Tor Browser 5.5a4-hardened kann getestet werden – Browse Hard!

6 November 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort gibt es beim Tor-Projekt eine erste Version der abgehärteten Tor-Browser-Serie – Tor Browser 5.5a4-hardened.

Tor Browser 5.5a4-hardened

Diese Version basiert auf der regulären Alpha-Reihe, von der kürzlich Tor Browser 5.5a54 ausgegeben wurde. Es befinden sich alle Änderungen und Patches darin. Allerdings haben die Entwickler den Browser zusätzlich abgehärtet. In erster Linie hat man den Browser laut eigenen Angaben gegen Memory Corruption abgesichert. Aus diesem Grund wurden Tor (The Onion Router) und Firefox mit aktiviertem Address Sanitizer kompiliert. Tor kommt sogar noch mit einer weiteren Prüfinstanz, dem Undefined Behavior Sanitizer.

Diese zusätzliche Abhärtung hilft laut den Entwickler auf zwei verschiedene Arten:

  • Der Tor Browser wird für die Anwender noch sicherer
  • Die Entwickler können damit Probleme früher erkennen. Somit lassen sich Fixes entwickeln und zu anderen Versionen portieren, inklusive der stabilen.

Allerdings bringen die abgehärteten Versionen des Tor Browsers auch Nachteile mit sich. Sie sind langsamer als normale Builds und verbraten außerdem mehr Speicher. Außerdem sind die Pakete wesentlich größer als die regulären Varianten. Deswegen gibt es für diese Reihe eine weitere Änderungen. Ein Paket enthält alle Sprachen und man wählt diese beim ersten Start des Browsers aus.

Die Entwickler weisen darauf hin, dass die durch Address Sanitizer bereitgestellte Abhärtung nicht perfekt ist. Sollte etwas feststellen, dass Address Sanitizer in Verwendung ist, könnte sich JavaScript verwenden lassen, um Vorteile aus diesen Informationen zu schöpfen. Die Entwickler sind sehr daran interessiert, ob es eine eindeutige Methode gibt, einen Fingerabdruck (Fingerprint) des eingesetzten Address Sanitizer Builds zu erstellen.

DownloadTor Browser 5.5a4-hardened

Derzeit wird Tor Browser 5.5a4-hardened nicht für Windows, Mac OS X oder Linux 32-Bit unterstützt. Wer Tor Browser 5.5a4-hardened testen möchte, braucht eine Linux-Distribution mit 64-Bit. Die Entwickler denken über eine Unterstützung für Mac OS X oder Windows nach – garantiert ist das aber nicht.

Wer Tor Browser 5.5a4-hardened herunterladen möchte, kann das über diese Seite erledigen. Im Anschluss packst Du das Archiv aus, wechselt dort hin und startest Tor Browser 5.5a4-hardened über das Symbol start-tor-browser.desktop. Zumindest funktioniert das bei mir.

Tor Browser 5.5a4-hardened

Tor Browser 5.5a4-hardened

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten