Home » Archive

Artikel mit Tag: ROSA

[25 Mai 2016 | 11 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cinnamon 3.0 unter Linux Mint 17.3 installieren

Es gibt in der Zwischenzeit ein PPA für Cinnamon 3.0. Damit lässt sich die Desktop-Umgebung unter Linux Mint 17.3 Rosa installieren.

[11 Jan 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 17.3 Xfce und KDE „Rosa“ sind verfügbar

Nachdem die Upgrade-Pfade schon seit einigen Tagen offen sind, gibt es nun Linux Mint 17.3 Xfce und KDE Rosa auch offiziell als ISO-Abbilder. Sowohl bei Linux Mint 17.3 Xfce als auch KDE gibt es die gleichen Verbesserungen in Sachen Software- und Update-Manager, die auch schon in die Varianten Cinnamon und MATE eingeflossen sind. Das gilt auch für den Treiber-Manager. Linux Mint 17.3 bringt Linux-Kernel 3.19 per Standard mit sich. Kernel 4.2 befindet sich in den Repositories, damit sollte man allerdings […]

[8 Jan 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 18 wird den Codenamen Sarah tragen

Linux Mint 17.3 Rosa war die letzte Version der 17.x-Reihe, die auf Ubuntu 14.04 LTS Trusty Tahr basiert. Es sind bereits die Upgrade-Pfade für alle Versionen offen (Cinnamon, MATE, KDE, Xfce) und die ISO-Abbilder für die beiden letzteren sollen sehr bald folgen. Linux Mint 18 basiert auf Ubuntu 16.04 LTS Xenial Xerus und nun hat Clement Lefebvre den Codenamen bekannt gegeben. Linux Mint 18 wird Sarah heißen. Linux Mint 18 Sarah Man erklärt, dass Sarah ein weiblicher Vorname ist, den […]

[27 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 17.3 KDE und Xfce Beta stehen zum Testen bereit

Ab sofort gibt es Beta-Versionen von Linux Mint 17.3 KDE und Linux Mint 17.3 Xfce. Die beiden Mint-Derivate basieren wie auch die Cinnamon- und MATE-Varianten von Linux Mint 17.3 Rosa auf Ubuntu 14.04 LTS und werden bis 2019 mit Updates unterstützt. Neuerungen in Linux Mint 17.3 KDE und Xfce Die Änderungen und Neuerungen überschneiden sich teilweise mit den Vesionen Cinnamon und MATE. Das gilt auch für die Software-Quelle. Das entsprechende Tool versucht den schnellsten Spiegel-Server zu finden. Aus diesem Grund […]

[14 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
OEM- und No-Codec-Abbilder von Linux Mint 17.3 sind verfügbar

Die Entwickler der Linux-Distribution Linux Mint haben neue ISO-Abbilder von Linux Mint 17.3 für OEM-Installationen und solche ohne Codecs zur Verfügung gestellt. Mit den OEM-Abbildern können Computer-Hersteller Linux Mint 17.3 vorinstallieren. Beim nächsten Start zeigt sich ein Assistent für die Einrichtung, bei der Anmeldename, Passwort, Tastatur-Einstellungen und Sprache festgelegt werden. Linux Mint 17.3 Cinnamon OEM 64-bit Linux Mint 17.3 MATE OEM 64-bit Außerdem gibt es ISO-Abbilder ohne Codecs oder andere Komponenten, die Probleme mit Lizenzen verursachen könnten. Diese sind vor […]

[10 Dez 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Upgrade auf Linux Mint 17.3: Offizieller Upgrade-Pfad nun offen

Ab sofort können Anwender von Linux Mint 17, 17.1 und 17,2 via Anwendungsaktualisierung auf Linux Mint 17.3 Rosa upgraden.

[5 Jul 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
freiesMagazin 07/2015 ist da

Die Juli-Ausgabe von freiesMagazin ist da. Wie immer gibt es interessante Artikel aus den Bereichen Open Source und Linux. Inhalt der Ausgabe 07/2015 In dieser Ausgabe befindet sich ein Artikel zum Thema Debian GNU/Linux 8.0 Jessie. Interessant ist auch der Vergleich von Linux-Distributionen mit Langzeitunterstützung. Es sind zwar nicht alle enthalten (ROSA und Linux Mint fehlen zum Beispiel), aber es ist ein ganz guter Überblick zu den Support-Perioden von CentOS, Debian, Ubuntu, openSUSE, Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und SUSE […]

[18 Apr 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ROSA Marathon 2012 RP2 (Enterprise Desktop X1) ist veröffentlicht

ROSA hat eine zweites Update-Pack für das Betriebssystem ROSA Marathon 2012 mit erweiterter Unterstützung für 5 Jahre angekündigt. Darin sind aktuelle Software-Pakte, Sicherheits-Aktualisierungen und ein neuer Kernel mit mehr Hardware-Unterstützung an Bord. Gleichzeitig hat man der Distribution einen neuen Namen verpasst. Sie heißt nun ROSA Enterprise Desktop X1. „Marathon“ wird weiterhin als Codename eingesetzt. Die aktualisierte Ausgabe beinhaltet die wichtigsten Backports von ROSA Desktop Fresh – dem Entwicklerzweig. Während der Installation kann der Anwender bereits diverse Systemdienste per Standard aktivieren […]

[12 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ROSA Desktop Fresh 2012 GNOME

Die ROSA-Community hat eine Variante von ROSA Desktop Fresh 2012 erstellt, die GNOME statt KDE als Desktop-Umgebung verwendet. Traditionell setzen die Entwickler von ROSA auf KDE als Desktop-Umgebung, die allerdings jede Menge Eingenentwicklungen und Anpassungen beinhaltet. Das sich aber nicht alle mit KDE anfreunden können, haben Mitglieder aus der ROSA-Community eine GNOME-Version erschaffen. In der Ankündigung gibt es eine Tabelle mit den Hauptunterschieden beider Distributionen. ROSA Desktop Fresh 2012 KDE GNOME Desktop-Umgebung Plasma Desktop 4.9.5 GNOME 3.6.2 Internet Browser Mozilla […]

[20 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ROSA Desktop.Fresh 2012 steht bereit

Ich hatte hier schon etwas ausführlicher über den Release-Kandidaten von ROSA Desktop 2012 geschrieben. Die Entwickler haben allerdings den Namen geändert und das Betriebssystem heißt nun ROSA Desktop-Fresh 2012. An dem frei verfügbaren Linux-Betriebssystem waren unter anderem Entwickler aus Russlan, Ukraine, Italien, Rumänien, USA und Brasilien beteiligt. Mehr als eine Million Zeilen Quellcode wurden hinzugefügt oder geändert. Weiterhin hat man fast 16.000 Pakete in den eigenen Repositories aktualisiert. ROSA  Desktop.Fresh 2012 bringt eine etwas andere Implementierung von KDE mit sich. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet