Home » Archive

Artikel mit Tag: ROM

[30 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für RetroPie 4.6 mit Unterstützung für Raspberry Pi 4 – basiert auf Buster | Autor: Jürgen (jdo) ]
RetroPie 4.6 mit Unterstützung für Raspberry Pi 4 – basiert auf Buster

Ich habe ebenfalls eine Retro-Pie-Station, die auf meinem Raspberry Pi 3 B+ läuft und das ziemlich gut. Bisher war das auch die beste Option, denn erst ab dem nun veröffentlichten RetroPie 4.6 gibt es Unterstützung für den Raspberry Pi 4 (allerdings als Beta deklariert). Die Entwickler schreiben, dass die vorgerfertigten Abbilder schon länger nicht erneuert wurden. Weiter entwickelt wurde die Plattform allerdings schon und seit der letzten Version gibt es auch jede Menge Änderungen. Bestehende Systeme lassen sich auch immer […]

[12 Nov 2018 | 10 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spioniert Xiaomi seine Nutzer aus? Ich würde nach diesen Erkenntnissen keines benutzen …

Ich hatte Besuch im WLAN in Form eines Xiaomi Smartphones mit Android. Mein Pi-hole hat aufmerksam gemacht, dass das Gerät nach Hause telefoniert.

[7 Mrz 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MAME (Multiple Arcade Machine Emulator) ist nun frei und Open Source

MAME ist die Abkürzung für Multiple Arcade Machine Emulator und damit lassen sich alte Spiele oder sogenannte ROMs zocken. Retro Gamer kennen und lieben die Software. Die Entwickler haben angekündigt, dass MAME nun komplett frei und Open Source ist. Sie schreiben OSI-konform und unter einer von der FSF anerkannten Lizenz steht. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Entwickler binnen der letzten zehn Monate versucht, alle Mithelfer und Entwickler von MAME zu erreichen. Es wurden Informationen über die entsprechenden Lizenzen […]

[28 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Noch mal UEFI Secure Boot: Anfängliche Unterstützung für qemu-kvm | Autor: Jürgen (jdo) ]
Noch mal UEFI Secure Boot: Anfängliche Unterstützung für qemu-kvm

James Bottomley hat auf lkml.org etwas Interessantes veröffentlicht – und zwar anfängliche Unterstützung von UEFI Secure Boot für qemu-kvm. Damit will er erreichen, dass mehr Leute mit der umstrittenen Technologie befassen können. Ich bin immer geneigt, das Ding digitale Diskordia zu nennen. Laut eigener Aussage hat sich das Linux Foundation Technical Advisory Board damit beschäftigt, weil es relativ schwer ist, echte hardware mit aktiviertem UEFI Secure Boot zu bekommen. Bottomley bedankt sich bei Projekt Inte Tianocore, die vor kurzer Zeit die […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet