Google setzt Deadline auf Juli 2018 für HTTPS – Websites ohne könnten organischen Traffic verlieren

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Google macht nun ernst mit HTTPS statt HTTP. Bekannt ist es ja schon lange genug, aber nun gibt es eine Deadline. Im Juli 2018 und mit der Ausgabe von Chrome 68 wird der Browser Nutzer warnen, wenn sie eine Seite mit HTTP besuchen. Solche Seiten werden dann als „nicht sicher“ angezeigt. Aussehen wird das Ganze so:

HTTP als nicht sicher markiert (Quelle: googleblog.com)

HTTP als nicht sicher markiert (Quelle: googleblog.com)

Das Verhalten könnte dazu führen, dass Deine Website organischen Traffic verliert.

Bereits seit längerer Zeit wirkt sich HTTPS auf das Google Ranking aus. Ob sich das mit der Deadline noch verschärft, weiß ich nicht. Du findest weitere Informationen in der Ankündigung dazu.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet