Ubuntu 15.04 läuft auf einem Microsoft Surface Pro 3 Tablet

27 Juni 2015 5 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Auf YouTube gibt es ein Video, bei dem Ubuntu 15.04 auf einem Microsoft Surface Pro 3 Tablet demonstriert wird. Das Video ist knapp 30 Minuten lang und erklärt, wie man die derzeit aktuelle Linux-Distribution Ubuntu 15.04 Vivid Vervet neben Microsoft Windows auf dem Surface Pro 3 als Dual Boot installieren kann.

Ubuntu 15.05 auf Surface Pro 3 installieren

Im Video wird dabei auf die verschiedenen Schritte eingegangen, die notwendig sind, um Ubuntu 15.04 auf dem Surface Pro 3 zu installieren. Zunächst muss man das SSD (Solid-State Drive) partitionieren. Danach installiert man Ubuntu 15.04 und die zugehörigen Treiber.

Der schwierigste Teil ist wohl, dass man den Kernel neu kompilieren muss. Die Treiber im Kernel 3.19, der per Standard in Ubuntu 15.04 Vivid Vervet enthalten ist, funktionieren auf dem Surface Pro 3 nicht. In der Video-Beschreibung ist auch zu lesen, dass sich der Mann an einer Anleitung orientiert hat, bei der jemand Ubuntu 14.10 Utopic Unicorn auf einem Surface Pro 3 installiert hat. Viele der dort beschriebenen Probleme seien in der Zwischenzeit aus der Welt geschaffen. Den Kernel müsse man allerdings immer noch neu kompilieren.

Wer das nachmachen möchte, sollte sich das Video gut anschauen. Auf jeden Fall ist es möglich, Ubuntu 15.04 auf einem Surface Pro 3 zu installieren. Dann kann man sich beim Hochfahren entscheiden, welches der beiden Betriebssysteme man verwenden möchte.

Nun ist die Preisfrage, ob das mit anderen Ubuntu-Derivaten auch funktioniert. Eigentlich sollte es klappen, ein Kubuntu, Xubuntu, Ubuntu MATE oder Lubuntu auf dem Surface Pro 3 installieren zu können. Die Basis ist ja gleich.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

5 Kommentare zu “Ubuntu 15.04 läuft auf einem Microsoft Surface Pro 3 Tablet”

  1. Freiheit sagt:

    Dann kann man mit den Teilen ja doch was anfangen ... *scnr* (Hoffentlich ist der NSA Keylogger nicht in der Firmware)

  2. Volker Holthaus sagt:

    Ich habe mein Surface Pro 3 mit Arch im Einsatz. Läuft wie "geschnitten Brot". Plasma könnte eine bessere HiDPI Unterstützung gebrauchen. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden.

    Gruß

    Volker

  3. cK sagt:

    Hallo, verschiedenen Beiträgen habe ich entnommen das es Probleme mit der Nutzung des Type Cover gibt. Könnt ihr das bestätigen?
    Gruß Chris

  4. Mischa sagt:

    Nutze Ubuntu 15.10 mit Kernel 4.3 auf meinem SP3. Laeuft sehr sehr gut. Man muss einfach am besten noch den WiFi Treiber nach installieren und configs fuer das TypeCover einstellen. Aber es geht eigentlich nun alles, Touch (kein Multigestur wie auch kein MultiGesture fuer das Mouspad) Hardware Buttons gehen, Sleepfunktion geht und und und. Ich hatte vorerst Ubuntu with Gnome aber die Gnome Oberflaeche hatte sehr Muehe mit HDDpi. Unity laeuft hier wesendlich besser.

Antworten