Mony Mint – Android-Smartphone mit 3″-Bildschirm

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ich frage mich ehrlich gesagt schon seit einigen Jahren, wann ich die erste Person mit einer portablen Kinoleinwand sehe. Weit davon sind einige Smartphones nicht mehr entfernt. Ich habe die Dinger lieber klein und tragbar und benutze ganz altmodisch ein Smartphone mit einem 5″-Bildschirm. Das Mint Mony geht noch zwei Stufen runter. Es handelt sich hier um ein 3″-Smartphone mit Android, das auch noch unter 100 € kostet.

Das Ding ist zwar klein, hat aber Dual-SIM-Funktion. Die Bildschirmauflösung ist mit 480 x 854 nicht gerade üppig, aber bei so einem Winzling musst Du eben Kompromisse in Kauf nehmen.

Mony Mint (Quelle: indiegogo.com)
Mony Mint (Quelle: indiegogo.com)

Als CPU dient ein Quad Core mit 1,5 GHz. Das Gerät hat 3 GByte RAM und 64 GByte Speicher in Form einer microSD-Karte. Betriebssystem ist laut eigenen Angaben Android 9. Das Gerät hat einen Akku mit 1250 mAh, der bis 72 Stunden hält. Es kommt an dieser Stelle natürlich immer darauf an, welche Apps Du benutzt und so weiter. Als Farben stehen Blau und Schwarz zur Auswahl.

Es gibt eine Indiegogo-Seite mit weiteren Informationen und der Perk Super Early Bird ist noch nicht ausverkauft. Das Gerät kommt aus Hongkong, wird aber laut eigenen Angaben weltweit verschickt. Wie das mit Zoll nach Deutschland ist, weiß ich leider nicht. Ausgeliefert soll das Mony Mint ab November 2021 werden.

Ist man viel mit dem Rad unterwegs oder wandert gerne, dann ist so ein Winzling wohl ein toller Begleiter. Ich finde es wirklich putzig und wenn ich mich an so manche Fahrrad-Tour oder Wanderungen zurückerinnere, dann willst Du jedes Gramm sparen, das Du mitschleppen musst.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet