Sicherheits-Distribution: BackTrack 5 R1 bringt neue Tools

22 August 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

BackTrack LogoDie Entwickler der Sicherheits-Distribution BackTrack haben eine aktualisierte Version 5 zur Verfügung gestellt (Twitter): BackTrack 5 R1. Das Betriebssystem bringt Linux-Kernel 2.6.39.4 inklusive der relevanten Injection-Pakete mit sich und behebt mehr als 120 Fehler gegenüber der Vorgängerversion.

Insgesamt gibt es 20 neue Sicherheits-Werkzeuge und über 70 Tools wurden Aktualisierungen spendiert. Die Entwickler planen außerdem in den kommenden Tagen, einige Tutorials auf der Wiki-Seite des Projekts zu veröffentlichen. Dazu gehören Hinweise zur Installation der VMware Tools, compat-wireless Setups und so weiter. Probleme mit rfkill in VMware mit rtl8187 wurden ebenfalls behoben.

BackTrack 5 R1

BackTrack 5 R1

Die Entwickler glauben, dass diese Ausgabe die bisher beste aller BackTrack-Versionen ist (das glauben sie eigentlich jedes Mal :) ). Es gibt x86- und x86_64-Bit-Versionen in den Geschmacksrichtungen GNOME und KDE. Ebenso gibt es eine VMware-Version (GNOME) mit vorinstallierten VMware-Tools. Sie finden die ISO-Abbilder im Download-Bereich der Projektseite. Das BackTrack-Projekt wird von Offensive Security gesponsert.

Mit BackTrack lässt sich sehr viel Unsinn aber auch Gutes anstellen. Sollten Sie die Sicherheit in einem Firmen-Netzwerk testen wollen, sprechen Sie das unbedingt vorher mit den Vorgesetzten ab. Der Einsatz dieser Distribution kann sehr schnell Gesetz-widrig werden.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten