Bauer sucht Rollenspiel? Fields of Fresh … für Linux, Mac OS X und Windows

11 Oktober 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fields of Fresh 150x150Da ist also ein Entwickler, der sich gefragt hat, wo all die guten Farming-Spiele hingekommen sind. Nun muss ich ganz ehrlich die Gegenfrage stellen – welche Farming-Spiele? Angeblich hat der Entwickler selbst nur ein gutes gespielt und sucht seitdem vergeblich, wie er seinen Landwirtschafts-Fetisch befriedigen kann.

Im mai 2011 hat er sich nun also entschlossen, ein Farming-Spiel zu machen – aber nicht irgendein Farming-Spiel! Ein langweiliges Social-Farming kam schon mal gar nicht in Frage und es soll ein handfestes Rollenspiel daraus werden.

Soll ich erzählen, was mir gerade im Gehirn herumgeht? Na gut … Der Jade-Traktor der Macht bringt Dich von A nach B. Ausgerüstet mit dem Dreschflegel +1 und einer Latzhose of Death (unique item for early adopters) kann Dein Abenteuer beginnen. Der Herr der Mähdrescher *MUUUUHAHAHAHAHAHAHA* treibt wieder sein Unwesen und muss diesmal endgültig vernichtet werden! Ich höre lieber wieder auf … :)

Mit diesem Spiel möchte man zeigen, dass Farmer keine Eremiten sind, sondern Geschäftsfrauen und -Männer. Die tapferen Landwirte müssen sich mit üblen Dieben, Politikern (warum der Doppler an dieser Stelle, weiß ich nicht :)) und sogar wilden Tieren wie Politikern Wölfen plagen.

Das Spiel wird es sicher für Linux, Mac OS X und Windows geben – vielleicht auch für Android und OUYA. Das Ganze wird über Kickstarter finanziert und die/der Entwickler will lediglich 1000 US-Dollar haben. Über die Hälfte ist sogar schon gesammelt.

 



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten