Veröffentlichung von GIMP 2.8 verschiebt sich

30 Dezember 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Gimp Logo 150x150GIMP 2.8 sollte eigentlich am 27. Dezember 2010, also vor drei Tagen das Licht der Welt erblicken. So stand es zumindest im Terminplan von Martin Nordholts. Dieses Datum ist nun vertrichen und leider ist das nächste große Update des Open-Source-Bildbearbeitungs-Programms noch nicht in Sicht.

Martin Nordholt ist einer der Kern-Entwickler des GIMP-Projekts. Nach Ankündigung des Terminplans kamen allerdings andere Arbeiten dazwischen, dass er an GIMP nicht mehr täglich arbeiten konnte. Das ist ein herber Rückschlag für die Software. Somit hat das Projekt derzeit nur noch drei dedizierte Entwickler an Bord. Mindestens einen Monat später wird GIMP 2.8 erscheinen.

Laut Libre Graphics World hängt ein großer Teil der fehlenden Arbeit an dem optionalen Single-Fenster-Modus. Dummerweise sind noch nicht einmal die endgültigen Design-Spezifikationen unter Dach und Fach. Um GIMP 2.8 abschließen zu können, sei ein Entwickler Vollzeit (acht Stunden pro Tag) für ungefähr 1.5 Monate beschäftigt. Somit die Bildbearbeitungs-Software realistisch nicht vor März 2011 erscheinen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten