Kein spezieller Treiber: Steam Controller wird unter Linux „Out of the Box“ funktionieren

15 Dezember 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

SteamOS Teaser 150x150Das Installieren von SteamOS hat ja seine Tücken (UEFI) und außerdem funktioniert die Beta-Version derzeit nur mit NVIDIA-Karten. Die gute Nachricht ist, dass der Steam Controller auch auf anderen Linux-Distributionen „Out of the Box“ funktionieren wird.

Im Phoronix-Forum hat sich ein Valve-Entwickler (früher bei NVIDIA) zu Wort gemeldet und das bestätigt. Der Steam Controller funktioniert demnach einfach mithilfe des Standard-USB-HID-Input-Treibers.

Steam Controller (Quelle: steampowered.com)

Steam Controller (Quelle: steampowered.com)

Controller: Belegung (Quelle: steampowered.com)

Controller: Belegung (Quelle: steampowered.com)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Kein spezieller Treiber: Steam Controller wird unter Linux „Out of the Box“ funktionieren”

Antworten