elementary OS 0.4 Loki Beta 2 ist testbereit

18 Juli 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Nur zirka einen Monat nach Ausgabe von Beta 1 ist elementary OS 0.4 Loki Beta 2 erschienen. Die Entwickler haben eigenen Angaben zufolge 70 Probleme ausgebessert, die gemeldet wurde. Wer sich genauer schlau machen möchte, welche Probleme beseitigt wurden, kann das hier nachlesen.

Zu den prominenteren Vertretern gehören:

  • Probleme bei der Video-Vorschau
  • Keine Fensterdekoration im Installer
  • Nach einem Update bleibt die Update-Schaltfläche weiterhin neben den aktualisierten Apps
  • Datum und Zeit im Begrüßungsbildschirm falsch positioniert

Einige der ausgebesserten Fehler sind Änderungen der Konfiguration und deswegen bekommen Nutzern der Beta 1 sie nicht als Updates. Deswegen empfehlen die Entwickler zu einer sauberen Neuinstallation.

elementary OS 0.4 Beta 2 - ausprobieren oder installieren?

elementary OS 0.4 Beta 2 – ausprobieren oder installieren?

Ayatana-Indikatoren

Es gab viel Feedback und bei vielen Anwendern sind die am häufigst genutzten Anwendungen immer noch von Ayatana abhängig. Deswegen wird aber elementary OS 0.4 Loki Beta 2 das Paket wingpanel-indicator-ayatana per Standard installiert sein.

Für die Zukunft wird gehofft, dass die Entwickler der Anwendungen die Aktionen aus FreeDesktop nutzen. Von Apps wie Redshift hofft man, dass sie die künftig auf die neue Wingpanel API setzen, um damit native Indikatoren zu erstellen. Bis die Entwickler an Bord sind, akzeptieren die Macher von elementary OS die Kompatibilitätsschicht.

Die Entwickler erinnern in der offiziellen Ankündigung daran, dass nach dem Sperren des Bildschirms der Mauszeiger verschwunden ist. Das ist ein bekannter Bug im Treiber von Intel.

Übersetzungen und Download von elementary OS 0.4

Wer bei den Übersetzungen mithelfen möchte, kann sich hier umsehen. Loki ist Feature-komplett und es gibt nur noch Bugfixes.

elementary OS 0.4 Beta 2 kannst Du aus dem Entwickler-Bereich der Projektseite herunterladen.

Du musst das System auch nicht gleich installieren. Du kannst das Abbild auf einem USB-Stick speichern und dann wie bei vielen Distributionen üblich mit einer Live-Sitzung erst einmal ausgiebig testen. Loki basiert auf Ubuntu 16.04 Xenial Xerus LTS. Ein genaues Ausgabedatum steht bisher noch nicht fest. Die Entwickler werden sich eigenen Angaben zufolge aber nun um den ersten Veröffentlichungskandidaten (RC1) kümmern.

elementary OS 0.4 Loki - Desktop

elementary OS 0.4 Loki – Desktop

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten