Home » Archive

Artikel mit Tag: Seafile

[29 Feb 2020 | Comments Off on Collabora Office für Android und iOS ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Office für Android und iOS ist veröffentlicht

Wer Dokumente direkt auf dem Smartphone oder Tablet bearbeiten möchte, hat nun eine weitere Option. Ab sofort gibt es Collabora Office für Android und iOS. Die Apps sind laut eigenen Angaben ein Teil der Business Suite und in jedem Abonnement von Collabora Office Enterprise enthalten. Du kannst die Apps aber auch so herunterladen und testen. Collabora Office für Android (Google Play Store) Collabora Office für iOS (App Store) Die Android-Version ist knapp über 90 MByte groß. Die Apps sind komplett […]

[9 Jul 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi oder eine scheinbar schnellere Alternative kaufen?

Die Hacker Boards oder besser gesagt SBC schießen wie Pilze aus dem Boden. Das Raspberry Pi hat einen noch nicht dagewesenen Bastel-Boom ausgelöst und natürlich wollen auch andere ein Stück vom Kuchen haben. Sie werben mit besseren Preisen, schnellerer Hardware und kleinerem Formfaktor. Da stellt sich bei einem Kauf natürlich die Frage, welchen SBC (Single Board Computer) Du Dir kaufen solltest. Dieser Beitrag spiegelt nach einiger Recherche und ausprobieren meine eigene Meinung wider. Außerdem richtet er sich an Menschen, für die […]

[14 Jun 2016 | Comments Off on F-Droid 0.100 ist veröffentlicht – bessere Unterstützung für Android 6.0 und automatische Updates | Autor: Jürgen (jdo) ]
F-Droid 0.100 ist veröffentlicht – bessere Unterstützung für Android 6.0 und automatische Updates

F-Droid ist ein Paket-Repository für Android-Geräte, das nur freie Software enthält, die Du über den F-Droid CLient herunterladen darst. Du findest dort viele nützliche Pakete. Zum Beispiel ist dort der ownCloud-Client kostenlos verfügbar, während er via Google Play Store etwas kostet – natürlich unterstützt Du mit Deinem Kauf die Entwickler, muss man auch dazu sagen. Ab sofort gibt es F-Droid 0.100. Neuerungen in F-Droid 0.100 Seit 0.99.2 hat sich einiges getan. Es gibt zum Beispiel bessere Unterstützung für Android 6.0 Marshmallow. Ebenso […]

[22 May 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mein Pine64 – Nach Plan habe ich es nächste Woche

Es sind ja bekanntlich die kleinen Dinge, die viel Freude bereiten können. Auf die Vorfreude trifft das definitiv zu und wenn alles nach Plan läuft, halte ich nächste Woche mein Pine64 in den Händen. Endlich! Was installiere ich zuerst auf dem Pine64? Nachdem ich von meinem Glück erfahren habe, grüble ich nun schon die ganze Zeit darüber nach, was ich zuerst auf dem kleinen 64-Bit-Rechner installieren soll. Die Auswahl ist nicht zu groß, aber auch schon nicht mehr klein, studiert man […]

[18 May 2016 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Insync für noch knapp 30 Stunden kostenlos – Google Drive Client für Linux

Ja, Insync es ist eine proprietäre Software, die allerdings unter Linux läuft. Tatsächlich ist Insync eine gute Client-Lösung für Linux-Anwender, die mit Google Drive hantieren. Für Windows und Mac OS X gibt es Insync ebenfalls. Für noch zirka 30 Stunden kannst Du Dir einen kostenlosen Insync Plus Account holen. Normalerweise kostet diese Option einmalig 25 US-Dollar. Möchtest Du diese Option nutzen, dann funktioniert das allerdings nur mit einem GMail- oder Googlemail-Konto. Wer Unterstützung für Google Apps haben möchte, der muss […]

[31 Mar 2016 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Seafile wird Collabora CloudSuite integrieren

Das ist mal eine spannende Kollaboration, oder? Collabora CloudSuite wird in Seafile integriert. Das haben Seafile und Collabora gemeinsam angekündigt. Genau genommen arbeiten Seafile und Collabora Productivity zusammen. Letzteres ist die treibende Kraft, eine Online-Version von LibreOffice in der Cloud anzubieten. Sobald das abgeschlossen ist, steht Anwendern eine erweiterte Dateivorschau zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit, Dateien online aus Seafile heraus bearbeiten zu können. Die private Cloud-Lösung Seafile wächst wohl in Deutschland und China sehr schnell. Die Frage nach einer […]

[7 Mar 2016 | 15 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
ownCloud 9 – Die Neuerungen – Kalender und Kontakte möglicherweise nicht fertig

ownCloud 9 wird am 9. März 2016 das Licht der Welt erblicken, das haben die Entwickler bereits angekündigt. Wie bei jeder neuen große Version wird es Neuerungen und Änderungen geben. Da ich in den nächsten beiden Tagen etwas anderes zu tun habe und somit sehr wahrscheinlich die Herausgabe von ownCloud 9 verpasse, habe ich mir zumindest den Veröffentlichungs-Kandidaten angesehen, der allerdings sehr nahe an der finalen Version liegen dürfte. Die Herausgabe der ownCloud 9 nicht alle Anwender zu einem Upgrade […]

[3 Mar 2016 | Comments Off on LibreOffice und ionas auf der CeBIT besuchen | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice und ionas auf der CeBIT besuchen

Wer vom 14. bis 18. März auf der CeBIT ist, der kann auch aus dem Bereich OPen-Source und Linux jede Menge interessante Stände besuchen. LibreOffice hat eine Pressemitteilung ausgegeben, dass sich ein deutsch- und englischsprachiges Team im Open Source Park in Halle 3 befinden wird. Dort kann sich der interessierte Nutzer mit den aktuellen Informationen und mit geplanten Entwicklungen versorgen. ionas OHG in Halle SCALE 11 Eine weitere interessante Mail habe ich von der ionas OHG bekommen, die sich in […]

[15 Feb 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Selbst signiertes Zertifikat in Android, Firefox und Chromium / Chrome importieren

Ein selbst unterschriebenes oder signiertes Zertifikat hilft bei der Umsetzung von HTTPS. Manche Android Apps können damit aber nicht umgehen.

[10 Aug 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Quell-Code der Dateisynchronisation von Ubuntu One nun Open Source

Canonical hat angekündigt, dass der Quell-Code oder Neudeutsch Source Code der Dateisynchronisations-Komponente von Ubuntu One, der ehemalige Cloud Service von Canonical, ab sofort als Open Source veröffentlicht ist. Damit ist das größte Stück von Ubuntu One nun als Open Source verfügbar. Ubuntu One als Open Source Der veröffentlichte Code gehört zur Server-Seite. Also zu dem Teil, zu dem sich die Clients verbinden, wenn Sie Änderungen synchronisieren. Weiterhin sagen die Entwickler, dass in diesem Teil des Codes von Ubuntu One die […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet