Home » Archive

Artikel mit Tag: S390

[17 Feb 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
QEMU 1.4 bringt interessante Verbesserungen

Es ist eigentlich noch gar nicht so lange her, als die Entwickler QEMU 1.3 zur Verfügung stellten (Dezember 2012) mit einem Punkt-Update Ende Januar. Es wurden unter anderem Verbesserungen bezüglich USB 2.0 eingepflegt. usb-tablet lässt sich nun als USB-2.0-Gerät verbinden, was sich laut Changelog vorteilhaft auf die CPU-Last auswirkt. Auch sonst soll die CPU in Verbindung mit USB 2.0 weniger belastet sein. Das neue Gerät usb-bot ist mit usb-storage gleichzusetzen, aber es wird wie andere SCSI-Adapter konfiguriert und unterstützt mehrere […]

[4 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Fedora 18 für IBM System z 64bit offiziell freigegeben | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 18 für IBM System z 64bit offiziell freigegeben

Wer zufällig von IBM so ein System z zu Hause stehen hat, kann sich nun über Fedora 18 für diese Plattform (s390x) freuen. 8 Tage später als die Primärausgabe und wieder ein bisschen näher heraungerückt, wenn man die verfügbaren Pakete vergleicht. Die offizielle Ankündigung findest Du hier und die Download-Links zu den Abbildern sind hier: http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/18/Fedora/s390x/, http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/18/Everything/s390x/os/ Weitere Informationen zu Fedora auf IBM System z gibt es im Wiki der Projektseite: http://fedoraproject.org/wiki/Architectures/s390x/18 Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am […]

[30 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Fedora 17 „Beefy Miracle“ für IBM System z hat das Licht der Welt erblickt | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 17 „Beefy Miracle“ für IBM System z hat das Licht der Welt erblickt

In letzter Minute mussten die Entwickler noch einmal einen Spin einlegen. Nach eigener Aussage gab es eine kleine Inkonsistenz zwischen Fedora und Everything. Aber es ist vollbracht und Fedora 17 GA für IBM System z hat debütiert. Zählt man die Anzahl der verfügbaren Pakete, sei man wieder ein bisschen näher an die Primär-Ausgabe gerückt. Wer das von Red Hat gesponserte Betriebssystem auf einer s390 von Big Blue installieren möchte findet die aktuelle Ausgabeunter: http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/17/Fedora/s390x/ http://secondary.fedoraproject.org/pub/fedora-secondary/releases/17/Everything/s390x/os/ oder auf einem der zahlreichen […]

[2 Dez 2011 | Kommentare deaktiviert für Virtualisierung: QEMU 1.0 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Virtualisierung: QEMU 1.0 ist verfügbar

Ganz nach Zeitplan wurde QEMU 1.0 veröffentlicht. Laut offizieller Ankündigung ist eine der für den Anwender sichtbarsten Änderungen die Unterstützung für SCSI-Block-Geräte inklusive „Block Device Passthrough“. Das bedeutet im Klartext, dass /dev/sda-Geräte unterstützt werden. Dies sollte nach eigener Aussage in diversen Migrations-Szenarien hilfreich sein. Weiterhin ist TCI (Tiny Code Interpreter) nennenswert. Somit lässt sich QEMU auf Architekturen betreiben, auf denen kein nativer Code für QEMU erzeugt werden kann. Aus diesem Beitrag ist zu entnehmen, dass QEMU bisher nur auf den […]

[15 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Virtualisierung: QEMU 1.0 steht vor der Haustür | Autor: Jürgen (jdo) ]
Virtualisierung: QEMU 1.0 steht vor der Haustür

Version von QEMU soll laut Ausgabeplan am 1. Dezember 2011 mit einigen interessanten Neuerungen debütieren. QEMU ist der bekannte Open-Source-Maschinen-Emulator und Virtualisierer, der auch eine Rollte im Linux-KVM-Virtualisierungs-Stack (probiert mal, das zehn Mal schnell hintereinander zu sagen …) spielt. Zu den neuen Funktionen gehören eine neue Speicher-API, Unterstützung für Tensilica Xtensa, SCSI-Verbesserungen und ein Tiny Code Interpreter (TCI). Die neue Speicher-API orientiert sich daran, wie moderne Computer-Systeme Speicher implementieren. Der Tennsilica Xtensa ist ein Prozessor, den man in der Regel in eingebetteten […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet