Das von Linus Torvalds entwickelte Subsurface soll auf Qt portiert werden

30 März 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Subsurface Teaser 150x150Kein anderer als Linux-Vater Torvalds hat das Tauchlog-Programm Subsurface mitentwickelt. Torvalds ist begeisterter Taucher, wie viele vielleicht wissen. Nun sucht man nach einem oder zwei erfahrenen Qt-Entwicklern, die auch Tauchen als Leidenschaft haben.

Auf Google+ schreibt Dirk Hohndel, dass man Subsurface auf Qt umziehen möchte. Dazu brauche man aber mindestens einen erfahrenen Qt-Entwickler als Teil des Team.Auf die Frage, was an GTK+ nicht passe, antwortet Hohndel:Im letzten Jahr habe er und Linux Torvalds mehrmals darüber geschrieben. Es ist mehr eine große Ansammlung kleiner Probleme und ein paar größere. Am Interessantesten bei den aufgelisteten Problem ist wohl, dass „internal breakage“ des Codes zwischen GTK2 und GTK3 einfach nur nervt.

Subsurface ist ein Programm, mit dem man seine Tauchgänge loggen kann. Ich habe das Programm schon ewig auf der To-Do-Liste, brauche aber irgendwie einen Tauchcomputer, den ich daran anschließen kann. Also ich habe zwar einen Tauch-Computer, aber der hat lediglich eine Infrarot-Schnittstelle und ich geb keine 80 Euro für ein Datenkabel aus (die Hersteller haben echt nen Dachschaden!!! – nein, mein Tauchcomputer ist nicht von Apple!). Mein Computer ist nicht mehr der neueste und das Geld ist irgendwann in einem besseren TC investiert. Aber meiner tut noch – zeigt Tiefe und Zeit (Nullzeit) und kann mit reinem Sauerstoff umgehen – was will ich mehr 🙂 (ich logge meine Tauchgänge eh seit Jahren nicht mehr). Wenn mir mal jemand mit einem entsprechenden Computer in die Quere kommt, dann widme ich mich Subsurface …

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten