Kodi 16 Beta 5 ist die letzte Beta-Version

12 Januar 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mit Kodi 16 Beta 5 Jarvis geben die Entwickler eine letzte Beta-Version aus, bevor man die Entwickler-Versionen als Status Veröffentlichungskandidaten veröffentlicht. Bevor man diesen Schritt allerdings wagt, bittet man die Community um Hilfe, um die größten Blocker-Bugs zu finden.

Wie versprochen veröffentlichen die Entwickler häufiger Testkandidaten von Kodi 16. Dann müssen Tester und Interessierte nicht so lange warten und Fehler lassen sich darüber hinaus schneller bereinigen.

Bei Kodi 16 Beta 5 wurden diverse Fehler ausgebessert. Weiterhin wurde in Sachen Fernbedienung die Funktionalität langes Drücken auf Schaltflächen verbessert.

Kodi 16 wird unter der Haube einige Änderungen mit sich bringen. Die Entwickler haben alten Code entfernt und das System besser logisch aufgeteilt. Auch in Sachen Musik-Bibliothek wird sich etwas tun.

Bei den Skins ist es so, dass wegen dieser Änderungen einige nicht funktionieren werden. Sollten Inkompatibilitäten auftreten, wird man aufgefordert, auf Confluence umzusteigen. Es gibt allerdings auch schon Skins, die mit Kodi 16 kompatibel sind und die sich nach einem Upgrade ebenfalls aktualisieren. In der Ankündigung sind folgende Skins als kompatibel aufgelistet:

  • Aeon Nox 5
  • AppTV
  • Black Glass Nova
  • Chroma
  • Confluence
  • Eunique
  • KOver
  • Mimic
  • Nebula
  • Rapier
  • re-Touched
  • Titan
  • Transparency!

Download Kodi 16 Beta 5

Wer Kodi 16 Beta 5 ausprobieren möchte, kann sich eine Version aus dem Entwickler-Bereich herunterladen. Es gibt Versionen für Linux, Android, Mac OS X und Windows.

Wer Kodi 16 Beta auf einem Raspberry Pi oder Raspberry Pi 2 testen möchte, kann zum Beispiel OpenELEC und das Addon OpenELEC Dev Update verwenden. Damit lassen sich Entwicklerversionen einspielen. Ich habe mir vorhin ein Milhouse Build vom 11. Januar 2016 eingespielt. Das ganze läuft auf meinem Raspberry Pi 2 und einer separaten microSD-Karte. Für mein Mediencenter setze ich lieber auf die stabilen Varianten.

OpenELEC Dev Update

OpenELEC Dev Update

Über die Milhouse Builds lässt sich Kodi 16 Beta 5 auch testen

Über die Milhouse Builds lässt sich Kodi 16 Beta 5 auch testen

Nette Pi-Konstellation

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten