Zum Glück kein erwartetes Problem

1 März 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ich weiß, dass der Witz doch recht alt ist und es ist auch völlig OK, wenn mal ein Problem oder ein Fehler auftritt. Ich beschwer mich da nicht, da eine Reparatur im Regelfall nicht lange dauert und in diesem Beispiel Google Reader auch noch kostenlos ist. Seit mehreren Jahren wird über eine Fehlermeldung dieser Art Witze gemacht:

Leider ist ein unerwartetes Problem aufgetreten. Es verhindert, dass die Anfrage von Google Reader bearbeitet werden kann.

Google Reader unerwartetes Problem

Ein erwarteter Fehler währe schlimm, oder?

Es geht natürlich um das unerwartetes. Es wäre wirklich schlimm, würde es sich um einen erwarteten Fehler handeln, oder? Kann man das unerwartetes nicht einfach weglassen. Dann macht der Satz genauso viel Sinn.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten