Home » Archive

Artikel mit Tag: XLSX

[28 Sep 2014 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 4.3.2 und Happy Birthday zum Vierten!

Am heutigen 28. September 2014 feiert die Open-Source-Software LibreOffice ihren vierten Geburtstag und vor wenigen Tagen ist LibreOffice 4.3.2 erschienen. Bisher hat The Document Foundation (TDF) acht große Versionen ausgeben, die von über 800 Entwicklern auf die Beine gestellt wurden. Viele davon sind Freiwillige, die um den gesamten Erdball verteilt sind. Bisher kann man außerdem fast 100 Millionen Downloads verzeichnen. Millionen an Anwendern haben in den vergangenen Jahren von proprietärer auf freie Software umgestellt. Laut eigenen Angaben ist LibreOffice das […]

[31 Jan 2014 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 4.2 unter Ubuntu 13.10 / Linux Mint 16 installieren

LibreOffice 4.2 ist offiziell veröffentlicht und bringt jede Menge Neuerungen und Änderungen mit sich. Laut Aussage der Entwickler hat man sich auf bessere Performance und Integration mit Microsoft Windows konzentriert. Die Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich hier um die erste Version von LibreOffice 4.2 handelt. Somit sollte man damit noch vorsichtig umgehen und wer eine solide Version von LibreOffice braucht, bleibt zunächst besser beim Zweig 4.1.x. Man hat sich bemüht, die Integration mit Microsoft Windows zu verbessern. […]

[8 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Google Summer of Code: Die Verbesserungen in LibreOffice vorgestellt

Auch LibreOffice, die Cross-Plattform Büro-Softwaresammlung für Linux, Mac OS X und Windows, war Teil des GSoC (Google Summer of Code). Insgesamt hatte das Open-Source-Projekt 10 Leute und neun davon konnten ihre Arbeit beenden. Einige der Arbeiten sind nun im Open-Source-Blog von Google vorgestellt worden. Daniel Bankston hat die Ladezeiten von ODF und XLSX verbessert. bei sehr großen XSLX-Dateien hatte die Ladezeit schon mal unglaubliche 8 Minuten 30 Sekunden betragen können. Mit Bankstons Arbeit hat sich dies auf 6 Sekunden verringert. […]

[12 Dez 2012 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
SoftMaker verschenkt Office-Paket bis Weihnachten für Linux und Windows

Unter der Aktion Load and Help verschenkt die Nürnberger Software-Schmiede SoftMaker eine abgespeckte Version von SoftMaker Office für Linux und Windows. Die Version nennt sich SoftMaker FreeOffice. Für jeden Download spendet die Firma 10 Cent an wohltätige Zwecke, die unter betterplace.org gelistet sind. Nach der Angabe Deines Names und der E-Mail-Adresse bekommst Du eine Seriennummer und einen Download-Links zugesandt. Im Falle von Linux sind das Links zu RPM- oder DEB-Paketen (32- und 64-Bit) oder zu einem tgz-Archiv. Letzteres sollte sich auf […]

[16 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE-Tablet und Touch-Geräte: Plasma Active Three

Aaron J. Seigo hat Neuigkeiten bezüglich KDE-Tablet – wobei das nicht ganz richtig ist. Es geht um das speziell für Mobilgeräte entwickelte Plasma Active, welches wiederum auch auf dem KDE-Tablet zum Einsatz kommen soll. Man hat hart gearbeitet und ist dabei, die nächste große Version von Plasma Active zu schnüren. In den letzten beiden Wochen hat er laut eigenen Angaben an ARM- und Intel-basierten Systemen gearbeitet – vor allen Dingen Showstopper wollte man ausfindig machen. Die Arbeit habe sich gelohnt […]

[1 Okt 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Softmaker Office 2012 für Linux, neue Testversion für Android und günstige Mittelalterschriftarten

Nach diversen Release-Kandidaten hat die Nürnberger Software-Schmiede SoftMaker nun SoftMaker Office 2012 für Linux veröffentlicht. Dabei gibt es natürlich einige Neuerungen. SoftMaker Office verwendet jetzt auch bei 64-Bit-Systemen die in KDE, GNOME oder Unity eingestellten Bildschirmfarben und -schriften. Weiterhin kann die Software auf alle CUPS-Drucker zugreifen. Weiterhin bietet die Bürosoftware Unterstützung für Microsoft-Office-2010-Dateiformate. DOCX-, XLSX- und PPTX-Dateien lassen sich öffnen und auch wieder schreiben. Die gute Unterstützung von SoftMaker für Microsoft-Dateiformate ist bekannt und eine der größten Stärken der Software. Wer also mit […]

[1 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zweite Beta von SoftMaker Office 2012 für Linux

Zunächst schnell eingeschoben: Es gibt nun auch eine Test-Version von SoftMaker Office Mobile für Android. Die finale Version wurde vor wenigen Tagen ausgegeben, die Test-Version verwies aber immer noch auf die Beta. Wer also die Office-Software für Android testen möchte – die Testversion läuft bis zum 30.09.2012: http://www.softmaker.de/ofademo.htm Weiterhin ist ab sofort eine zweite Beta-Version von SoftMaker Office 2012 für Linux verfügbar. In dieser haben die Entwickler diverse Fehler ausgebessert, die von Kunden in der ersten Beta gefunden wurden. Wer das […]

[30 Aug 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
SoftMaker Office Mobile für Android ist verfügbar

Ab sofort gibt es SoftMaker Office Mobile für Android. Auch wenn es wie Marketing-Blabla klingt, muss ich SoftMaker in diesem Punkt Recht geben: Es ist wohl die derzeit einzig vernünftige Office-Lösung für Android. Das Software-Paket kann mit DOCX (Word), XLSX (Excel) und PPTX (PowerPoint) umgehen, die mit Microsoft Office 2007 und 2010 eingeführt wurden. Sämtliche Formatierungen bleiben nach eigenen Angaben erhalten. Natürlich kann es auch die alten Formate wie DOC, XLS und PPT lesen. Ebenfalls integriert ist eine siebzehnsprachige (17) […]

[28 Mrz 2012 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
SoftMaker Office für Android: Kostenlose öffentliche Beta

SoftMaker ist ja bekanntlich eine kleine aber feine Bürosoftware-Sammlung. Diese ist nicht nur unglaublich schnell, sondern neben Windows auch für Linux verfügbar. Nun gibt es eine öffentliche Beta-Version für Android. Vernünftige Office-Programme für Android gibt es nicht wirklich. Wie auch bei SoftMaker beschrieben, entfernen die meisten Formatiereungen und plattformübergreifend ist ein Fremdwort. SoftMaker Office Mobile für Android enthält TextMaker Mobile 2012, PlanMaker Mobile 2012 und SoftMaker Presentations Mobile 2012. Genauer gesagt sind es drei einzelne APKs, die zusammen in etwa […]

[10 Nov 2011 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
SoftMaker Office 2012 für Windows ist verfügbar

Die deutsche Software-Schmiede SoftMaker hat angekündigt, dass ab sofort die die neueste Version der günstigen Alternative zu Microsoft Office verfügbar ist. Laut eigener Aussage ist SoftMaker Office 2012 komplett kompatiblem zu Microsoft Office 2010, 2007, 2003 und mehr. Somit also auch zu Word, Excel und Powerpoint. Laut Angaben de Herstellers kann die Bürosoftware-Sammlung nicht nur mit den Formaten DOC, XLS und PPT umgehen, sondern auch die neuen Formate DOCX, XLSX und PPTX lesen und beschreiben. Diese wurden mit Microsoft Office […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet