Home » Archive

Artikel mit Tag: Snapshot

[2 Aug 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
RHEL 7.4 (Red Hat Enterprise Linux) ist ausgegeben – künftig kein Btrfs mehr

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 7.4 ist ausgegeben und es gibt wie immer diverse Aktualisierungen, Treiber-Updates und so weiter. Dafür gibt es wie immer sehr umfangreiche Veröffentlichungshinweise oder auf Neudeutsch Release Notes. Für Btrfs scheint die letzte RHEL-Stunde geschlagen zu haben. Eines der interessantesten Kapitel bei RHEL 7.4 dürfte Nummer 53 sein, das sich DEPRECATED FUNCTIONALITY nennt. Das sind Funktionen, die künftig keinen Platz mehr in der Distribution haben oder ganz plump gesagt: Werden eingestampft. Künftig ken Btrfs mehr Etwa […]

[26 Mai 2017 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Erste Schritte mit dem VPS von Contabo – bald weg von Strato

Nach meinem Ärger mit Strato und vielen hilfreichen Hinweisen, habe ich mich für einen VPS oder vServer bei Contabo entschieden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Klasse. Ich habe den VPS bestellt und gleich via PayPal bezahlt, denn erst müssen die Moneten eintreffen, dann wird bearbeitet. Das ging in meinem Fall mit PayPal am schnellsten. Das ging schnell mit dem VPS Schnell ging es dann wirklich. Es hat gerade zirka zehn Minuten gedauert und der Server war einsatzbereit. Zunächst habe ich die Logindaten in […]

[8 Nov 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux.Encoder.1: Ransomware mit Verschlüsselung hat es auf Linux-Anwender abgesehen

Dr. Web hat eine Warnung für Linux-Anwender ausgegeben. Es geht dabei um eine neue, sogenannte Ransomware, die mit Verschlüsselung arbeitet. Man nennt die Malware Linux-Encoder.1. Nach gründlicher Untersuchung kommt man bei Dr. Web zu dem Entschluss, dass in erster Linie Administratoren Ziele sind, auf deren Maschinen Webserver laufen. Es sind angeblich schon Dutzende betroffen. Update: Brian Krebs hat das Thema auch behandelt und berichtet von Macadar, die das Lösegeld gezahlt haben und so den Server wieder brauchbar machten. Danach hat […]

[7 Apr 2014 | 15 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Windows XP mithilfe von Robolinux länger am Tropf lassen? Entwickler behaupten: Kein Virenscanner notwendig

Morgen, am 8. April 2014, wird Windows XP zu Grabe getragen. 13 Jahre lang durfte das Betriebssystem die Rechner so einiger Anwender antreiben. Dass Microsoft  Windows XP einstellt, darüber sind viele Leute gar nicht glücklich. Windows 8 ist für viele keine Option und ganz ehrlich gesagt ist das Ding auch schrecklich. Ohne die Open-Source-Software Classic Shell ist es völlig unbrauchbar und auch dann ist das Hin- und Hergehoppse zwischen diesen Pseudo-Ganz-Bilschirm-Apps und dem „normalen“ Desktop einfach grauenvoll. Somit ist es […]

[24 Sep 2013 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 20 „Heisenbug“ Alpha ist da

Die Entwickler der von Red Hat gespondersten Linux-Distribution Fedora haben eine Alpha-Ausgabe von Version 20 mit Codenamen „Heisenbug“ ausgegeben. Fedora 20 wird sich mehr oder weniger mit dem zehnten Geburtstag von Fedora decken. Fedora Core 1 wurde am 6. November 2003 veröffentlicht. Somit ist Fedora bald ein Teenager. ARM als Primär-Architektur ARM steigt zu einer primären Architektur auf und gesellt sich damit zu x86 und x86_64. Ein Wunder ist dieser Schritt nicht. ARM dominiert den mobilen Markt. Hobbyisten und Bastler […]

[15 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Indie Royale – The Thoughtful Bundle: Zwei Linux-Spiele im Gepäck

Indie Royale hat ein neues Spiele-Bündel im Angebot. In der Regel gibt es hier eher weniger für Linuxer zu holen. In diesem Bundle befinden sich jedoch Snapshot und Fieldrunners – auch für Linux. Die beiden habe ich allerdings schon über ein Humble Bundle in der Sammlung. Wer die beiden Games noch nicht hat, sollte sich das überlegen. Snapshot ist ganz kurzweilig und Fieldrunners macht echt süchtig. Weiter im Angebot befindet ich Snuggle Truck. Das gab es auch schon in einem […]

[19 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Humble Indie Bundle 7 mit 6 fantastischen Spielen und einem Film

Hier ist wieder ein Spiele-Bündel nach meinem Geschmack. DRM-frei und Cross-Plattform. Wie immer kannst Du bezahlen, was Du möchtest. Wer unter dem Durchschnitt zahlt bekommt The Binding of Isaac (plus DLC, Wrath of the Lamb), Closure, Shank 2, Snapshot und Indie Game: The Movie! Wer überdurchschnittlich Geld gibt, erhält als Bonus Dungeon Defenders (plus DLC) und Legend of Grimrock! Darüber hinaus gibt es noch einige Soundtracks in den Formaten FLAC und MP3. Wer die Inhalte einzeln kaufen würde, müsste ungefähr 140 US-Dollar auf den Tisch legen. Alle Spiele laufen […]

[1 Okt 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Network Attached Storage: FreeNAS 8.0.1 ist fertig

Josh Paetzel hat FreeNAS 8.0.1 freigegeben. Es handelt sich hier um eine neue stabile Version des auf FFreeBSD basierten Network Attached Storage (NAS). Unterstützung gibt es für das Exportieren von ZFS zvols (virtuelle Geräte) als Geräte-Erweiterungen via iSCSI. Der GUI wurde eine Ereignis-Benachrichtigung spendiert und das E-Mail-Backend wurde überarbeitet. Es gibt laut eigener Aussage viele Änderungen an der GUI, die Eingaben für die laufenden Daemons überprüfen und bereinigen. Ebenso mit an Bord ist rsync-Client- und -Server-Funktionalität. Unterstützung für UPS gibt […]

[29 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kurztest: RawTherapee 3.0.0 ist veröffentlicht

RawTherapee 2.4.1 wurde am 3. September 2009 veröffentlicht. Am 4. Januar 2010 wurde die Bildbearbeitungs-Software zum Entwickeln von Raw-Dateien unter eine Open-Source-Lizenz gestellt. Seit dem haben Entwickler rund um den Erdball an der Version gearbeitet, die nun als stabil veröffentlicht wurde: RawTherapee 3.0.0. Die aktuelle Version bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Dazu gehören Geschwindigkeits- und Stabilitäts-Verbesserungen, verbesserte Tools zum Bearbeiten von Raw-Dateien und mehr Tastatur-Kürzel. Darüber hinaus gibt es Tools zum Entfernen von chromatischer Aberration. Die kann manuell geschehen, lässt […]

[9 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 16 viellecht mit btrfs als Standard-Dateisystem

Das Dateisystem Btrfs scheint immer mehr in das Interesse von Linux-Distributoren zu rücken. Unter anderem in Ubuntu oder Fedora lässt sich das Dateisystem sowieso schon optional installieren. In Fedora 16 könnte es sogar zum Standard-Dateisystem aufsteigen. Das Fedora Engineering Steering Committee (FESCo) hat Fedora 16 Btrfs als Standard zugestimmt. Somit steht den Entwickler nichts im Wege, Btrfs statt ext4 als Standard-Dateisystem einzusetzen. Existierende Fedora-Installationen, die einem Upgrade unterzogen werden, würden natürlich nicht automatisch auf Btrfs umgestellt. Statt LVM würden die […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet