Home » Archive

Artikel mit Tag: E17

[13 Aug 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Security-Distribution Kali Linux 2.0: Ab sofort Rolling

Kali Linux 2.0 ist da und die Security Distribution basiert auf Debian 8 Jessie. Die Entwickler bezeichnen Kali Linux 2.0 als bedeutendste Ausgabe seit 2013. Was ist neu in Kali Linux 2.0 Wie schon erwähnt, basiert Kali Linux 2.0 auf Debian Jessie. Die Linux-Distribution ist mit einem Linux-Kernel 4.0 ausgestattet. Es gibt verbesserte Unterstützung für Hardware und vor allen Dingen drahtlose Treiber. Weiterhin gibt es Unterstützung für verschiedene Desktop-Umgebungen wie zum Beispiel GNOME, KDE, Xfce, MATE, E17, LXDE und i3wm. […]

[13 Aug 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bodhi Linux 3.1.0 mit Moksha Desktop ist verfügbar

Mr. Bodhi, Jeff Hoogland, hat die sofortige Verfügbarkeit der Linux-Distribution Bodhi Linux 3.1.0 angekündigt. Bidhi Linux 3.1.0 Laut eigenen Angaben ist diese Version für das Bodhi Team bedeutender als Varianten, die in der Vergangenheit veröffentlicht wurden. Der Grund dafür ist der Moksha Desktop, einem Fork von E17 (Enlightenment). Da der Moksha Desktop auf dem grundsoliden E17 aufbaut, gilt auch die erste Moksha-Version als sehr stabil. Moksha stammt wie Bodhi aus Sanskrit und bedeutet Befreiung. Die Software ist die Weiterentwicklung von […]

[22 Dez 2013 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Hat nur ein Jahr gedauert: Enlightenment 0.18 (E18) verfügbar

Die Entwicklung des Vorgängers E17 hat Sage und Schreibe zwölf Jahre in Anspruch genommen. Vor ziemlich genau einem Jahr war es dann endlich so weit. Die nächste große Version ist ausgegeben und der Entwickler hat sein Versprechen gehalten, künftig etwas schnellere Ausgabe-Zyklen zu fahren. Es gibt insgesamt 242 individuelle Änderungen. Weiterhin benötigt diese Version die bereits veröffentlichten EFL/Elementary Releases. Compositing ist in die Kernkomponenten aufgenommen worden und ist somit nicht mehr optional. Weiterhin gibt es Unterstützung für Wayland. Ebenso wurde ein […]

[1 Apr 2013 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Linux-Kernel 3.8 und Enlightenment 0.17.1: Bodhi Linux 2.3.0 ist veröffentlicht

Heute muss man aufpassen, was für Meldungen so über die diverse Quellen reinkommen und deswegen halte ich mich traditionell am 1. April doch sehr zurück. Allerdings wurde Bodhi Linux 2.3.0 bereits gestern angekündigt und es gibt auch ein ISO-Abbild dafür. Diese Meldung kann ich also beweisen und ist somit sicher … 🙂 Es handelt sich hier um eine Update-Version und Anwender von Bodhi Linux 2.x können einfach via Paket-Manager aktualisieren. sudo apt-get update sudo apt-get dist-upgrade Bodhi Linux 2.3.0 bringt […]

[27 Mrz 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Terminology 0.3

Terminology ist ein Terminal-Emulator, der auf EFL (Enlightenment Foundation Library) aufbaut und wirklich außergewöhnliche Dinge tun kann. Zum Beispiel kann man damit direkt Bilder und Videos ansehen. Auch das Streamen von Links ist unterstützt. Die neueste Version von Terminology bringt Splits, Tabs, eingebettete Videos, Bilder, SVG und PDF mit sich. Laut Aussage des Entwicklers funktioniert Terminology mit X11 und Wayland gleichermaßen. Es ist sehr schwer in Worten zu erklären, was Terminology alles kann. Vor allen Dingen, wenn man „normale“ Terminal-Emulatoren […]

[14 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Hacker-Distribution – Screenshot-Tour: BackTrack-Nachfolger Kali Linux 1.0

Offensive Security hat Kali Linux 1.0 offiziell ausgegeben. Die Sicherheits-Distribution ist der Nachfolger von BackTrack Linux, basiert auf Debian und bringt GNOME 3.4 mit sich. Die Frage, was denn der Unterschied zwischen BackTrack und Kali Linux ist, beantworten die Entwickler so: „Schwer zu beschreiben – eine Mischung aus Allem und nicht viel. Es kommt darauf an, wie Du BackTrack genutzt hast“. Für den Endanwender ist der Umstieg auf Debian sichtbar und angenehm ist, dass Kali Linux FHS-konform ist. Anstatt über […]

[7 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
E17 und LXDE: SparkyLinux 2.1 „Eris“ RC

Es gibt einen Veröffentlichungs-Kandidaten von SparkyLinux 2.1 „Eris“. Die Linux-Distribution basiert auf Debian Testing „Wheezy“. Es gibt bereits eine Ultra-Edition von SparkyLinux 2.1 mit Openbox als Desktop-Umgebung. Dieser Veröffentlichungs-Kandidat bringt als Desktop-Umgebungen Enlightenment 17 oder LXDE mit sich. Weiterhin befindet sich Linux-Kernel  3.2.35 an Bord. Der Installations-Assisten bringt nun auch Unterstützung für Installation auf einen USB-Stick mit sich. Weiterhin befinden sich neue Hintergrundbilder an Bord und Du kannst zwischen 12 Enlightenment-Themen wählen. Wer von Enlightenment auf LXDE wechseln möchte, soll […]

[16 Feb 2013 | 10 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spielen unter Linux: OpenGL-Benchmarks unter KDE, Unity, Xfce, LXDE und Enlightenment 17

Jeff Hoogland, Macher der Linux-Distribution Bodhi Linux, hat einen Benchmark-Test durchgeführt. Damit wollte er herausfinden, welche Desktop-Umgebung am besten für Spiele geeignet ist. Er hat dafür sein eigenes, auf Ubuntu 12.04 basierendes Bodhi-System genommen und dann die in den Repositories vorhandenen Desktop-Umgebungen. Als Test selbst hat ein kurz aufgenommenes Demo von Team Fortress 2 von Steam heruntergeladen gedient. Keine weiteren Applikationen sind auf dem Linux-Desktop gelaufen. Als Hardware diente ein Notebook mit einem i7-Prozessor, 6 GByte Arbeitsspeicher und eine NVIDIA […]

[31 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Release 2024? :) – erste Entwickler-Version von Enlightenment 18 (E18) verfügbar

Um Enlightenment 17 als eine stabile Version zu veröffentlichen hat es ja nur über 10 Jahre gedauert. Da dem Entwickler gesagt wurde, dass Bloggen wichtig ist (was er nicht ganz glauben kann, da seine Rechtschreibprüfung Blog nicht als Wort anerkennt), will er in Zukunft etwas kommunikativer sein. Auch wenn über das Projekt wegen der langen Entwicklungs-Dauer immer etwas gewitzelt wurde, zeigt man sich doch von einer sehr lebendigen Seite in diesen Tagen. Es gibt auch ein erstes Bugfix-Release für E17: […]

[13 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Debian trifft Enlightenment: Frühe Entwickler-Version von Elive 2.1.23

Das Team um die Linux-Distribution Elive hat eine Alpha-Version 2.1.23 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich aber um eine frühe Entwickler-Version. Diverse Teile von Elive wurden komplett umgeschrieben. Weiterhin können die Entwickler nun auf täglicher Basis ISO-Abbilder erzeugen. Seit Elive 2.0 hat sich laut eigenen Angaben viel getan. Es ist die stabile Version von Enlightenment 17 an Bord. Compositing und Transparenzen funktionieren auch auf älteren Computern ohne 3D-Beschleunigung. Als Motor kommt Linux-Kernel 3.2 zum Einsatz. Viele produktive Software-Pakete wie zum […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet