Cloud-Synchronisation: Ubuntu One bald für Windows

27 August 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu One Logo 150x150Liest man sich die Roadmap von Ubuntu One aufmerksam durch, wird mit Maverick Meerkat wohl auch One-Unterstützung für Windows kommen. Unter den geplanten Funktionen ist zu lesen, dass Windows file sync die Bedürfnisse vieler Ubuntu-Anwender befriedigen würde, die in einer gemischten Umgebung, sprich Ubuntu und Windows, arbeiten. Die geplante Funktion erlaubt das Synchronisieren zwischen Windows-Desktops und des persönlichen Ubuntu-One-Kontos.

Windows file sync

  • Addresses the needs of the many Ubuntu users who operate in a mixed platform environment of Ubuntu + Windows
  • Will support syncing files between Windows desktops and your Ubuntu One personal cloud

Interessant, dass Canonical mit Ubuntu One Windows unterstützen wird, vorerst aber keinen  Client für andere Linux-Distributionen geplant hat. Hier beißt sich wohl der Open-Source-Gedanke. Der One-Client-Quellcode ist geschlossen und Canonical steckte dafür viel Kritik ein. Ob der Windows-Client quelloffen sein wird ist nicht bekannt.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten