Linux-Kernel 4.7 ist ausgegeben

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linus Torvalds hat nach kurzer Verzögerung die Ausgabe von Linux-Kernel 4.7 offiziell angekündigt.

Unter anderem gibt es Open-Source-Unterstützung für Radeon RX 480 Polaris. Weiterhin werden diverse neue ARM-Plattformen unterstützt.

Der Standard-Kernel unterstützt nun auch den Xbox One Elite Controller.

Es gibt noch viele weitere Neuerungen und Änderungen, die Du in der Regel kurz nach der Veröffentlichung unter kernelnewbies.org im Detail nachlesen kannst. Dort stehen die Änderungen und Neuerungen meist relativ verständlich. Den Quellcode von Linux-Kernel 4.7 kannst Du wie üblich unter kernel.org herunterladen.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet