Vinux 5.0: Linux für sehbehinderte Menschen

5 November 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Rob Whytehat die sofortige Verfügbarkeit von Vinux 5.0 angekündigt. Die Linux-Distribution richtet sich in erster Linie an Menschen mit einer Sehbehinderung.

Vinux 5.0 basiert auf Ubuntu 14.04 LTS Trusty Tahr. Neben Unity als Desktop-Umgebung gibt es auch die GNOME Shell und MATE. Allerdings wird man sich in erster Linie auf die Unterstützung von Unity konzentrieren.

Vinux 5.0

Es befinden sich aktuelle Versionen von GNOME-Orca und entsprechendem Framework, sowie Infrastruktur für die Barrierefreiheit an Bord.

Allerdings gibt es Probleme mit der Console Speech, da Vinux 5.0 nicht mehr länger consolekit verwendet. Weitere Informationen dazu gibt es hier. Man kann sich aber am Desktop anmelden und dann sudo speechd-up aus einem Terminal aufrufen. Ein Autostart ist an dieser Stelle natürlich ebenfalls denkbar.

Als Software sind folgende Pakete vorinstalliert enthalten:

  • Firefox 41
  • Thunderbird 38.3
  • Unity 7.2.4
  • Gnome-shell 3.10.4
  • Mate 1.8
  • LibreOffice 4.2.8
  • Gnome-orca 3.18.1
  • Espeak 1.48
  • Brltty 5.2
  • Speech-dispatcher 0.8.3
  • Evince 3.12.2
  • Liblouis 2.6.2
  • Clam Av 0.98.7
  • Linux-Kernel 3.19

Download Vinux 5.0

Vinux 5.0 gibt es für die Architekturen x86 und x86_64. Es handelt sich theoretisch um eine Version mit Langzeitunterstützung. Allerdings kann man keine Garantien oder ein Datum dafür angeben, da die Ressourcen für die Entwicklung sehr begrenzt sind. Interessierte können sich Vinux 5.0 bei sourceforge.net herunterladen.

Die Projektseite findest Du unter http://vinuxproject.org/.

Unter http://groups.google.com/group/vinux-support gibt es eine Support-Gruppe. Weiterhin hat das Projekt zwei Seiten auf Facebook: http://www.facebook.com/Vinux.AccessibleLinux/ und http://www.facebook.com/groups/vinux/

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten