LibreOffice Viewer für Android steht zum Download bereit

28 Mai 2015 6 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

The Document Foundation hat LibreOffice Viewer für Android angekündigt. Die App lässt sich ab sofort via Google Play Store installieren. Damit kannst Du ODF-Dateien betrachten, aber nicht bearbeiten (also eingeschränkt bearbeiten). Wie der Name LibreOffice Viewer für Android schon vermuten lässt, ist die App eine reine Software zum Anschauen von ODF-Dokumenten.

LibreOffice Viewer: Symbol

LibreOffice Viewer: Symbol

LibreOffice Viewer für Android

Wer LibreOffice für Android installieren möchte, kann das via Google Play Store erledigen. Wer sich lieber die APK-Dateien holt und manuell installiert, kann sich die Installations-Pakete von der Projektseite herunterladen.

Update: Die App ist auch in F-Droid gelistet, hat dort im Moment aber noch den Status Beta. Vielen Dank für den Hinweis!

LibreOffice Viewer für Android stellt außerdem einfache Editier-Möglichkeiten zur Verfügung. Man kann zum Beispiel Wörter in existierenden Absätzen ändern und den Stil bei den Schriftarten ändern – kursiv und fett zum Beispiel. Aber von einer kompletten Office-Software wie SoftMaker HD kann keine Rede sein.

Weiterhin sei anzumerken, dass das Editieren immer noch als experimentell gekennzeichnet ist. Will man die Funktion nutzen, muss man sie in den Einstellungen separat aktivieren. Die Entwickler warnen, dass das Editieren für den produktiven Einsatz nicht stabil genug ist.

LibreOffice Viewer: Editieren aktivieren

LibreOffice Viewer: Editieren aktivieren

LibreOffice Viewer: Editieren

LibreOffice Viewer: Editieren

Im Laufe der Zeit wird man diesen Bereich verbessern, bis am Ende eben eine komplette Office-Suite herausspringt.

Die Entwickler bitten außerdem um Feedback und wer Bugs findet, möge diese nicht behalten, sondern melden. Nur durch die Hilfe der Community könne man einen umfangreichen Editor auf die Beine stellen. Die Anwender können dabei nicht nur Fehler melden, sondern auch Dateien anhängen, bei denen der Fehler aufgetreten ist.

LibreOffice Viewer für Android verwendet die gleichen Engine wie LibreOffice für Linux, Mac OS X und Windows. Das Frontend basiert auf Firefox für Android und aus diesem Grund ist es möglich, die Dokumente ähnlich wie auf dem Desktop zu betrachten.

Entwickelt wurde LibreOffice Viewer von Collabora and Igalia. Unterstützt hat außerdem Smoose und Code floss auch aus Google Summer of Code ein. Natürlich haben auch die Community von LibreOffice und The Document Foundation mitgeholfen. Ebenso erwähnt man SUSE. Aus diesem Lager kam der Grundstein für die plattformübergreifende Unterstützung. Mozilla hat einige der Kernkomponenten geliefert. Das Ding ist also ein richtiges Gemeinschaftsprojekt und ein guter Anfang, damit es eines Tages LibreOffice für Android geben kann. Genug Interesse ist auf jeden Fall da.

Bei ODT-Dokumeten hat der Viewer auch funktioniert. Eine sehr simple ODS-Datei wollte die Software allerdings nicht öffnen und ODP habe ich erst gar nicht probiert. Von daher sollte man sich nicht zu viele Hoffnungen machen, dass man nun einen ausgefeilten Viewer für LibreOffice-Dokumente hat. Wie gesagt ist es ein Anfang und man darf hoffen, dass die Entwicklung nun schneller voran geht. Auf eine Android-App für LibreOffice warten einige schon mit viel Sehnsucht.

LibreOffice Viewer: Dokuemnte finden

LibreOffice Viewer: Dokuemnte finden

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

6 Kommentare zu “LibreOffice Viewer für Android steht zum Download bereit”

  1. anonymous sagt:

    50MB für einen Viewer? Hallelujah...

  2. anonymous sagt:

    Ja. Aber in meinem Anwendungsfall tät ein reiner Viewer genügen. Leider sind die bereits vorhandenen Programm im PlayStore bisher oft mit Darstellungsfehlern bestückt. Mal sehen, wie diese App sich macht.

  3. Pit sagt:

    Ebenfalls in F-Droid gelistet.

  4. Mikel sagt:

    Fehlerhafte Darstellung

    Leider gibt es nach wie vor eine fehlerhafte Darstellung im Text auf meinem Acer A210 Tablet, während auf meinem Smartphone die Anzeige korrekt ist. Es betrifft Hauptsächlich die Darstellung der Umlaute äöü sowie ß.

Antworten