Home » Archive

Artikel mit Tag: Upstart

[19 Feb 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Sync lässt sich nun über offizielle Linux-Pakete installieren

Es gab anscheinend genügend Anfragen von Linux-Anwendern, die um Linux-Pakete für Sync gebeten haben. Also solche, die sich mithilfe eines Paketmanagers wie zum Beispiel yum oder apt installieren lassen. Ab sofort gibt es .deb- und rpm-Pakete für (BiTorrent) Sync. Sie liegen in entsprechenden Repositories und werden über diese auch aktualisiert. Wer sich diese Art an Installation wünscht, muss das Repository aufnehmen, den öffentlichen PGP-Schlüssel importieren und kann die Synchronisations-Software im Anschluss installieren. Die meisten Linux-Anwender kennen die Prozedur. Das Besondere […]

[7 Aug 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 14.04.3 LTS „Trusty Tahr“ ist ausgegeben

Das Ubuntu-Team hat mit Ubuntu 14.04.3 LTS eine dritte Punkt-Version der langzeitunterstützten Linux-Distribution zur Verfügung gestellt. Das gilt für die Varianten Desktop, Server, Cloud und Core. Auch alle anderen Ubuntu-Abkömmlinge mit Langzeitunterstützung (LTS / Long Term Support) haben nachgezogen. Ubuntu 14.04.3 LTS Die neueste Punkt-Variante enthält einen aktualisierte Kernel und ein Update für den X-Stack. Damit unterstützt man die Installation auf neuere Hardware. Es ist damit sämtliche Hardware von allen offiziell unterstützten Architekturen gemeint und nicht nur x86. Genau genommen […]

[17 Apr 2014 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kunterbuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“: Neuestes Ubuntu und Familien-Mitglieder sind da

So, bevor ich mich morgen eine Woche auf ein Safari-Boot begebe, bekomme ich vorher tatsächlich noch die Ausgabe der neuesten Ubuntu-Versionen mit: 14.04 LTS „Trusty Tahr“. Bekanntlich ist Ubuntu 14.04 LTS „Trusty Tahr“ eine Version mit Langzeitunterstützung – dafür steht das LTS (Long Term Support). Ubuntu Desktop, Ubuntu Server und Kubuntu werden dabei mit fünf Jahren Unterstützung gesegnet. Die anderen haben in der Regel drei Jahre Support. Unter anderem bringt das Betriebssystem Linux-Kernel 3.13 mit sich. Da gibt es jede […]

[16 Feb 2014 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ein anständiger Verlierer: Mark Shuttleworth sagt, dass systemd auch Ubuntus Zukunft ist und Upstart wird wohl sterben

Das technische Komitee der Debianer hat beschlossen, künftig auf systemd zu setzen. Mark Shuttleworth gibt sich in seinem Blog als anständiger Verlierer (Losing graciously) und schlägt ungewohnt leise Töne an. Er bedankt sich für die umsichtige Debatte und man habe beide Seiten genau durchleuchtet. Upstart habe Ubuntu sehr gute Dienste geleistet. Allerdings respektiere man die Entscheidung der Wahl und Ubuntu basiert zum Großteil auf Debian. Aus diesem Grunde wird man die Entscheidung im Ubuntu-Lager auch akzeptieren. Man will künftig daran […]

[10 Feb 2014 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Abstimmung: Debian GNU/Linux 8 „Jessie“ wird wohl in erster Linie auf systemd setzen

Bdale Garbee hat eine Abstimmung initiiert, bei der über das künftige Init-System von Debian GNU/Linux entschieden werden sollte. Er glaubt aber auch daran, dass Debian verschiedene Init-Systeme für die vorhersehbare Zukunft unterstützen kann und auch sollte. Aus diesem Grund geht es in erster Linie im das Standard-Init-System. Zu Wahl standen: D – systemd U – upstart O – openrc V – sysvinit (derzeit Standard) F – man muss weiter darüber diksutieren Ein Ergebnis steht auch schon fest, beziehungsweise neigt sich […]

[17 Okt 2013 | 12 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“, ein paar erste Schritte, Derivate und zusätzliche Tipps

Heute ist wieder Ubuntu-Tag und es gibt eine neue Version der Linux-Distribution aus dem Hause Canonical: Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“. Die Downloads werden wohl irgendwann gegen Abend zur Verfügung stehen. An den Abbildern von gestern wird sich allerdings nichts mehr geändert haben. Das Besondere an dieser Ausgabe ist natürlich der eigens entwickelte Mir Display Server. Allerdings hat es XMir aufgrund technischer Probleme nicht in die Version geschafft und Fallback ist weiterhin X.Org. Bizarr ist es schon ein bisschen, dass eine […]

[25 Apr 2013 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die Neuerungen und Änderungen im Überblick: Ubuntu 13.04 „Raring Ringtail“

Am heutigen 25. April 2013 wird Ubuntu 13.04 „Raring Ringtail“ erscheinen. Der Code ist bereits eingefroren und die Abbilder von heute Nacht dürften ziemlich genau denen entsprechen, die auch heute im Laufe des Tages ausgegeben werden. Dementsprechend sind alle Details schon bekannt. Mit der Ausgabe von Ubuntu 13.04 wird WUBI zu Grabe getragen. Zu den aktualisierten Paketen gehören Linux-Kernel 3.8.0-19.29, der auf dem Upstream-Kernel 3.8.8 basiert. Ebenso sind Unity 7, Upstart 1.8, LibreOffice 4.0, CUPS 1.6.2 und Python 3.3 mit […]

[6 Mrz 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wayland- und X-Entwickler lassen kein gutes Wort an Canonicals Mir

Nun hat Canonical also die Katze aus dem Sack gelassen, was die Entwicklung eines eigenen Display-Servers betrifft. Kein X und kein Wayland – sondern was eigenes, das künftig in allen Ubuntu-Versionen zum Einsatz kommen soll: Der eigene Display-Server heißt Mir. Anscheinend hat man daran im stillen Kämmerchen schon seit Monaten gearbeitet. Die Reaktion aus dem Wayland- und X-Lager fällt harsch aus. Laut Daniel Stone ist das Ding nicht besonders flugfähig. Hätte man irgendjemanden involviert und nicht im Geheimen vor sich […]

[18 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Gentoo hat udev geforkt: eudev

Man hatte bei Gentoo schon längere Zeit laut über einen udev-Fork nachgedacht und hat dies nun in die Realität umgesetzt. Auf der Mailing-Liste erklärt man nun die Gründe. udev Upstream ist von systemd geschluckt worden. udev ist aber nicht immer zwingend kompatibel zu älteren Systemen und benötigt neuere Kernel-Ausgaben. Solche Abhängigkeiten ließen sich aber vermeiden. Nachdem udev nun Teil von systemd ist, ist die Ganze Sache nach Meinung der Gentoo-Entwickler noch schlimmer geworden. Die systemd-Entwickler hätten kein Interesse daran, Alternativen zu […]

[9 Jun 2012 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kurzer Blick auf Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ Alpha 1

Um es gleich vorweg zu nehmen, Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ Alpha 1 ist wenig spektakulär – was aber auch nicht anders zu erwarten war. Eigentlich wäre an der kommenden Version des von Canonical gesponserten Betriebssystems auf den ersten Blick sowieso nicht sehr interessant. Ist halt keine LTS-Version und die Entwickler programmieren halt so vor sich hin. Ganz so einfach ist es natürlich nicht und es wird schon einige Neuerungen und Änderungen geben. Für die finale Version ist Kernel 3.5 oder […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet