Home » Archive

Artikel mit Tag: Osmo

[26 Mrz 2013 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Lubuntu aufgemotzt: LXLE 12.04 mit vielen Extras

LXLE basiert auf Lubuntu 12.04, bringt aber eine komplettere Software-Auswahl mit sich. Das Ziel der Distribution ist es laut Entwickler, einen komplette Desktop-Umgebung für ältere Rechner zur Verfügung zu stellen. Auf neueren Computern sollte die 64-Bit-Version gut schnell laufen. Minimalisten sollter eher die Finger davon lassen, weil LXLE sehr viele Pakete bereits vorinstalliert mit sich bringt. Diese sind meiner Meinung nach aber mit Sorgfalt gewählt und es ist kein total unnötiger Schnickschnack vorhanden. So befinden sich zum Beispiel Firefox, LibreOffice, […]

[22 Mrz 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Speziell für ausgemusterte Hardware: Legacy OS 4 „Mini“

Ausgemusterte Hardware muss nicht in der Ecke verstauben. Es gibt diverse Linux-basierte Betriebssysteme, die speziell für den Einsatz auf älteren Rechnern konzipiert sind. Dabei können diese alten Rechner mit der richtigen Software-Wahl sogar wieder recht performant für bestimmte Aufgaben sein. Eines dieser Betriebssysteme ist Legacy OS. Version 4 „Mini“ basiert auf der Puppy-Serie 4 und wurde von TEENpup 2010 Mini Beta in Legacy OS 4  „Mini“ umgetauft. Anwender haben nun Zugriff auf Legacy OS 2, welches auf Puppy 2.x basiert […]

[9 Mrz 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Minimalisitische Linux-Distribution TinyMe „Acorn“ Alpha 2012.03.05 kurz angetestet

Es handelt sich um eine Alpha-Version, was die Entwickler in der Ankündigung auch klar herausstellen. Anwender sollen mit Ecken und Kanten rechnen. Allerdings ist TinyMe „Acorn“ Alpha gut genug, um das Ziel der Distribution zu sehen. Zum Beispiel ist das root-Konto noch nicht vollständig ausgearbeitet – es funktioniert aber grundsätzlich. TinyMe „Acorn“ basiert auf Mandriva Cooker und Unity Linux und richtet sich an ältere Computer oder Anwender, die ein leichtes und schnelles Betriebssystem wollen. Eine Besonderheit von Version 2012.03.05 ist – […]

[23 Dez 2011 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
aptosid-Fork: Erster Release-Kandidat von siduction 2011.1 „One Step Beyond“

Wem „One Step Beyond“ bekannt vorkommt, dürfte sich an Madness erinnern – was für ein Ohrwurm. In diesem Fall haben die Entwickler des aptosid-Forks siduction aber einen ersten Ausgabe-Kandidaten zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hier um eine Anwender-freundliche Linux-Distribution, die auf Debians „unstable“-Zweig basiert. Genau genommen basiert diese Ausgabe auf Debian Sid vom 21.12.2011. Ebenso mit von der Partie sind ein angepasster Kernel 3.1-5 und xserver 1.11.2.902-1. Der erste Release-Kandidat bringt drei Geschmacksrichtungen für die Architekturen x86 und x86_64 […]

[20 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Debian-Basis: Saline OS 1.0 ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Debian-Basis: Saline OS 1.0 ist veröffentlicht

Anthony Nordquist hat die sofortige Verfügbarkeit von Saline OS 1.0 angekündigt. Die Linux-Distribution basiert auf Debian und bringt die Xfce-Desktop-Umgebung mit sich. Debian „Squeeze“ ist laut Ankündigung nun tief eingefroren und stabil genug, um es täglich auf dem Desktop einzusetzen. Saline OS 1.0 wird dem stabilen Zweig Debians folgen und automatisch Updates von den Debian Backport Repositories erhalten. Dies gelte bis Saline OS 2.0 und Debian 7.0 „Wheezy“ debütieren. Zu den Standard-Applikationen gehören: Chromium, Icedove, Pidgin, Osmo, Calculator, Dictionary, Parole […]

[10 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Stromsparendes Linux: wattOS R3 ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Stromsparendes Linux: wattOS R3 ist veröffentlicht

Ron Ropp hat Version R3 der auf Ubuntu 10.10 „Maverick Meerkat“ basierenden Linux-Distribution wattOS zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystem bringt die leichtgewichtige Desktop-Umgebung LXDE mit sich. Die Entwickler wollen mit diesem Ubuntu-Ableger auf geringe Hardware-Anforderungen, wenig Stromverbrauch und eine einfache Benutzerschnittstelle  setzen. In der neuesten Version funktioniert das automatische Anmelden sowohl mit der Live-CD als auch als eine Option für die Installation auf Festplatte. Mit foobnix steht eine neue Multimedia-Applikation zur Verfügung. Als Foto-Manager kommt Fotoxx zum Einsatz. Ebenso ist […]

[23 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Linux-Distribution TinyMe RC2010.08.20 verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution TinyMe RC2010.08.20 verfügbar

Ab sofort steht TinyMe-Linux „Acorn“ (i586) als RC 2010.08.20 zur Verfügung. Wegen Problemen mussten die Entwickler auf eine andere Basis setzen. Diese ist nun Unity 2010.1. Ebenso benutzt das Betriebssystem GZip-Kompression anstatt LZMA auf der Live-CD. Der Nachteil ist ein größeres ISO-Abbild. Vorteil ist, dass die Live-CD schneller startet. TinyMe ist laut eigener Aussage eine Linux-Distribution für ältere Hardware oder Leute, die einen leichtgewichtige, schnelle Desktop-Umgebung haben möchten. Wie schon erwähnt basiert das Betriebssystem auf Unity Linux und somit auf […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet