber kein Unity mit sich. Stattdessen setzt man die neue Pear Linux Shell (7.0) ein, die auf Wingpanel und Plank basiert. Laut eigenen Angaben ist das Betriebssystem schneller und braucht weniger Ressourcen. Das Betriebssystem bringt Linux-Kernel 3.5 mit sich. Im corella-kernel-Repositoriy sind aber auch Kernel 3.7.10 und Kernel 3.8.5 verfügbar. Weiterhin sind LibreOffice 4.0.1, VLC, Firefox, Geary Mail, Shotwell, Empathy, Brasero und so weiter vorhanden. Mit Pear Cleaner hältst Du Dein […]

[20 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Multi-Konto-Unterstützung: E-Mail-App Geary Mail 0.3 ist verfügbar

Yorba, die auch hinter Shotwell stehen, haben eine neue Version von Geary Mail zur Verfügung gestellt: 0.3. Diese Ausgabe bringt einige wichtige Verbesserungen und Neuerungen mit sich. Die Anwendung ist sehr schlicht und bietet als Protokolle nur IMAP und SMTP an. Für Gmail und Yahoo! sind die Voreinstellungen schon vorhanden. Anwender solcher E-Mail-Konten können das sehr bequem einrichten. Neben Stabilitäts-Updates, Bugfixes und Verbesserungen bezüglich Geschwindigkeit gibt es auch neue Funktionen. Zum Beispiel kann man in Geary nun mehrere Konten einrichten. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet