Family-Farm-Nachfolger Goodfolks nun auch für Linux

3 Dezember 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Goodfolks Teaser 150x150Family Farm war wohl eines der ersten kommerziellen Spiele, das sich via Ubuntu Software Center beziehen lassen konnte. Das Indie-Studio Hammerware hat nun einen Nachfolger zur Verfügunf gestellt: Goodfolks.

Du musst eine Farm und das tägliche Leben von den Bewohnern in Goodfolks verwalten. Also Felder erschaffen, mit Tieren arbeiten, Wolle, Milch und Eier erzeugen und so weiter. Das Spiel kostet 7,99 Euro. Ein Echtzeitstrategiespiel für alle die, die es mal ruhiger angehen wollen – so sieht es zumindest aus.

Family Farm: Verkäufe (Quelle: http://hammerware.blogspot.in/)

Family Farm: Verkäufe (Quelle: http://hammerware.blogspot.in/)

Sehr interessant ist ein Blog-Eintrag der Entwickler vom mai 2012. Family Farm debütierte im April 2011 und man ließ das Jahr Revue passieren. Würde man den Mac App Store außen vor lassen, sei Linux die Nummer 2 in Sachen Einkünfte gewesen. Nur wenige haben das Spiel für Mac OS X gekauft und es rechtfertigt fast die Portierung nicht. Wer das Spiel kaufte, konnte es auf jeder Plattform laufen lassen – also kein DRM.

Für Family Farm gibt es übrigens auch eine Demo-Version, bei der sich die ersten drei Kapitel spielen lassen. Bei Goodfolks hab ich keine Testversion gesehen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Family-Farm-Nachfolger Goodfolks nun auch für Linux”

  1. killx_den sagt:

    Erscheint mir wie eine Mischung aus die Sims und Harvest Moon ^^

Antworten