Aiko’s Choice – Erweiterung für Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das Spiel Shadow Tactics: Blades of the Shogun gehört zu meinen Lieblingsspielen. Eigentlich das ganze Genre, denn auch früher mochte ich schon Titel wie Commandos, Robin Hood: Legend of Sherwood, Desperados und Star Trek: Away Team. Das sind alles isometrische Echtzeit-Taktik-Spiele. Mit Shadow Tactics: Blades of the Shogun – Aiko’s Choice hat Mimimi Games einen Standalone-Nachfolger angekündigt, allerdings nur für PC. Die gute Nachricht ist: Eine Linux-Version soll kommen (32-Bit, wie das Original).

Warum es keine Mac-Version oder Unterstützung für Konsolen gibt, erklärt Mimimi in einem Blog-Beitrag.

Kein Aiko’s Choice für Mac und Konsole

Der technische Aufwand, um die Standalone-Erweiterung für Nicht-PC-Plattformen zu entwickeln, gestalte sich ziemlich komplex. Das Team müsste hierfür die Engine aktualisieren und der Aufwand ist hierfür zu hoch. Ein Update auf eine 64-Bit-Version für Mac ist deswegen nicht drin.

Das Team hat sich also entscheiden müssen, den Traum von der Erweiterung sterben zu lassen oder eben Kompromisse einzugehen. Da die meisten Gamer dieses Genres eine PC-Plattform haben, wurde der Kompromiss gewählt.

Die Steam-Seite für Aiko’s Choice erwähnt derzeit nur Windows. Im Blog-Beitrag spricht das Team aber ausdrücklich von einer Linux-Version. Ich freue mich auf jeden Fall darauf, weil die ersten Screenshots schon Lust auf mehr machen.

Aiko's Choice – ich freue mich darauf

Aiko’s Choice – ich freue mich darauf

Das Spiel soll Ende 2021 erscheinen. Ich kann mich in solche Spiele echt verbeißen und es macht total Spaß, den besten Weg zum Ziel auszutüfteln.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet