Giro d’Italia 2021 kostenlos im Live Stream anschauen

Kein Kommentar Autor: Tipps

Ein Bekannter von mir, der selbst gerne Rad fährt, sagt immer: Bei denen ist keiner nüchtern. Das mag schon sein, allerdings bringen sie trotzdem eine irre Leistung. Klar, es ist ein heikles Thema – auf der anderen Seite – wenn es alle machen, ist es wieder ausgeglichen, oder? Gesund ist das sicherlich nicht. Ich schaue mir Rundfahrten wie den Giro d’Italia einfach gerne wegen der Landschaftsaufnahmen an. Das gilt auch für andere prominente Rundfahrten wie die Tour de France und der Vuelta a España. Ich meine das ernst. Außerdem ist es im Homeoffice das perfekte Nebenprogramm.

Vor dem Start gibt es schon einen ersten Ausfall. Das italienische Team Vini Zabù hat sich wegen zwei positiven Dopingfällen (Matteo De Bonis und Matteo Spreafico) gegen eine Teilnahme entschieden. Dafür rückt nun das Team Androni Giocattoli – Sidermec nach.

Nun stellt sich allerdings die Frage, wie man die Italien-Rundfahrt live sehen kann, richtig? Das lässt sich natürlich beantworten.

Giro d’Italia live kostenlos streamen

Für die Übertragung des Giro d’Italia gibt es mehrere Optionen. Unter anderem die GCN+ (Global Cycling Network) App, bei der ein Abo aber kostenpflichtig ist. Am einfachsten ist es wohl via Eurosport oder die italienischen Sender RAI. Allerdings ist Eurosport Deutschland nicht auf der Liste der TV-Sender gelistet. Persönlich würde ich den gleichen Trick machen, wie Du Formel 1 kostenlos live schauen kannst. Das funktioniert via Zattoo Schweiz, weil dort auch die italienischen Sender RAI gestreamt werden. Hier ist eine Schnellanleitung, wie Du Giro d’Italia live und gratis streamen kannst:

  • Hole Dir ein VPN mit Servern in der SchweizNordVPN ist eine hervorragende Option und kostet nur circa 3 Euro pro Monat.
  • Verbinde Dich mit einem Server in der Schweiz. Dieser Punkt ist sehr wichtig, weil Du Dich sonst nicht bei Zattoo Schweiz registrieren kannst.
  • Registriere Dich bei Zattoo Schweiz. Das ist kostenlos.
  • Viel Spaß bei allen Etappen des Giro d’Italia!

Hier die Schnellanleitung visuell zusammengefasst:

So kannst Du Giro d'Italia live kostenlos streamen – Zattoo Schweiz und RAI

So kannst Du Giro d’Italia live kostenlos streamen – Zattoo Schweiz und RAI

Du kannst es natürlich auch über den Eurosport Player versuchen oder findest einen anderen Sender, der den Giro 2021 überträgt. Auf der offiziellen Website gibt es eine Liste mit allen Sendern, die die Italien-Rundfahrt live zeigen. Da alle Live-Streams mit Sicherheit mit dem nervigen Geoblocking behaftet sind, brauchst Du ein VPN mit Servern im jeweiligen Land, um das Radrennen live zu verfolgen.

Hier ist ein spezieller Profi-Trick: NordVPN bietet eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Somit kannst Du den Giro d’Italia gratis streamen, stimmt’s? Du musst nur rechtzeitig Dein Abo kündigen. Allerdings verrate ich Dir noch ein paar weitere Vorteile eines VPNs und dann willst Du den Service sicherlich behalten.

Die besten VPNs für Giro d’Italia 2021

  • NordVPN (universellstes VPN)
  • Surfshark (keine Limits bei Datenverbindungen)
  • ProtonVPN (Security aus der Schweiz)
  • AirVPN (viele Funktionen für Profis)
  • OVPN (klein, aber fein)

Warum ist das so kompliziert?

Das Problem ist, dass sich die Streaming-Anbieter an Lizenzen halten müssen. RAI dürfte zum Beispiel nur die Lizenz haben, in Italien zu senden oder über einen Provider, der RAI ausstrahlen darf. Dein Standort wird anhand Deiner IP-Adresse festgelegt. Ist Dein Internetzugang in Deutschland und Du willst RAI oder Zattoo Schweiz schauen, bekommst Du einen Hinweis, dass die entsprechenden Inhalte in Deinem Land nicht verfügbar sind. Ja, stimmt! Geografische Sperren sind ziemlich lästig und nervig. Mit einem VPN kannst Du sie allerdings umgehen.

Ein VPN ändert die IP-Adresse Deines Geräts. Verbindest Du Dich zum Beispiel mit einem Server in Italien, dann bekommst Du eine italienische IP-Adresse. Nun sieht es für RAI so aus, als würdest Du Dich in Italien aufhalten. Dort ist der Live-Stream erlaubt und schon hast Du das Geoblocking umgangen. Das Gleiche gilt für Zattoo Schweiz und einem Server im Land der Eidgenossen oder für den BBC iPlayer und UK.

Das Problem an der Sache ist, dass nicht alle VPN-Anbieter funktionieren. Nur die besten Anbieter haben genug Server und auch die Ressourcen, um das Hase-und-Igel-Spiel gegen die Streaming-Provider zu gewinnen.

Welche VPN-Anbieter eignen sich, um Giro 2021 zu streamen?

Damit Du störungsfrei streamen kannst, sind im Endeffekt zwei Faktoren notwendig. Dein VPN muss schnell genug sein, wobei die meisten Anbieter die Anforderungen erfüllen. Um in HD zu streamen, brauchst Du 5 MBit/s und das schaffen die meisten Top-Anbieter.

Außerdem muss das VPN genügend Server im jeweiligen Land haben. Ist das nicht der Fall, wird ein Server vielleicht als VPN enttarnt und landet damit auf einer Sperrliste. Dann weiß der Streaming-Anbieter, dass Du ein Virtual Private Network benutzt und das Geoblocking zieht wieder.

Hier ein paar VPNs, die nicht nur günstig sind, sondern mit denen auch der Live-Stream des Giro 2021 funktioniert.

VPNs, mit denen der Live-Stream Giro 2021 klappt

Geprüfte VPNs7
Bestes VPN für Giro 2021NordVPN
Bestes GUI für LinuxPIA
Bester Android-ClientSurfshark

NordVPN – Gesamtsieger für Giro d’Italia

NordVPN ist bekannt dafür, viele geografische Sperren umgehen zu können. Auf jeden Fall funktioniert es hervorragend für Zattoo Schweiz und dort bekommen wir RAI als Stream. Der Anbieter funktioniert aber auch mit vielen anderen Streaming-Anbietern. Zum Beispiel kannst Du diverse Provider in den USA entsperren, inklusive Netflix. Der Netflix-Katalog in den USA ist viel größer als der in Deutschland – probiere es aus, wenn Du ein Netflix-Abo hast!

Bei dem VPN darfst Du 6 Geräte gleichzeitig verbinden. Der Service liefert hohe Geschwindigkeiten, auf jeden Fall reichen sie für HD-Streams aus. Die 5 MBit/s sind für NordVPN auf jeden Fall kein Problem. Der Service betreibt genügend Server in der Schweiz, damit Du Zattoo in dem Land entsperren und RAI schauen kannst. Wie wir bereits wissen, ist der Giro Livestream auf RAI zu sehen.

Mit NordVPN in die Schweiz verbinden

Mit NordVPN in die Schweiz verbinden

Da der Service eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bietet, musst Du Dich auch nicht sofort für ein Abonnement entscheiden. Du darfst den Service 30 Tage ohne Einschränkungen testen und wenn er Dir nicht gefällt, bitte um eine Rückerstattung. Der Live-Chat des Unternehmens ist 24/7 verfügbar. Du kannst NordVPN aber auch per E-Mail kontaktieren und holst Dir so Dein Geld wieder. Deine Kohle hast Du binnen weniger Tage wieder.

Toll ist auch, dass es den Client von NordVPN auf Deutsch gibt. Die meisten Menschen würden auch mit dem englischen Client zurechtkommen, weil Du nur auf das Land tippen musst. Aber eine Software in der Muttersprache ist immer besser. Der VPN-Provider stellt Clients und Apps für Android, Linux, Windows, macOS und iOS zur Verfügung.

Surfhsark für den Giro d’Italia*

Der Einsatz auf einem Router ist gestattet. NordVPN macht Dir hier keine Vorschriften. Eine Umsetzung ist nicht ganz trivial, aber technisch versierte Leute dürfte das interessieren. Die Bandbreite ist bei NordVPN natürlich nicht limitiert.

Mit Surfshark Giro Live-Stream

Eine Besonderheit bei Surfshark ist, dass Du unendlich viele Geräte simultan verbinden darfst. Hast Du sehr viele Geräte und willst keinen Router benutzen, ist Surfshark keine schlechte Wahl. Das gilt auch, wenn Deine Familie groß ist und Du alle Mitglieder aus dem gleichen Haushalt mit einem VPN schützen willst.

Surfshark bietet Clients und Apps für alle gängigen Betriebssysteme. Der Android-Client gefällt mir hervorragend, aber auch die Apps für Windows, iOS und macOS sind klasse. Auch wenn es nicht notwendig ist, gestattet Surfshark den Einsatz auf einem Router. Das ist dann relevant, wenn Du Geräte verbinden willst, für die es keinen nativen Client gibt. Spielekonsolen oder Dein Chromecast wären hier Optionen. Willst Du Zattoo Schweiz zum Beispiel von Deinem Android-Smartphone auf den Chromecast streamen, müssen beide Geräte in der Schweiz angemeldet sein.

Die Apps und Clients von Surfshark gibt es alle auf Deutsch. Das trifft auch auf die Browser-Erweiterung zu,

Auch mit der Browser-Erweiterung von Surfshark kann man sich in die Schweiz für den Giro Live-Stream verbinden

Auch mit der Browser-Erweiterung von Surfshark kann man sich in die Schweiz für den Giro Live-Stream verbinden

Weil es bei Surfshark keine Limits bei Bandbreite und gleichzeitige Verbindungen gibt, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend.

Giro mit Surfshark streamen*

Du darfst den Service 30 Tage lang kostenlos testen. Dafür gibt es eine entsprechende Geld-Zurück-Garantie. Hole Dir einfach Dein Geld wieder, wenn Dir das VPN nicht taugt.

PIA – Private Internet Access

PIA ist für Linux-Anwenderinnen und -Anwender interessant, die ein GUI suchen. Der Anbieter hat ein ziemlich großes Netzwerk. Es sind auf jeden Fall genug Server verfügbar, um den Giro Live-Stream zu ermöglichen.

Der Service bietet ebenfalls eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Kannst Du allerdings mit einem CLI unter Linux leben oder suchst universelle VPNs für Betriebssysteme wie zum Beispiel Android, Windows, macOS und iOS, bist Du mit den beiden obigen VPNs besser beraten.

PIA ist nicht das einzige VPN mit einem Linux-Client. Kleinere Anbieter wie OVPN (sympathischer Geheimtipp)* und AirVPN (ab 2 Euro)* stellen ebenfalls Linux-Clients zur Verfügung. Bei kleineren VPNs gibt es allerdings häufig das Problem, dass sie nicht genug Ressourcen haben, um die großen Streaming-Anbieter dauerhaft entsperren zu können.

Was ist mit einem kostenlosen VPN?

Nun fragst Du Dich vielleicht, ob Du den Giro 2021 auch mit einem kostenlosen VPN streamen kannst, oder? Vielleicht, aber nicht wahrscheinlich. Kostenlose VPNs sind meist eingeschränkt. Die meisten kostenlosen VPNs stellen nur eine bestimmte Datenmenge zur Verfügung. Das reicht oftmals nicht einmal aus, um 30 Minuten zu streamen. Für ein mehrstündiges Radrennen wie dem Giro d’Italia ist das natürlich nicht geeignet.

Bei anderen kostenlosen VPNs ist kein Streaming erlaubt oder die Bandbreite ist so limitiert, dass Streamen einfach keinen Spaß macht.

Das sind harmlose Probleme. Es könnte aber viel schlimmer sein. Diverse Gratis-VPNs wurden dabei ertappt, dass sie die Daten der Anwenderinnen und Anwender verkauft haben. Ein VPN sollte Dich eigentlich schützen.

Die besten VPNs haben alle eine Geld-Zurück-Garantie. Geh das Risiko mit kostenlosen VPNs nicht ein, sondern hole Dir lieber NordVPN und teste es 30 Tage lang*. Gefällt Dir der Service nicht, kontaktiere den Support und hole Dir Dein Geld wieder. Während der Testphase sind keine Funktionen eingeschränkt.

Darf man Geoblocking umgehen?

Also streng genommen verstößt Du damit gegen die Nutzungsbedingungen der Streaming-Anbieter. Allerdings gilt auch, dass keiner so genau hinschaut. VPNs sind in den meisten Ländern auf jeden Fall legal. Es gibt wenige Ausnahmen, aber in Deutschland ist die Technologie auf jeden Fall erlaubt.

Streamst Du zum Beispiel Das Erste aus dem Ausland, musst Du Dich dafür nicht einmal anmelden. Deswegen kann Dich auch keiner rauswerfen. Bei Netflix, Zattoo und so weiter könnte der Streaming-Anbieter theoretisch Dein Konto sperren. Davon hätte er aber nichts. Mir ist auch kein Fall mit einem Rauswurf bekannt. Stattdessen gehen die Streaming-Anbieter ihrer Pflicht nach und blenden einen Hinweis ein, wenn sie ein VPN entdecken. Meist bekommst Du eine Nachricht, dass die Inhalte in Deinem Land aus lizenzrechtlichen Gründen nicht abgespielt werden können.

Bei Netflix siehst Du möglicherweise eine Meldung, dass Du Dein VPN oder Deinen Proxy deaktivieren sollst. Nur die besten VPNs können geografische Sperren dauerhaft und problemlos umgehen. Damit entsperrst Du so viel mehr Inhalte.

Was hat ein VPN noch für Vorteile?

Du kannst mit einem VPN nicht nur Geoblocking umgehen. Die besten VPNs schützen Dich auch, wenn Du häufig kostenlose WLANs oder Hotspots benutzt. Du kannst Dir niemals sicher sein, wer sich im gleichen Netzwerk befindet. Bei einem Virtual Private Network etablierst Du einen Tunnel zum Server Deiner Wahl und die Verbindung ist verschlüsselt. Andere User im gleichen Netzwerk können diese Verbindung nicht knacken.

In dieselbe Kerbe wie Geoblocking schlägt auch Umgehen von Zensur – aber in die andere Richtung. Regierungen und Behörden in manchen Ländern zensieren den Internet-Zugriff. Berüchtigt ist an dieser Stelle die Great Firewall of China, auch als Projekt Goldener Schild bekannt. Regierungen wie China, Russland oder die Türkei versuchen, VPNs zu sperren. Die besten VPNs können solche Zensur allerdings umgehen, indem sie Tarn-Server einsetzen. Für Dich heißt das, dass Du den Giro 2021 auch aus solchen Ländern streamen kannst.

Ein VPN sollte in Dein Sicherheitspaket für Dein Gerät wie ein Antivirus gehören. Es ist eine Schutzschicht in einem Gesamtkonzept. Je mehr Steine wir den Cyberkriminellen in den Weg legen, desto besser ist es. Du solltest ein Virtual Private Network eher als ein Sicherheits-Tool sehen, mit dem Du zusätzlich Geoblocking umgehen kannst. Zumindest ist das bei den besten Anbietern der Fall.

Auf welche Etappen dürfen wir uns bei Giro d’Italia 2021 freuen?

Dass Radrundfahrten lang und anstrengend sind, wissen wir alle. Aber die nachfolgenden Zahlen rücken die Sache in ein ganz anderes Licht:

  • Gesamtstrecke: 3.479,9 km
  • Durchschnitt pro Tag: 165,7 km
  • Höhenmeter: 47.000 (da tun einem beim Lesen die Beine schon weh)
  • Etappen insgesamt: 21
  • Von wann bis wann? Der Giro d’Italia findet vom 8.5.2021 bis 30.5.2021 statt und es zwei Tage Pause (18.5.2021 und 25.5.2021)

Hier sind die Etappen:

  1. Torino (Turin) – 8,6 km (8.5.2021)
  2. Stupinigi (Nichelino)Novara – 179 km (9.5.2021)
  3. BiellaCanale – 190 km (10.5.2021)
  4. PiacenzaSestola – 186 km (11.5.2021)
  5. ModenaCattolica – 175 km (12.5.2021)
  6. Grotte di FrasassiAscoli Piceno (San Giacomo) – 160 km (13.5.2021)
  7. NotarescoTermoli – 181 km (14.5.2021)
  8. FoggiaGuardia Sanframondi – 170 km (15.5.2021)
  9. Castel di SangroCampo Felice (Rocca di Cambio) – 160 km (16.5.2021)
  10. L’AquilaFoligno – 139 km (17.5.2021)
  11. PerugiaMontalcino (Brunello di Montalcino Wine Stage) – 162 km (19.5.2021)
  12. SienaBagno di Romagna – 212 km (20.5.2021)
  13. RavennaVerona – 198 km (21.5.2021)
  14. Cittadella Monte Zoncolan – 204 km (22.5.2021)
  15. GradoGorizia – 146 km (23.5.2021)
  16. SacileCortina d’Ampezzo – 212 km (24.5.2021)
  17. CanazeiSega di Ala – 193 km (26.5.2021)
  18. RoveretoStradella – 231 km (27.5.2021)
  19. AbbiategrassoAlpe di Mera (Valsesia) – 176 km (28.5.2021)
  20. VerbaniaValle Spluga – Alpe Motta – 164 km (29.5.2021)
  21. SenagoMilano (Mailand) TISSOT ITT – 29,4 km (30.5.2021)

Wer hat den Giro d’Italia in den vergangenen Jahren gewonnen?

Der Gesamtgewinner des Giro d’Italia bekommt das rosa Trikot oder wie es auf Italienisch heißt: Maglia rosa. In den vergangenen 20 Jahren hatten diese Herren bei der Zieleinfahrt die Nase im Gesamtklassement vorne:

  • Tao Geoghegan-Hart – 2020
  • Richard Carapaz – 2019
  • Chris Froome – 2018
  • Tom Dumoulin – 2017
  • Vincenzo Nibali – 2016
  • Alberto Contador – 2015
  • Nairo Quintana – 2014
  • Vincenzo Nibali – 2013
  • Ryder Hesjedal – 2012
  • Michele Scarponi – 2011
  • Ivan Basso – 2010
  • Denis Menchov – 2009
  • Alberto Contador – 2008
  • Danilo Di Luca – 2007
  • Ivan Basso – 2006
  • Paolo Savoldelli – 2005
  • Damiano Cunego – 2004
  • Gilberto Simoni – 2003
  • Paolo Savoldelli – 2002
  • Gilberto Simoni – 2001
  • Stefano Garzelli – 2000

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet