GIMP 2.8 vielleicht erst Ende November 2011

19 April 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Gimp Logo 150x150Gimp 2.7.2 wurde erst kürzlich veröffentlicht. Diese Ausgabe gilt als kleiner Meilenstein auf dem Weg zu Version 2.8, die bereits für Dezember 2010 geplant war. Unter anderem wird die Herausgabe durch das Umstellen auf eine Einzelfenster-Schnittstelle verzögert. EIn Hauptpoblem des Projekts ist derzeit die begrenzte Anzahl an Entwicklern.

Martin Nordholts, der als Software-Entwickler für Sony Ericsson arbeitet ist einer der fleissigsten Mitentwickler von Gimp. Er hat versucht, einen Veröffentlichungs-Termin vorauszusagen. Dieses Datum ist für Distributoren, Anwender, Buchautoren, Übersetzer und so weiter wichtig. Um ausstehende Arbeiten zu visualisieren suchte er ein Werkzeug, konnte aber keines finden, das seinen Ansprüchen genügt. Deshalb hat er mit TaskTaste.com ein eigenes Tool erschaffen, wie er in seinem Blog berichtet. Das Werkzeug ist unter der Apache-2.0-Lizenz veröffentlicht un dient als transparentes Tool für die Planung von Projekten. Die Berechnung geht von ausstehenden Bugs oder Arbeiten aus und die voraussichtliche Zeit, diese zu korrigieren oder fertig zu stellen.

In Sachen Gimp 2.8 spuckt das Tool 25. November 2011 aus. Das Datum errechnet sich aus dem ausstehenden Fehlern, die im Bugtracker von Gimp eingetragen sind. Somit wäre das fast ein Jahr später, als die Enwickler Gimp 2.8 ursprünglich geplant hatten. Man darf nur hoffen, dass Gimp 2.8 etwas früher erscheint.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten