Home » Archive

Artikel mit Tag: Enlightenment

[6 Dez 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE Leap 42.2 64-Bit für den Raspberry Pi 3 selbst ausprobiert

Nachdem gestern openSUSE Leap 42.2 64-Bit für den Raspberry Pi angekündigt wurde, war ich natürlich neugierig. Eigentlich wollte ich in erster Linie sehen, ob es funktioniert und wie die Performance so ist. Ein erster Eindruck also. Die Entwickler von openSUSE geben zu, dass noch nicht alles funktioniert und dass noch viel Arbeit notwendig ist. openSUSE Leap 42.2 64-Bit für Raspberry Pi 3 installieren Die Installation ist recht einfach. Wie üblich schreibst Du ein Abbild auf eine SD-Karte oder für den […]

[13 Aug 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bodhi Linux 3.1.0 mit Moksha Desktop ist verfügbar

Mr. Bodhi, Jeff Hoogland, hat die sofortige Verfügbarkeit der Linux-Distribution Bodhi Linux 3.1.0 angekündigt. Bidhi Linux 3.1.0 Laut eigenen Angaben ist diese Version für das Bodhi Team bedeutender als Varianten, die in der Vergangenheit veröffentlicht wurden. Der Grund dafür ist der Moksha Desktop, einem Fork von E17 (Enlightenment). Da der Moksha Desktop auf dem grundsoliden E17 aufbaut, gilt auch die erste Moksha-Version als sehr stabil. Moksha stammt wie Bodhi aus Sanskrit und bedeutet Befreiung. Die Software ist die Weiterentwicklung von […]

[20 Jan 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bodhi Linux 3.0.0 RC2 Reloaded – Jeff Hoogland ist zurück!

Die Katze lässt das Mausen nicht? Es ist noch gar nicht so lange her, da hat Jeff Hoogland seinen Rücktritt vom Projekt Bodhi Linux erklärt. Es sollte zwar weitergehen mit Bodhi Linux und auch eine Version 3.0.0 folgen, aber so richtig viel ist nicht passiert. Nun ist er nach eigenen Angaben zurück und übernimmt die Projektleitung wieder vollständig wie vor seinem Rücktritt. Bodhi Linux 3.0.0 RC2 Reloaded In den letzten paar Wochen hat sich Hoogland vertraut gemacht, was im Enlightenment-Universum […]

[27 Okt 2014 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Es lebt! Bodhi Linux 3.0 Legacy RC2 ist ausgegeben

Es wurde gerätselt, ob Bodhi Linux 3.0. jemals das Licht der Welt erblicken wird, nachdem Jeff Hoogland seinen Rücktritt erklärte. Er stellte aber auch kurz darauf klar, dass dies nicht das Ende von Bodhi Linux bedeutet. Er gibt es in die Hände fähiger Entwickler und ein erstes Ergebnis nach der Ära Hoogland ist nun erschienen. Bodhi Linux 3.0.0 RC2 Laut eigenen Angaben ist es viel harte Arbeit und jede Menge zu lernen gewesen. Nun ist Bodhi Linux 3.0 Legacy RC2 […]

[10 Jun 2014 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LinuxBBQ: Linux-Distribution mit 76 Fenstermanagern

Wie viele Fenstermanager braucht ein Mensch, der eine Linux-Distribution betreibt? Die / der Entwickler von LinuxBBQ ist zumindest der Meinung, dass man einige mal ausprobiert haben sollte. Deswegen befinden sich in LinuxBBQ gleich 76 Fenstermanager. Ein absolutes Fest für Fenstermanager-Liebhaber also – hier kann man nun vergleichen, bis das Window raucht. Vor kurzer Zeit wurde LinuxBBQ „Cream“ angekündigt. Es handelt sich bei der Linux-Distribution um ein installierbares Live-System. Wie bereits erwähnt, bringt LinuxBBQ 76 Fenstermanager mit sich. Wenn einem also […]

[28 Apr 2014 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Basiert auf Ubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“: Bodhi Linux 3.0.0 Beta

Jeff Hoogland hat eine Beta-Version von Bodhi Linux angekündigt. Das auf Ubuntu basierende Betriebssystem bringt Enlightenment als Desktop-Umgebung mit sich. Wie das Beta bereits vermuten lässt, ist Bodhi Linux 3.0.0 noch nicht ganz fertig. Allerdings ist die ToDo-Liste recht überschaubar. Die Abbilder für x86 und x86_64 bringen Linux-Kernel 3.13 mit sich. Die Chromebook-Variante setzt hingegen auf Kernel 3.11. Der Grund ist laut eigenen Angaben Probleme mit der Hardware-Kompatibilität. Der Text-Editor ePad wird aller Voraussicht nach Leafpad ersetzen. Weiterhin will man […]

[31 Okt 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE 13.1 RC2 ist testbereit – Shim und damit UEFI Secure Boot sollte funktionieren

Nun dürfte es nicht mehr lange dauern und openSUSE 13.1 erblickt das Licht der Welt. Zumindest wurde ein zweiter Veröffentlichungs-Kandidat von openSUSE 13.1 angekündigt. Geht alles gut, erscheint openSUSE 13.1 in 18 Tagen. Laut eigenen Angaben wurde systemd auf Version 208 aktualisiert. Weiterhin sollte der Bootloader Shim nun funktionieren, was wiederum ein Starten mit aktiviertem UEFI Secure Boot ermöglicht. Calibre soll komplett funktionieren und Xfce kann sich erfolgreich schlafen legen (suspend). Wer e17 (Enlightenment) einsetzen möchte, darf sich über ein […]

[13 Sep 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bodhi Linux 2.4.0 ist veröffentlicht

Jeff Hoogland hat in seinem Blog eine neue Version von Bodhi Linux angekündigt. Die Linux-Distribution basiert auf Ubuntu 12.04 und bringt Enlightenment als Desktop-Umgebung mit sich. Genau genommen handelt es sich bei Bodhi Linux 2.4.0 um Enlightenment 17.4. Bei Bodhi Linux 2.4.0 handelt es sich um ein normales Update. Wer das Betriebssystem installiert hat und regelmäßig aktualisiert, sollte bereits auf dem neuesten Stand sein. Wer noch nicht hat, aber will, kann sich die aktuellen ISO-Abbilder bei sourceforge.net schnappen. Version 2.4.0 […]

[6 Mai 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Debian Wheezy trifft Enlightenment: Elive 2.1.40 (unstable)

Es gibt eine aktualisierte Version von Elive – Version 2.1.40. Die Entwickler haben auf das stabile Repository von Debian 7.0 Wheezy umgestellt, das am Wochenende nach 27 Monaten Entwicklungszeit das Licht der Welt erblickte. Engage funktioniert laut Changelog nun besser mit oder ohne Composite. Per Standard wir der Noop Scheduler automatisch konfiguriert, sollte das System einen SSD-Massenspeicher erkennen. Terminology wurde auf Version 0.3 aktualisiert. Weiterhin haben die Entwickler Online-Applikationen hinzugefügt. Dazu gehören Khan Academy, Tedx und Codeschools. Letzteres soll den […]

[18 Apr 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bugfix-Version: Elive 2.1.37 (Unstable)

Die Entwickler von Elive, wo Debian Enlightenment 17 küsst, haben eine neue Test-Version zur Verfügung gestellt. Das Changelog wurde recht übersichtlich gehalten. Die Zeitzone und Sprache konfiguriert sich anhand des physikalischen Aufenthaltsortes. Ich hoffe, das lässt sich leicht wieder umstellen. Diese Funktion könnte ich manchmal echt auf den Mond schießen – Webseiten und Betriebssysteme, die plötzlich arabisch mit mir sprechen, nur weil ich in Ägypten bin. Ich kann es aber nicht lesen. Das war früher echt ein Problem, da die […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet