Home » Archive

Artikel mit Tag: GCC

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für openSUSE 12.3 Milestone 1 ist testbereit | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE 12.3 Milestone 1 ist testbereit

openSUSE-Fans dürfen einen ersten Meilenstein von openSUSE 12.3 testen. Laut eigenen Angaben haben die Entwickler viel an der Infrastruktur geschraubt und SuSEconfig wurde entfernt. Sysvinit wurde in dieser Ausgabe entfernt und für den Boot-Prozess ist systemd v195 (im Gegensatz zu v44) zuständig. Weiterhin wurde die Migration nach /usr komplett umgesetzt. Temporäre /media-Einhängepunkte sind nun unter /run/user zu finden. Ebenso werden Suspend, Hibernate und der Notebook-Deckel-Schalter von systemd verwaltet. Es wird weiterhin darüber gesprochen: Dracut oder angepasste mkinitrd-Scripte. Derzeit werden verschiedene Scripte […]

[5 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für openSUSE 12.2: Man bereitet sich auf die Veröffentlichung vor | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE 12.2: Man bereitet sich auf die Veröffentlichung vor

Voraussichtlich wird openSUSE 12.2 in den nächsten 24 Stunden das Licht der Welt erblicken. Die beliebte Linux-Distribution kommt mit etwas Verspätung und der erste Release-Kandidat ist schon sein 14. Juli 2012 (sollte Linux Torvalds besänftigen) unterwegs. Auf der hauseigenen News-Seite gibt es allerdings schon einen längeren Bericht über die finale Version der Distribution. openSUSE 12.2 wird KDE 4.8 als Desktop-Umgebung mit sich bringen. In Sachen Start gibt es einen neuen Splash-Screen und schnelleres Starten macht verbessertes systemd möglich. Mehr Geschwindigkeit soll der […]

[2 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Selbst ist der Pinguin: Linux From Scratch 7.2 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Selbst ist der Pinguin: Linux From Scratch 7.2

Linux From Scratch (LFS) ist keine fertige Distribution – kann aber eine werden. Es ist vielmehr ein Handbuch oder eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du ein Linux-System von Grund auf selbst zusammenbauen kannst. Der Vorteil, durch diese Prozedur zu gehen ist, dass Du mit LFS viele Einblicke hinter die Kulissen von Linux bekommst. Es wird also das Verständnis geschult, wie Dinge zusammenarbeiten und Linux grundsätzlich funktioniert. Ebenso lernst Du, wie Du Linux an Deine perösnlichen Bedürfnisse anpasst. Weiterhin kannst Du damit ein sehr […]

[3 Jul 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Distributions-Release: Fuduntu 2012.3 ist veröffentlicht

Als Spaß fing Fuduntu an. Die Entwickler wollten eine auf Fedora basierte Linux-Distribution erstellen, die dem Anwender den Einstieg so einfach in die Linux-Welt machen soll, wie das Ubuntu tut – also ein „Out of the Box“-Fedora. Mittlerweile wurde das Projekt erfolgreich geforkt und man unterhält eigene Repositories. Man schätzt zwischen 30.000 und 40.000 aktive Installationen. Fuduntu 2012.3 ist die dritte Ausgabe im Jahre 2012. Das Betriebssystem erscheint vierteljährlich in einer neuen Version. Ein Ziel der Entwickler ist es, die […]

[13 Jun 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
OpenBSD-Fork Bitrig ist kurz vor der ersten öffentlichen Beta-Version

Auf der Seite des Projekts ist zu lesen, dass Bitrig eine freies, schnelles, sicheres und portables UNIX-ähnliches Betriebssystem ist, dass unter einer Open-Source-Lizenz entwickelt wird. Es unterstützt laut eigener Aussage moderne Hardware-Plattformen – also gehen wir zunächst davon aus: Was OpenBSD unterstützt, kann Bitrig auch. Da macht erst einmal etwas neugierig, warum der Fork überhaupt entstanden ist und eine gute Anlaufstelle für so etwas ist natürlich die FAQ. Dort lobt man OpenBSD gleich mal als tolles Projekt, das aber einen […]

[29 Mai 2012 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die Neuerungen: Fedora 17 „Beefy Miracle“ ist veröffentlicht

Es geht natürlich immer hoch her, wenn ein Linux-Schwergewicht wie Fedora eine neue Version zur Verfügung stellt. Diese kommt mit etwas Verspätung, was bei Fedora aber zum guten Ton gehört. Es gibt viele Neuerungen, aber nicht alles geplante konnte umgesetzt werden. Die Entwickler hatten sich ursprünglich überlegt, das Dateisystem Btrfs zum Standard zu machen. Dies ist nicht der Fall und man hat den Plan auf Fedora 18 geschoben. Ob der Schritt dann durchgezogen wird, ist allerdings auch noch nicht 100 […]

[3 Mrz 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Selbst ist der Nerd – Linux im Eigenbau: Linux From Scratch 7.1

Vielleicht gleich am Anfang erklärt, was Linux From Scratch (LFS) nicht ist: eine Distribution! Das Projekt wird mit dem Ziel entwickelt, lehrreich zu sein und zu erklären, wie Linux unter der Haube funktioniert. Natürlich ließe sich daraus theoretisch auch eine komplett eigene Distribution von Grund auf selbst erstellen. Dafür wäre Linux From Scratch dann ein guter Start und Dein treuer Begleiter. Bei Version 7.1 handelt es sich laut News-Seite um eine inkrementelle Ausgabe, die 20 Pakete gegenüber LFS 7.0 aktualisiert. Zu […]

[28 Feb 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Erste Testversion: Fedora 17 „Beefy Miracle“ Alpha Release

Ab sofort darf eine erste Alpha-Version von Fedora 17 getestet werden. Die Ankündigung spricht bereits von GNOME 3.4 und GIMP 2.8, obwohl diese Projekte in den Versionen noch gar nicht vorhanden sind. Sie befinden sich noch wie Fedora 17 in der Entwicklung und sind hoffentlich bis zur finalen Beefy Miracle verfügbar. Also bei GNOME 3.4 bin ich mir recht sicher. Bei GIMP wäre ich da schon vorsichtiger, war 2.8 eigentlich mal für November 2011 angekündigt. Wobei man sagen muss, dass […]

[8 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Mit wichtigen Änderungen: ReactOS 0.3.14 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit wichtigen Änderungen: ReactOS 0.3.14 ist verfügbar

Laut offizieller Ankündigung handelt es sich hier um eine neue große Version des Betriebssystems, da Binärkompatibilität zu Windows als Ziel hat. Teile der Arbeit kommt aus dem Google Summer of Code 2011. Es gibt sichtbare Änderungen und auch unter der Haube wurde getunt. Durch GSoC bekam ReactOS einen neuen TCP/IP-Treiber, der um das LwIP-Projekt gebaut wurde. Letzteres war ursprünglich für den Embedded-Einsatz geschaffen. Der neue Treiber hat laut eigener Aussage die Stabilität und Geschwindigkeit des gesamten Netzwerk-Stacks verbessert. Des Weiteren […]

[17 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Eine neue Runde an Funktionen für Fedora 17 „Beefy Miracle“ abgesegnet | Autor: Jürgen (jdo) ]
Eine neue Runde an Funktionen für Fedora 17 „Beefy Miracle“ abgesegnet

Bereits letzte Woche wurden einige neue Funktionen für Fedora 17 abgesegnet. Dazu gehören auch Gimp 2.8, GCC 4.7, GNOME 3.4 und PHP 5.4. In einer weiteren Runde haben die Entwickler nun ihren Segen zu KDE Plasma Workspaces 4.8, OpenNebula, SSSD Auto FS Integration, SSSD Sudo Integration und Sugar 0.96 gegeben. Bei letzterem handelt es sich um die Lernoberfläche, die ursprünglich für das OLPC-Projekt und dessen XO-1 Netbook entwickelt wurde. Laut Zeitplan dürfen neue Funktionen noch bis zum 24.01.2012 eingerecht werden. Eine […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet